im Interview
Blurred Lines
von Juliane Becker in

Mit The Lottery testete der israelische Regisseur Saar Székely, 29, die Grenzen des freien Willens aus – heute lässt er sich ganz freiwillig interviewen.

..weiterlesen

14. April 2014 | Kommentieren


im Interview
Interview mit BLOCK#1, dem Magazin für Alles
von Sebastian Huber in Feiern & Kultur

BLOCK ist ein neues Magazin für alles. Beiträge werden nicht aufgrund ihrer Aktualität, sondern aufgrund ihrer Qualität ausgesucht. Die Autoren, Künstler und Journalisten können über das Thema, die Länge und die Form ihres Beitrags selbst entscheiden. Daraus ergibt sich eine wilde Mischung aus Essays, Reportagen, Gedichten, Fotografien und Kunst. ..weiterlesen

21. März 2014 | Kommentieren


im Interview
Eine Schublade mehr – ebow & Michael Pfitzner im Interview
von Jan Rauschning-Vits in Feiern & Kultur

«Vay» ist der Titel der neuesten Ausstellung von Fotograf Michael Pfitzner. Seine Protagonistin ist Rapperin ebow. Michael Pfitzner ist ein junger Fotograf, der mit seinen 20 Jahren schon sechs Jahre Berufserfahrung mitbringt. Er hat assistiert, unter anderem bei Dirk Bader und Johannes Graf. Seine Arbeit erfindet er immer wieder neu – von perfekt inszenierter Modefotografie zu spontan wirkenden Schnappschüssen. ..weiterlesen

09. März 2014 | Kommentieren


im Interview
Hör auf zu denken und mach einfach!
von Birgit Buchart in Feiern & Kultur

Rapperin Ebow heizt München ein mit ihrem genialen Mix aus Deutsch-Rap, Orientalischen Beats und 90er-Sound. Mit zarten 23 Jahren mischt die türkischstämmige Münchnerin die Clubs und Kulturklischees auf und vergisst daneben nie, die wichtigen Dinge in ihrem Leben: Familie, Leidenschaft und Heimat. Neben der Musikkarriere arbeitet Ebow fleißig an ihrem Architekturstudium und gab vor wenigen Wochen ihre Bachelorarbeit ab. Wir haben Ebow in ihrem Lieblingscafé, der Loretta Bar, getroffen und mit ihr über ihre Kindheit und Musik gesprochen.

..weiterlesen

07. März 2014 | Kommentieren


im Interview
Süper Ü – Ein Nachruf
von Geist in

Im Dezember noch im Substanz, heute in der Ewigkeit: Süper Ü haben sich aufgelöst.

Bei ihrem letzten Konzert ist folgendes Gesprächsfragment aufgezeichnet worden.

Süper Ü - Substanz - Dezember 2013

..weiterlesen

12. Februar 2014 | Kommentieren


im Interview
„Die Macht des Mittelmaßes“.
von Thomas Steierer in Feiern & Kultur

Gerhard Polt ist eine lebende Legende. Nun hat der Autor, Kabarettist, Schauspieler und Filmemacher („Kehraus“, „Fast wia im richtigen Leben“) nach 10 Jahren einen neuen Kinofilm realisiert (Kinostart am Donnerstag, 6.2.).
In „Und Äktschn!“ (Regie Frederick Baker) spielt er den Amateurfilmer Hans. A. Pospiech, der „Hitler als Mensch“ zeigen möchte. Im Interview spricht Polt (Jahrgang 1942) über die Banalität des Bösen, seine Lieblingsfilme, Erfolgsmaßstäbe, und sein Ziele für 2014. ..weiterlesen

05. Februar 2014 | Kommentieren


im Interview
“Irgendwie war’s immer Hamburg” – Interview mit Spaceman Spiff
von Anika Landsteiner in

Spaceman Spiff, das ist Hannes, der mittlerweile vollkommen zu Recht im Bus von fremden Menschen hinter großen Zeitschriften als “einer der wichtigsten Singer-/Songwriter Hamburgs” betitelt wird. Sein drittes Album “Endlich nichts” erscheint am 10. Januar 2014 beim Grand Hotel Van Cleef, danach geht es gleich auf Tour. Stop in München: 25. August, Ampere!

