Daniel Mayer_paris
Fashion-Ding, Leben

Modefotografie – von Erwin Blumenfeld bis Sølve Sundsbø

Daniel Mayer_paris

Der international arbeitende Fashion- und Porträtfotograf Daniel Mayer, der diesen Sommer das Ensemble des Münchner Residenztheaters porträtiert hat, spricht über Entwicklungen und Zusammenhänge von Mode und Fotografie von gestern bis heute.
Am Beispiel Erwin Blumenfeld (1897-1969), einem der einflussreichsten Modefotografen des 20. Jahrhunderts, zeigt er exemplarisch, welche Konzeptionen von Weiblichkeit sich in dessen Inszenierungen konkretisieren lassen, unter welchen gesellschaftlichen Umständen diese entwickelt wurden, welche Einflüsse (Surrealismus, Dada ) eine Rolle spielten und wie sich dies in der heutige Modefotografie widerspiegelt. Anhand von aktuellen Beispielen z.B. Sølve Sundsbø, der Kampagnen für Chanel, Cartier und Gucci fotografierte, stellt Daniel Mayer dar, welche Vorlagen in der Gegenwart aufgegriffen und weiterentwickelt werden.
Die wichtigsten Vertreter/innen im Bereich der Modefotografie wird er nach Epochen geordnet im Vortrag vorstellen.

Nach seiner Ausbildung (1979-1981) an der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie assistierte Daniel Mayer (*1958) in New York u.a. den Fotografen Bill King, Annie Leibovitz, Steven Meisel, Dominique Issermann. Weitere Stationen waren Sydney, Mailand und San Francisco. Daniel Mayer lebt und arbeitet in München.

Daniel Mayer _vivienne

www.danielmayer.com

Infos:
WO: Münchner Volkshochschule im Gasteig, Raum 117, Kurs EG 9005E
WANN: Mittwoch, 25 September 2013, 20.00 Uhr

Foto: Daniel Mayer

Tweet about this on TwitterShare on Facebook2Pin on Pinterest0
No Comments

Post A Comment

MUCBOOK Print

München, wohin gehst du?

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
E-Mail schreiben, Briefkasten öffnen, vernaschen!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin