Plattenschau
Gutfeeling Records – Münchens beste Plattenläden
von in Alltag & Leben

Die besten Plattensammlungen Münchens verdanken Münchens beste Plattensammler vor allem einem: Münchens besten Plattenläden.

Beim Namen Gutfeeling klingelt es bei so manchem Freund von selbstgemachter Unterhaltung sofort. Continue reading “Gutfeeling Records – Münchens beste Plattenläden” »

01. Juli 2015 | Kommentieren


tagebook von Anderswo&Hier
Endstation Blue Screen oder: wie ein Münchner Start-Up zurück ins (Online-)Leben hilft.
von in Alltag & Leben

München feiert aktuell das FILMFEST. Also schnell im Netz aktuelle Events checken, Tipps fürs Wochenende finden. Der Lüfter des Laptops beginnt bereits erregt zu summen, der Bildschirm leuchtet erwartungsvoll. Und plötzlich geschieht… Continue reading “Endstation Blue Screen oder: wie ein Münchner Start-Up zurück ins (Online-)Leben hilft.” »

30. Juni 2015 | Kommentieren


Gute Sache
“My mural here is bigger!” – OBEY-Schöpfer Shepard Fairey malt in München
von in Alltag & Leben

Die Sonne strahlt und plötzlich steht der Schöpfer von Obey Giant neben mir. Zuerst Street-Art-Legende. Dann weltweite Aufmerksamkeit dank einer Ikonographie von Barack Obama. Erfolgreicher Künstler und Grafik-Designer. Shepard Fairey ist auf den ersten Blick eher unscheinbar.

Continue reading ““My mural here is bigger!” – OBEY-Schöpfer Shepard Fairey malt in München” »

24. Juni 2015 | Kommentieren


Blogparade
Münchner Webwoche: Herz pro Kultur…. Tanja Praske
von in Alltag & Leben

Last but not least in unserer Webwoche-blogparade stellen wir euch die Kulturbloggerin Tanja Praske vor.

Die promovierte Kunsthistorikerin hat eine Mission: Sie möchte den Kultursektor mit Social Media verbinden. Continue reading “Münchner Webwoche: Herz pro Kultur…. Tanja Praske” »

23. Juni 2015 | Kommentieren


Kurz verlinkt
“Sind wir bald da?” – Die PULS-Lesereise 2015 bittet zum Text!
von in Alltag & Leben

Blogger, Jungautoren und Nachwuchsjournalisten hergehört… wir haben was für euch! Unter dem Motto „Sind wir bald da?“ sucht PULS, das junge Programm des BR, Autoren aus ganz Bayern, die sich in einem bisher unveröffentlichten Text eben jener Frage widmen. Dem Gewinner winkt ein außergewöhnliches Wochenende auf der Leipziger Buchmesse 2016.

Continue reading ““Sind wir bald da?” – Die PULS-Lesereise 2015 bittet zum Text!” »

23. Juni 2015 | Kommentieren


wXw True Colors – Wrestler erobern die Backstage Arena
von in Alltag & Leben

Wrestling? Viele verbinden mit diesem Wort immer noch Hulk Hogan, die damalige WWF, die aktuellen TV-Shows der WWE oder halten es auch einfach nur für “sinnloses Rumgekloppe”. Dass es in Deutschland ebenfalls Wrestling-Promotions gibt, wissen nur wenige. Die größte Liga im deutschsprachigen Raum, Westside Xtreme Wrestling, hat nun angesetzt auch den Süden des Landes zu erobern.
Continue reading “wXw True Colors – Wrestler erobern die Backstage Arena” »

22. Juni 2015 | Kommentieren


Kinogucken
Acht Highlights auf dem Filmfest München 2015
von in Feiern & Kultur

Mehr. Mehr. Mehr. Das Filmfest München zeigt in diesem Jahr satte 179 Filme in unüberblickbar vielen Reihen und läuft auch noch einen Tag länger als sonst: Vom 26. Juni bis zum 04. Juli. Weil bei diesen Unmengen an Angebot und der gewohnt verwirrenden Website kein Mensch durchblickt, haben wir es uns erlaubt, acht Highlights aus dem diesjährigen Programm herauszupicken. Continue reading “Acht Highlights auf dem Filmfest München 2015” »

19. Juni 2015 | Kommentieren


Kunst
Pfingstrosenpavillon oder schräge asiatische Fotographie
von in Alltag & Leben, Feiern & Kultur

Zur Zeit gibt es viel zu bestaunen in der Kunstlandschaft Münchens. So auch die kommende Ausstellung der taiwanischen Fotokünstlerin Isa Ho unter Mitwirkung des Münchner Künstlers Moritz Partenheimer im Apartment der Kunst. Continue reading “Pfingstrosenpavillon oder schräge asiatische Fotographie” »

19. Juni 2015 | Kommentieren


Kurz verlinkt
Augmented MUC: Tipps zum (Web-)Wochende!
von in

Langsam aber sicher geht es Richtung Zielgerade auf der Münchner Webwoche. Die feierliche Preisverleihung für Münchens beste Blogger im Alten Rathaus ist gerade vorbei (Das Münchner Kindl durfte sich über den Preis in der Kategorie “Bester Blog Allgemein” freuen), da stehen auch schon die nächsten und letzten Events an.

Continue reading “Augmented MUC: Tipps zum (Web-)Wochende!” »

18. Juni 2015 | Kommentieren


Blogparade
Münchner Webwoche: Mampfen in München… “prostmahlzeit”
von in
Münchner Webwoche, Foodblog, die zweite: Auch die Münchner von prostmahlzeit befassen sich mit dem Thema “Kulinarisches”. Von der Ladenöffnung über Produktempfehlungen bis zur Senfprobe, alles, was schmeckt, darf rein.

Continue reading “Münchner Webwoche: Mampfen in München… “prostmahlzeit”” »

17. Juni 2015 | Kommentieren


Kurz verlinkt, tagebook von made in munich
Must See – Soul im Schlachthof
von in Alltag & Leben

Crowdfunding ist verheißungsvoll für Muiker ohne Labelunterstützung oder Musiker, die alles gern selbst in die Hand nehmen. Das Prinzip ist einfach: wer die Band gut findet, gibt Geld bevor CD oder Video bspw. fertig sind. Damit entfällt das Risiko, etwas zu produzieren, das niemanden interessiert. Wenn die CD auf dem Markt kommt, ist sie auch schon verkauft.

Bei einer der dienstältesten Soulbands Münchens hat das Crowdfunding gerade gut geklappt: “Ecco diLorenzo and his Innersoul” konnten ihr erstes eigenes Funk & Soulalbum so einspielen, wie sie es sich gewünscht haben.

Continue reading “Must See – Soul im Schlachthof” »

17. Juni 2015 | Kommentieren


Blogparade
Münchner Webwoche: Coolste Mama in MUC aka “Mutti so yeah”
von in Alltag & Leben

Wenn man Mareike vom Blog Mutti so yeah in drei Worten beschreiben müsste, dann wären das witzig, klug und Supermama! Ihre Art zu schreiben und formulieren lässt mich grinsend hinterm Redaktionscomputer sitzen, manchmal sogar auflachen…und prokrastinieren, ahoi! Continue reading “Münchner Webwoche: Coolste Mama in MUC aka “Mutti so yeah”” »

16. Juni 2015 | 1 Kommentar


Blogparade
Münchner Webwoche: Für ein paar… Lousy Pennies
von in Alltag & Leben

Weiter im Webwoche-Text geht’s mit Lousy Pennies. Karsten Lohmeyer und Stephan Goldmann befassen sich mit der Frage “Wie eigentlich Geld verdienen im Internet mit (gutem) Journalismus?”. Wie kann der Wechsel vom (oftmals totgeweihten) Print zum Medium Internet für Journalisten klappen?

Continue reading “Münchner Webwoche: Für ein paar… Lousy Pennies” »

16. Juni 2015 | Kommentieren


Blogparade
Münchner Webwoche: Kochen mit… Madame Cuisine
von in Alltag & Leben

Wer auf herrlich entspanntes Essen ohne großes Tam Tam steht, der sollte sich unbedingt von Madame Cuisines Rezepten inspirieren lassen. Sonja, aka Madame Cuisine, lebt eine gesunde, gemütliche und vor allem schmackhafte Essenskultur in ihrem Blog vor, mit dem sie für den Isarnetz Blog Award in der Kategorie “Bester Blog allgemein” nominiert ist. Continue reading “Münchner Webwoche: Kochen mit… Madame Cuisine” »

16. Juni 2015 | Kommentieren


Blogparade
Münchner Webwoche: 150 days to date (oder: TINDER me if you can)
von in

Vergesst den Datedoktor, hier kommt der Dateblogger: Felizitas „Feli“ Sommerloch sucht händeringend beziehungsweise “handyringend” nach Mr. Right und verarbeitet das Ganze auf ihrem Blog 150 Days to Date. Pitch des Projekts war am 10. März dieses Jahres. Seitdem datet sie sich kreuz und quer durch’s Millionendorf und lässt ihre Leser daran teilhaben.

Continue reading “Münchner Webwoche: 150 days to date (oder: TINDER me if you can)” »

15. Juni 2015 | Kommentieren


Blogparade
Münchner Webwoche meets MUCBOOK blogparade: “Expertin für Alles” Julie Fahrenheit
von in

Die Münchner Webwoche von Isarnetz ist in vollem Gang und bis gestern konnte gevotet werden für Münchens beste Contentvirtuosen. Sowas wie die Königsdisziplin stellt hierbei die Kategorie “Bester Blog Allgemein” dar. Zehn Blogger waren im Rennen. Die Preisverleihung des Isarnetz Blog-Awards findet am Mittwoch den 17. Juni ab 19:45 Uhr neben einem  Rahmenprogramm im alten Rathaus statt. Der Eintritt ist für jedermann frei!

Continue reading “Münchner Webwoche meets MUCBOOK blogparade: “Expertin für Alles” Julie Fahrenheit” »

15. Juni 2015 | Kommentieren


im Interview
Mit Immanuel Kant am Grinden: Manual Kant im Interview
von in Alltag & Leben

Eigentlich müssten sie ja längst berühmt sein, meint das PULS-Team vom BR über die ehemaligen Startrampe-Absolventen Manual Kant. Am mangelnden Talent kann’s jedenfalls nicht liegen, dass Manual Kant noch in den kleineren Rockschuppen in deiner Nachbarschaft spielen.

Continue reading “Mit Immanuel Kant am Grinden: Manual Kant im Interview” »

12. Juni 2015 | Kommentieren


Pop-Up Label 2.0: Das Label WE.RE
von in Alltag & Leben, innovation

In die zweite Runde gehen Katharina Weber und Theresa Reiter mit ihrem Pop-Up Label WE.RE. Nach der viel gelobten Winterkollektion folgt nun die Sommerkollektion, die den Nahen Osten Made in Munich ins Glockenbach-Viertel bringt.
Continue reading “Pop-Up Label 2.0: Das Label WE.RE” »

11. Juni 2015 | Kommentieren


Worüber man unbedingt ein Wörtchen verlieren muss
[kɔn] – gratulations!
von in Feiern & Kultur

Ein neues Magazin ist erschienen in München und die Geburt wird morgen, am 12.06. im Sobicocoa, gebührend gefeiert. Schnell sein lohnt sich! Für die ersten hundert Gäste gibt es Goody Bags…mit Zeitschrift, versteht sich. Continue reading “[kɔn] – gratulations!” »

11. Juni 2015 | Kommentieren


Zwischen Gründerszene und Google: Die Münchner Webwoche
von in Alltag & Leben

«In zehn Jahren ist Google tot. Ich habe in der Tat die Hoffnung, dass das, was sich jetzt im Markt befindet, übermorgen nicht mehr existiert.» Das hat Christian DuMont Schütte 2007 gegenüber der FAZ geäußert. Mal schauen, wie es Google in zwei Jahren geht. Bis dahin freuen wir uns auf die Münchner Webwoche, die in drei Tagen losgeht. Mit dabei: Google. Mrwahaha.
Continue reading “Zwischen Gründerszene und Google: Die Münchner Webwoche” »

10. Juni 2015 | Kommentieren


Kurz verlinkt
Ur-leiwand: Ernst Molden & Der Nino aus Wien heute im Lustspielhaus
von in Alltag & Leben

Das möchten wir den Fans durchdachter, deutschsprachiger Lyrik und reduzierter Akkustikgitarrenmusik einfach mal ans Herz legen: Heute Abend im Lustspielhaus spielen die beiden Brüder im Geiste Der Nino aus Wien und Ernst Molden.

Continue reading “Ur-leiwand: Ernst Molden & Der Nino aus Wien heute im Lustspielhaus” »

09. Juni 2015 | Kommentieren


Kurz verlinkt
Vote for it: Der Isarnetz Blog-Award 2015
von in Feiern & Kultur

Ok, bloggen ist zwar noch nicht wirklich zum neuen Volkssport avanciert, vorsichtige Schätzungen gehen aber davon aus, dass sich mindestens mehrere Hunderttausend Blogger in Deutschland tummeln. Nur ein Bruchteil schafft natürlich den Aufstieg in die Riege der A-Blogger. Vom orthografisch fragwürdigen Haustiertagebuch bis zum durchprofessionalisierten PR-Blog wird ja auch so allerhand unter dem Oberbegriff subsumiert.
Continue reading “Vote for it: Der Isarnetz Blog-Award 2015” »

08. Juni 2015 | Kommentieren


Warum tust du das?
Jetzt nochmal auf Hochdeutsch! Mockemalör im Gespräch
von in Alltag & Leben

An Wien, der Stadt mit dem berühmten Schmäh, kommt man derzeit als Fan deutschsprachiger Musik wohl einfach nicht vorbei. Auch die Elektro-Chanson-Band Mockemalör, die sich 2010 in Berlin bei einem Theaterprojekt kennen lernten, zieht es anlässlich ihres neuen Albums “Dynamit” in die österreichischen Gefilde, von wo aus sie zusammen mit Wunschproduzent Zebo Adam (Bilderbuch anyone?) zum großen Sprung ansetzen wollen.

Continue reading “Jetzt nochmal auf Hochdeutsch! Mockemalör im Gespräch” »

07. Juni 2015 | Kommentieren


Nachtkritik
Zwischen Laterndlmaß und Boaznsterben
von in Alltag & Leben

Maximilian Bildhauer hat die Boaznführer der Reihe Munich Boazn gestartet und damit neben den urigsten Boazn in München leider auch ihr Sterben dokumentiert. Bei der Lesung in der Fraunhofer Kulisse gab es neben lustigen Anekdoten auch noch einen bayerischen Cocktailkurs inklusive. Continue reading “Zwischen Laterndlmaß und Boaznsterben” »

03. Juni 2015 | Kommentieren


Kinogucken
Sommerzeit ist “Kino, Mond & Sterne”- Zeit
von in Feiern & Kultur

Morgen feiert man Premiere im “Kino, Mond & Sterne”, dem beliebtesten Open-Air Kino Münchens. Warum das so ist? Na, weil München, Westpark und Freiluftarena in großartiger Symbiose leben.

Continue reading “Sommerzeit ist “Kino, Mond & Sterne”- Zeit” »

02. Juni 2015 | Kommentieren


Gute Sache
Smart Slam – Slammen für die Zukunft der Stadt
von in Alltag & Leben

Ihr wollt mucbook-Gründer Marco Eisenack (und viele andere) über die Zukunft der Städte und deren Entwicklung slammen hören? Dann habt ihr nun die Gelegenheit dazu: am 9. Juni veranstaltet das Referat für Stadtplanung und Bauordnung den ersten Münchner „Smart Slam“ im Café Muffathalle.

Continue reading “Smart Slam – Slammen für die Zukunft der Stadt” »

29. Mai 2015 | Kommentieren


Kinogucken
Open-Air-Kino im Viehhof – sei dabei!
von in Feiern & Kultur

Ein raues und authentisches Kino-, Kunst- und Kulturfestival. So nennen es die Besucher des Open Air Kinos im Viehhof. Zum fünfjährigen Jubiläum wird wieder die freie Fläche hinter den kunstvoll gestalteten Graffitimauern in der Tumblingerstrasse zu einem Freiluftkino mit Nachtbiergarten verwandelt.

Continue reading “Open-Air-Kino im Viehhof – sei dabei!” »

29. Mai 2015 | Kommentieren


Kinogucken
Hinein ins “Wechselbad der Identifikation” – diesen Sonntag startet der Film BÜCHNER.LENZ.LEBEN
von in Feiern & Kultur

© BÜCHNER.LENZ.LEBEN, Mai 2015

Vielen ist Georg Büchners “Lenz” noch aus Schulzeiten bekannt. Büchner schuf dieses literarische Kleinod aus historischen Quellen zur realen Person des Schriftstellers J.M.R. Lenz, aber vor allem auch aus einer visionären Sensibilität für Sprache und Themen, die losgelöst sind von den Begrenzungen der Zeit. Der Film “BÜCHNER.LENZ.LEBEN” von Isabelle Krötsch, die tätig ist im Zwischenfeld zwischen den bildenden und szenischen Künsten, erspürt das Besondere dieses Textes, hier fungiert dieser nicht als reine Vorlage, sondern als “Anlass” (Ulrich Kriest im Filmdienst – Das Magazin für Kino und Filmkultur, 6/2015), als Essenz des Films.  Continue reading “Hinein ins “Wechselbad der Identifikation” – diesen Sonntag startet der Film BÜCHNER.LENZ.LEBEN” »

28. Mai 2015 | Kommentieren


Gute Sache
Das Aktionsbündnis “Artgerechtes München” stellt sich vor
von in Alltag & Leben

Short Fact: Nur zehn Prozent an Mehrkosten würde es verursachen, wenn man sämtliche Kinderbetreuungs- und Kantinenbereiche im Einfluss der Landeshauptstadt München mit Fleisch aus nachweislich artgerechter Tierhaltung versorgt. Zehn Prozent!

Continue reading “Das Aktionsbündnis “Artgerechtes München” stellt sich vor” »
28. Mai 2015 | 1 Kommentar


Warum tust du das?
“buffzack” bringen Dr. Dre zum Headbangen
von in Alltag & Leben
Tuba, Posaune, Trompete, Schlagzeug und Shrutibox in Formation! Bühne frei für die Brasspopper “buffzack” aus dem Dreimühlenviertel. Morgen am Giesinger Bahnhof.
Continue reading ““buffzack” bringen Dr. Dre zum Headbangen” »
27. Mai 2015 | Kommentieren