..weiterlesen

09. Januar 2014 | Kommentieren


im Interview, mucmusi
For mucbook from Marble Man with love
von Nora Niedermeier in Feiern & Kultur

Auf die besten Dinge im Leben muss man eben immer ein bisschen warten. Und so steigerte das Milla die Spannung auf das anstehende Konzert von The Marble Man durch große Schlangenbildung vor der Tür. Doch als sich die Türen dann endlich öffneten, war es die Warterei wert: The Marble Man und Triska auf einer Bühne! ..weiterlesen

24. Dezember 2013 | Kommentieren


im Interview
Liebesgeständnis an München
von Lena von Holt in Feiern & Kultur

Es sieht aus wie im Kinderzimmer. Die Band Well, Well, Well bringt süße kleine Instrumente an unseren Couchtisch: Ein Xylophon, eine knallbuntes Schifferklavier, Rasseln und Glöckchen. Die Fünf sind irrsinnig sympathisch, reden wild durcheinander und können sich nicht zwischen Wolpertinger oder Eisbär mit Einhorn entscheiden. ..weiterlesen

10. Dezember 2013 | Kommentieren


im Interview
Von Elefanten und dem Aussterben der Münchner Rockszene
von Lena von Holt in Feiern & Kultur

Die Münchner Alternativ-Rock-Pop Band „Line Walking Elephant“ hat im Sommer ihr neues Album „Overload“ rausgebracht. Nach einem langen Schaffensprozess, begleitet von Arbeit, Spaß und jeder Menge Schweiß, war es dann so weit – am Wochenende durften wir uns das Ergebnis im Cord beim SoundAround-Festival präsentieren lassen. Die Gruppe besteht aus Sänger Ferdinand, Bassist Felix und Jonas, der Schlagzeug spielt. Im Interview erzählen sie, wo sie in München am liebsten feiern und wie sie zu ihren Songs inspiriert werden. ..weiterlesen

10. Dezember 2013 | Kommentieren


im Interview
Im Aufzug mit Stray Colors
von Josephine Musil-Gutsch in Feiern & Kultur

Der Münchner Tatort, behaarte Barkeeper und Tequila: Wir haben uns mit der Münchner Band Stray Colors letzte Woche im Cord in einen Aufzug gequetscht. ..weiterlesen

10. Dezember 2013 | Kommentieren


Kinogucken, im Interview
Rhymes im Plattenbau: “You Are God” bei FilmPOLSKA
von Birgit Buchart in

Das polnische Filmfestival filmPOLSKA läuft bereits seit Mittwoch im Kino Monopol auf Hochtouren. Zur Halbzeit am 29.11. waren wir dabei und durften im Anschluss zu dem Hip-Hop Drama von Leszek Dawid „You Are God“ mit Hauptdarsteller Marcin Kowalczyk sprechen. ..weiterlesen

30. November 2013 | Kommentieren


im Interview
“40 ist das neue 30″ mit Pierre Henry oder: Discoglitzer statt CSU.
von mucbook in Feiern & Kultur

Die neue Interview-Talkrunde, exklusiv für Mucbook, exklusiv mit Pierre Henry, den nagelneuen Funkysternen am Pophimmel. Was Moritz von Uslar in 99 Fragen abhandelt, schaffen Ina Hemmelmann und Laura Höss in 40. Ein buntes Potpourri aus knallharten Fakten und weichen Wünschen, steilen Thesen und groben Scherzen. ..weiterlesen

28. November 2013 | Kommentieren


im Interview
Von Plastikpferden und Pornoheften #2
von Michael Schleicher in Alltag & Leben

Heute gibts den zweiten Teil von unserem Interview mit Jovana Reisinger! Während sich gestern noch alles um ihr Studium, den Verlag und ominöse Plastikpferde drehte, beschäftigen wir uns in diesem Teil mit Pornoheften, To-Do Listen, dem Geldverdienen und Lieblingsstädten. Viel Spaß! ..weiterlesen

22. November 2013 | Kommentieren


im Interview
Von Plastikpferden und Pornoheften
von Theresa-Maria Werner in Alltag & Leben

