Vorverkauf läuft
So klingt München
von in Feiern & Kultur

Jetzt aber richtig: Am Freitag, 7. November startet zum sechsten Mal das Sound of Munich Now Festival im Feierwerk. Mehr als 40 Bands, DJs und VJs heizen euch an zwei Tagen ein mit original Münchner Volksmusik – 21. Jahrhundert-Style. Der Eintritt ist – augepasst – frei! Auf mucbook.de findet ihr das Line-Up und – YouTube sei Dank – einen kleinen, musikalischen Überblick.

Continue reading “So klingt München” »

24. Oktober 2014 | Kommentieren


Kunst
Bob Ross, Boobs & Monobrows – UAMO 2014
von in Feiern & Kultur

Wer das letzte Wochenende trotz gutem Wetter im Keller verbracht hat, dem kann ich nur wünschen, dass er im selben Keller war wie ich. Im Haidhausener Kulturzentrum mit dem leider sehr unsexy Namen Einstein fand vergangenen Donnerstag bis Sonntag ein sehr sexy Kunstfestival mit dem Namen UAMO statt. Continue reading “Bob Ross, Boobs & Monobrows – UAMO 2014” »

24. Oktober 2014 | Kommentieren


Was machen wir heute Abend?
UK meets Atomic Café
von in Feiern & Kultur

Ein Abend, drei Live-Acts: Donnerstag ist Showtime. Zwei junge Bands und ein Solo-Künstler treten auf am Flowerstreet Abend im Atomic Café und machen dabei (hoffentlich) ordentlich Stimmung. Im Anschluss: Aftershow-Party mit DJane Lisa Lovegood. Einlass ab 20 Uhr, Ticket 12 Euro. Mucbook stellt die Künstler vor: Continue reading “UK meets Atomic Café” »

23. Oktober 2014 | Kommentieren


Gute Sache, Worüber man unbedingt ein Wörtchen verlieren muss
Unsere Pappenheimer II
von in Feiern & Kultur

In der Pappenheimstraße 14 steht ein imposantes Gebäude. Ehrfürchtig steht man vor der Eingangstüre, dahinter eine Freitreppe, die nicht minder beeindruckend ist. Einmal hoch schreiten, in den ersten Stock, bitte. Continue reading “Unsere Pappenheimer II” »

23. Oktober 2014 | Kommentieren


im Interview
Von Backstagetoiletten, Hipstertum und Technikwehen – Wilhelm Tell Me im Interview
von in Feiern & Kultur

A Short Story For The Road” heißt die neue EP der Hamburger Indiepop-Band Wilhelm Tell Me. Letzte Woche waren sie im Münchner STROM zu Gast und nahmen uns mit auf einen musikalischen Roadtrip. Am nächsten Tag traf mucbook Henning (Gesang/Gitarre), Matthias (Bass) und Paul (Schlagzeug) zum leicht verkaterten Gespräch. Interview von Sophie Mathiesen und Isabelle Karlsson Continue reading “Von Backstagetoiletten, Hipstertum und Technikwehen – Wilhelm Tell Me im Interview” »

23. Oktober 2014 | Kommentieren


im Interview
Paten, Vormünder und Pflegefamilien für Flüchtlinge
von in Alltag & Leben

Der Politikwissenschaftsstudent Felix Korts über den von ihm mitgegründeten Verein München Mentoren e.V.. Der Verein vermittelt und coached Paten, Vormünder und Pflegefamilien für minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind.  Continue reading “Paten, Vormünder und Pflegefamilien für Flüchtlinge” »

22. Oktober 2014 | Kommentieren


Gute Sache, tagebook von It's the little things
Das hat STIJL!
von in Feiern & Kultur

Stijl DesignMarkt, das war ein ganzes Wochenende voller Design und Kunst, Musik und guter Laune auf über 1500 Quadratmetern der Praerinsel. Zwei Tage lang haben sich hier die unterschiedlichsten kreativen Köpfe aus Deutschland, Österreich oder auch Bulgarien getummelt und ihre Designs und Ideen vorgestellt. Darunter fanden sich auch viele Münchner Label, wie zum Beispiel Continue reading “Das hat STIJL!” »

20. Oktober 2014 | Kommentieren


Vorverkauf läuft
Slam de Luxe
von in

Freunde des gesprochenen Wortes aufgepasst: am kommenden Samstag geht beim BMW Poetry Slam im Doppelkegel richtig die Lutzi ab. Continue reading “Slam de Luxe” »

20. Oktober 2014 | Kommentieren


tagebook von Try - Bukowski - Versucht, Theater
Das Theater scheint ein Ausweg zu sein
von in

Nach Caesar haben Nachwuchsregisseur Danijel Szeredy und sein Team ein weiteres Projekt auf die Beine gestellt: Try – Bukowski – Versucht ehrt einen Schriftsteller, dessen Lebensinhalt von Leidenschaft, Exzess und Wut geprägt war. Continue reading “Das Theater scheint ein Ausweg zu sein” »

19. Oktober 2014 | Kommentieren


Was machen wir heute Abend?
Part 1: Style, Stil, STIJL!
von in Feiern & Kultur

Die Schlange vor dem Haupteingang auf der Praterinsel ist lang. Sehr lang. Und alle wollen hier hin: Auf den Stijl DesignMarkt. Denn hier trifft sich jeder, wissen möchte was im Bereich Lifestyle / -desing so abgeht. Von Klamotten und Accessoires über Möbeln und Fahrräder bis hin zu Kunst und Lebensmitteln ist heute und morgen hier alles zu finden. Aus ganz Deutschland und Österreich kommen die Aussteller und ziehen Designbegeisterte aus ganz München und dem Umland an. Continue reading “Part 1: Style, Stil, STIJL!” »

18. Oktober 2014 | Kommentieren


im Interview
Ich bin der Neue
von in

Sein Lebenslauf liest sich so, wie sein Name für deutsche Ohren klingt: außergewöhnlich. Jisroel Iftach Wilbuschewitz, oder Jeff Wilbusch, wie er sich nennt, ist seit der neuen Spielzeit fest an den Münchner Kammerspielen angestellt – und das noch vor seinem Abschluss an der Otto-Falckenberg-Schule. Das Ausnahmetalent aus Israel erzählt im Interview, auf welchen Umwegen es ihn an die Kammerspiele verschlagen hat und wieso kontroverse Themen auf die Bühne gehören. Continue reading “Ich bin der Neue” »

17. Oktober 2014 | Kommentieren


tagebook von It's the little things, Was machen wir heute Abend?
Achtung! Nicht verpassen: Stijl DesignMarkt
von in

Morgen ist es wieder so weit: Stijl DesignMarkt klappe die 2.!

Aufgepasst Leute, ab 11.00 Uhr öffnet der Stijl DesignMarkt auf der Praterinsel wieder seine Pforten, und diesmal noch trendiger als zuvor. Denn dieses Jahr findet ihr neben coolen Accessoires und Klamotten auch Möbel und Papierwahren.

Darunter finden sich Labels wie Cocii Jewellery Continue reading “Achtung! Nicht verpassen: Stijl DesignMarkt” »

17. Oktober 2014 | Kommentieren


Was machen wir heute Abend?
Wilhelm Tell Me: bis später dann im STROM!
von in Feiern & Kultur

Da fließt die musikalische Energie im STROM nur so! Synthetische Klänge in Symbiose mit analoger Stimme… Continue reading “Wilhelm Tell Me: bis später dann im STROM!” »

15. Oktober 2014 | Kommentieren


Kunst
Du kannst nicht schlafen? Geh doch ins Museum!
von in Feiern & Kultur

Es gibt ein paar Dinge, die machen im Winter einfach mehr Spaß als im Sommer. Winterzeit ist Museumszeit!  Continue reading “Du kannst nicht schlafen? Geh doch ins Museum!” »

15. Oktober 2014 | Kommentieren


mucmusi
Elektronische Vielfalt in mystischer Gestalt – SBTRKT mit neuem Album in der Theaterfabrik
von in Feiern & Kultur

Einfallsreiche Elektropopbeats wechseln sich ab mit Elementen aus Dubstep und Hip Hop Continue reading “Elektronische Vielfalt in mystischer Gestalt – SBTRKT mit neuem Album in der Theaterfabrik” »

14. Oktober 2014 | 1 Kommentar


Gute Sache
Wenn, dann mit Stijl!
von in Feiern & Kultur

In wenigen Tagen ist es soweit: Der zweite Stijl DesignMarkt in München öffnet am Wochenende seine Pforten. Ausgefallene Designprodukte, Kleidung abseits des Mainstreams, Möbel und Wohn-Accessoires, Schmuck, originelle Prints und liebevoll gestaltete Bücher oder auch kulinarische Delikatessen warten auf über 1.500 Quadratmetern Praterinsel.

Continue reading “Wenn, dann mit Stijl!” »

14. Oktober 2014 | Kommentieren


Nachtkritik
Ein Wiedersehen in unbekannten Bildern
von in Feiern & Kultur

Vor 23 Jahren, im November 1991 ist Freddy Mercury, Sänger und Kopf der Band Queen verstorben. Doch immer noch umgibt ihn eine Aura der Faszination. Begleitend zum Musical “We will Rock you”, das derzeit im Deutschen Theater gastiert, wird im Gasteig noch einmal die Erinnerung an Freddy und seine Band geweckt. Continue reading “Ein Wiedersehen in unbekannten Bildern” »

13. Oktober 2014 | Kommentieren


Theater
Schwarze Abgründe
von in Feiern & Kultur

In einem Zeitalter, in dem wir es aus Kinderbüchern entfernen lassen, ist es mutig ein Stück zu inszenieren, welches das N-Wort provokativ als Titel trägt: Am Samstag feierte Die Neger in den Münchner Kammerspielen Premiere. Continue reading “Schwarze Abgründe” »

12. Oktober 2014 | Kommentieren


Theater
O-Team im Schwere Reiter: Guck mal, Ausländer.
von in Feiern & Kultur

Eigentlich, so heißt es im Begleitheft zum RODEO-Festival, wurde das Projekt „Die Verschollenen“ von den Theater-Jurorinnen abgelehnt. Begründung sei in erster Linie, dass die „Koproduktion zwischen Theatern aus Stuttgart, Portugal und dem Münchner PATHOS Theater nicht als repräsentativ für die Freie Münchner Szene“ gelte. Der Kurator des Festivals, Jonas Zipf, hat kurzerhand eine „White Card“ eingeführt, um sich über das Urteil der Jurorinnen hinwegzusetzen. Zu dem Vorgehen kann man geteilter Meinung sein. Bei der Begründung der Jurorinnen frage zumindest ich mich: Geht’s noch?


Continue reading “O-Team im Schwere Reiter: Guck mal, Ausländer.” »

12. Oktober 2014 | Kommentieren


im Interview
„Wenn man Gegenwind spürt, ist man zumindest in Fahrt“
von in Feiern & Kultur

Den zynischen Advocatus diaboli gibt Max Utthof, der Jurist unter den Kabarettisten, nur auf der Bühne. Seit Februar leitet der Münchner Kabarettist, Jahrgang 1967, gemeinsam mit Claus von Wagner das monatliche ZDF-Satireformat „Die Anstalt“. Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Gegendarstellung“ feiert er am 13.Oktober München-Premiere im Lustspielhaus, weitere Termine ebendort am 14.10. sowie am 3. und 4. 11. folgen. Im Interview spricht der Kabarettbühnenbetreibersohn, inzwischen selbst Familienvater, über dumme Werbung, das Erfolgsgeheimnis der „Anstalt“, Grenzen der Satire sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Jura und Kabarett. Continue reading “„Wenn man Gegenwind spürt, ist man zumindest in Fahrt“” »

09. Oktober 2014 | Kommentieren


Kinogucken
Die irre Lust am Durchdrehen
von in Feiern & Kultur

Ein ausgestreckter Mittelfinger, ein abgeschleppter Wagen, ein ungebetener Gast bei einer Hochzeit… Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen so richtig auf die Palme bringen können. Manche Menschen atmen dann dreimal tief ein und aus und verstauen ihre Wut in ihrem Unterbewusstsein. Und andere rasten richtig aus. Wie nah jeder von uns an der Grenze zum Wahnsinnigwerden steht, davon handelt Damián Szifróns neuer Film Wild Tales. Continue reading “Die irre Lust am Durchdrehen” »

08. Oktober 2014 | Kommentieren


Nachtkritik
First Aid Kit: Die ganze Palette
von in Feiern & Kultur

First Aid Kit
Support: Jo Rose
Muffathalle, München, 5. Oktober 2014

Es ist schon verblüffend, mit welch einfachen Mitteln man die Lautstärke einer aufgekratzten Halle auf Wohnzimmernivau herunterdimmen kann.
Continue reading “First Aid Kit: Die ganze Palette” »

07. Oktober 2014 | Kommentieren


Gute Sache
Wo ist Bernhard Zweibrot?
von in Feiern & Kultur

Wo ist Bernhard Zweibrot? Ist er im Glockenturm der Münchner Notre-Dame? Treibt er sich am Flaucher herum? Und wer ist überhaupt Bernhard Zweibrot? Ein Kollege von Bernd das Brot? Ein Münchner Bäckermeister? Und was machen diese ganzen Sticker in der Stadt, die mich fragen, wo sich Bernhard Zweibrot aufhält? Continue reading “Wo ist Bernhard Zweibrot?” »