Sie ist 24 und hat einen eigenen Verlag, eine Social-Media-Agentur und ein Rezensionsbüro.  Bei einem Glas spritzigem Mineralwasser hat uns Jovana Reisinger erzählt, was sie noch so macht. ..weiterlesen

21. November 2013 | Kommentieren


im Interview, mucmusi
Musikwelt aufgepasst!
von Michael Schleicher in Feiern & Kultur

Sie haben die Chance, die absoluten Senkrechtstarter 2014 zu werden. Erst vor wenigen Tagen hat die Band 50/50 in diversen sozialen Netzwerken auf sich aufmerksam gemacht und anscheinend kommen sie bei der Community gut an. Die Zahlen sprechen für sich. Ihre erste Single „Stole The Fire“ erreichte innerhalb der letzten 3 Tage an die 2.500 Klicks auf Soundcloud und ihre, erst seit einigen Tagen bestehende Facebook-Page gewann in diesem Zeitraum mehr als 700 Fans. ..weiterlesen

13. November 2013 | Kommentieren


im Interview
Musikalischer Wirbelwind
von Geist in Feiern & Kultur

Ende der Neunziger Jahre tauchte die „Express Brass Band“ auf Münchens Straßen auf. Gelernte Muster des althergebrachten Musikhörens und der Frontalbeschallung in verrauchten Kellerclubs ignorierend, bespielt die Formation seither alle möglichen und vor allem unmöglich scheinenden Locations. Marschierend auf der Straße, beschwingt beim Frühschoppen oder beinahe orchestral auf großen Festivalbühnen. Unser mucbook-Autor Geist hat mit Wolfi Schlick von der Express Brass Band für mucbook gesprochen. ..weiterlesen

08. November 2013 | Kommentieren


Hallo Mode!, im Interview
Nachtgedanken
von Theresa-Maria Werner in Alltag & Leben

Am Wochenende präsentiert Stephanie Kahnau ihre zweite Kollektion “Nachtgedanken”. Im Interview sprach sie mit uns vorab über ihre Intentionen, Inspiration und Pläne. ..weiterlesen

07. November 2013 | Kommentieren


im Interview
Virale Wohnungssuche
von Viviana D´Angelo in


Münchner Studenten greifen zu immer exotischeren Maßnahmen der Wohnungssuche. Aber das ist ja nichts neues: Wie das so ist, wisst ihr ja alle nur allzu gut.

Philip Röder hat sich dazu entschlossen, mal richtig auf den Tisch zu hauen.  Ein Statement zu machen, gegen das “Schicki-Micki-München” , für all die, “dich sich keine Loftwohnung mit Isarblick leisten können” – und das auch noch mit gutem Sound.  Inspiriert durch unsere Facebookgruppe hat er den seinen Protestsong “Wohnen trotz München” getauft und ihn heute veröffentlicht.

Er hofft aber dadurch nicht einfach nur, fündig zu werden. Im Interview erzählt er uns mehr zu seinem Lied – und Leid. ..weiterlesen

06. November 2013 | 1 Kommentar


im Interview, mucmusi
„Du hast ein Bild von Rockstars im Kopf? Das zerschlagen wir!“
von Birgit Buchart in Feiern & Kultur

Das zweite Soloalbum von Thees Uhlmann ist auf Erfolgskurs und er tourt mit seiner Band im Windschatten hinterher. Das Konzert am vergangenen Sonntag in der Muffathalle München war restlos ausverkauft. Wir haben mit Thees vor seinem Konzert über die Tour, sein Album, seine Gewohnheiten und sein „Rockstar-Dasein“ gesprochen. ..weiterlesen

05. November 2013 | Kommentieren


im Interview
Jenseits von Disneyland-Kroatien
von Milena Hassenkamp in Feiern & Kultur

Alle zwei Jahre vergibt die Stadt München Stipendien für vielversprechende literarische Projekte. Die Preisverleihung am letzten Freitag zeigte sehr unterschiedliche und spannende Geschichten. Eine dieser Geschichten erzählte der Jüngste der Stipendiaten, Stefan Vidović ..weiterlesen