05. Oktober 2014 | Kommentieren


Gute Sache
Tierfreunde aufgepasst: Welttierschutztag 2014
von in

Heute ist Welttierschutztag! Und daher möchten wir diesen Artikel einer Organisation widmen, die jedes Jahr hunderte tierische und menschliche Herzen (wieder) vereint: Der Tierschutzverein München. Continue reading “Tierfreunde aufgepasst: Welttierschutztag 2014” »

04. Oktober 2014 | Kommentieren


Nachtkritik
Ein Monat voll Blut und Kotze geht zu Ende
von in Feiern & Kultur

Der September mag manchen kurz vorgekommen sein. Den Herren des Kollektivs “Downstairs.Gallerie” jedoch bestimmt nicht.

Mit viel Liebe zu ihrer Kunst füllten sie ihren Monat im MMA Atelier mit Performances, Ausstellungen, Konzerten und Diskussionen. Nun ist bald Game Over für das Projekt Take Over. Continue reading “Ein Monat voll Blut und Kotze geht zu Ende” »

30. September 2014 | Kommentieren


Nachtkritik
Folterkeller (der Kleinen Künste)
von in Feiern & Kultur

Im Rahmen seiner Performance Dans le noir du temps verwandelt Marco Molinarius den Keller der Kleinen Künste in eine Isolationshaftzelle und wahlweise auch in eine Folterkammer. Gedanken über Revolution(en) begleiten die Rasur seiner Kopfhaare und selbstverursachtes Waterboarding.

(c) Marco Molinarius

Continue reading “Folterkeller (der Kleinen Künste)” »

29. September 2014 | Kommentieren


tagebook von Rat & Tat Kulturbüro, Theater
Mit biblischer Wucht und rabenschwarzem Humor. RADIKAL.
von in Feiern & Kultur, tagebooks

“Wenn alle zugeben, dass es falsch läuft, warum ändert sich dann nichts?” darum dreht sich RADIKAL. MONUMENT DER VERWESUNG, das neue Theaterstück von Fake to Pretend. Tobias Ginsburg hat dazu den Text geschrieben und inszeniert auch das Stück. Am 2. Oktober ist die Premiere im i-camp. Continue reading “Mit biblischer Wucht und rabenschwarzem Humor. RADIKAL.” »

29. September 2014 | Kommentieren


im Interview
Mit dem Krokodil durchgekommen
von in Alltag & Leben

Die Feierbanane und Food-Meile im Glockenbach hat Zuwachs bekommen. In der Müllerstraße 23 hat das neue Café Man Versus Machine aufgemacht. Ein großes Krokodil auf dem Schaufenster und ein cleanes Design hat schon vor der Eröffnung für Gesprächsstoff im Viertel gesorgt. Cornelia Mehrwald und ihr Mann Marco haben ihren jahrelangen Traum von einer eigenen Kaffeerösterei mit Kaffeeausschank in die Tat umgesetzt. Vor zehn Jahren beschäftigt sich das Ehepaar Mehrwald mit der Thematik der Rösterei – besonders mit heller geröstetem Kaffee. Letztes Jahr hat Cornelia, gelernte Bauingenieurin, den Umbau koordiniert und organisiert. Jetzt hat Man Versus Machine eröffnet. Wir haben mal nachgefragt.

Das Interview führte Stefanie Witterauf. Continue reading “Mit dem Krokodil durchgekommen” »

29. September 2014 | Kommentieren


Theater
Das Gute im Menschen
von in Feiern & Kultur

Wenn Gabriel Marcía Márquez nicht schon 1985 diesen Titel beansprucht hätte, könnte man Kinder der Sonne problemlos in Die Liebe in den Zeiten der Cholera umbenennen – das Volkstheater feierte am Donnerstag mit Maxim Gorkis Gesellschaftsdrama Premiere. Continue reading “Das Gute im Menschen” »

28. September 2014 | Kommentieren


Gute Sache
Spiel mich! Eine Einladung der Stadtklaviere Part II
von in Feiern & Kultur

Seit zwei Wochen stehen überall in der Stadt verteilt wunderschön gestaltete Klaviere, die nur darauf warten, gespielt zu werden. Continue reading “Spiel mich! Eine Einladung der Stadtklaviere Part II” »

26. September 2014 | Kommentieren