30. Oktober 2013 | Kommentieren


im Interview
Hader über Hader
von Birgit Buchart in Feiern & Kultur

Am 26. und 27. Oktober war der Kabarettist Josef Hader mit seinem Programm Hader spielt Hader im Audimax in München zu Gast. Nach einem gelungenem „Suppenschüssel-Abend“ nahm sich der Österreicher Zeit für Autogramme, Gespräche mit den Zuschauern und ein Interview mit uns. Trotz sichtlicher Erschöpfung (zwischen seinen Antworten leerte er eine ganze Flasche Mineralwasser) saß uns der „echte Hader“, anders als in seinem Programm, überraschend fröhlich und motiviert gegenüber. ..weiterlesen

28. Oktober 2013 | Kommentieren


Leseprobe, im Interview, mucmusi
Große Worte
von Birgit Buchart in Feiern & Kultur

Ein Motto – zwölf Interpretationen. Das Jugendformat des BR, PULS hat auch in diesem Jahr wieder die kreativsten und schönsten Texte junger bayrischer Autoren im wahrsten Sinne ausgelesen und ging mit ihnen auf große Lesereihe-Tour durch unser Bundesland. Begleitet wurden die Veranstaltungen von der Band OK KID, die dafür ausnahmsweise auch Stift und Block in die Hand genommen haben und uns nebenbei ein kleines Geheimnis verraten haben. ..weiterlesen

28. Oktober 2013 | Kommentieren


im Interview
Radio Feierwerks Jubiläumsgeburtstagssause
von Michael Schleicher in Feiern & Kultur

Der hauseigene Radiosender des Feierwerks in München feiert seinen 20. Geburtstag und das muss natürlich in großem Stil zelebriert werden. Wer mit allen Verantwortlichen mitfeiern und zudem noch gute Musik hören will, kann am 25.10. in der Kranhalle an der großen Geburtstagsparty teilnehmen. Mit uns hat Ulrike Find, die Chefin von Radio Feierwerk, vorab über einige Dinge gesprochen, die euch über den Sender informieren und sicherlich auch das ein oder andere Mal zum Schmunzeln bringen werden.

..weiterlesen

11. Oktober 2013 | Kommentieren


im Interview
“Wir sollten nicht vergessen, Mann zu sein”
von Theresa-Maria Werner in Alltag & Leben

Am 30.10.2013 liest Bernhard Blöchl im Literaturhaus aus seinem Erstlingsroman “Für immer Juli”. Das Buch thematisiert die Folgen der Emanzipation aus Sicht der Hauptfigur Juli, die große Verunsicherung der modernen Männer, die ihr Idealbild zwischen verständnisvollem Softie und testosterongesteuerten Macho suchen. Mit uns hat er vorab über seinen Debütroman gesprochen. ..weiterlesen

10. Oktober 2013 | Kommentieren


im Interview
Zeltplatzphilosophie
von Jonas Bock in Feiern & Kultur

In der Welt zuhause, im Matsch daheim – Musikfestivals sind die zwangbefreite zweite Sommerheimat für viele und gerade deswegen ein Biotop für die fulminantesten Stories und Geschichten. Die Jungautorin Simone Bauer hat sich in ihrem neuen Buch “Matsch-Memoiren” auf die Suche nach den besten Geschichten gemacht. Das Ergebnis: Eine bunte Bonbontüte schräger Festivalanekdoten von überallher. Im Interview erzählte mir die Wahlmünchnerin unter anderem von ihren eigenen Festivalvorlieben: ..weiterlesen

01. Oktober 2013 | Kommentieren


im Interview
Musikalische Entdeckungsreise
von Viktoria Berger in Feiern & Kultur

Gemütlich ist es, als wir uns mit Amir und Beni treffen. Die Zwei sind vielleicht auch besser bekannt als Amos und Bartellow oder im Team als Columbus. ..weiterlesen

18. September 2013 | Kommentieren


im Interview, mucmusi
“Bumbum” mit Gefühl
von Justine Strube in

Jim Fletch, das sind Selly und Tim, verbunden durch die Leidenschaft zum Surfen und zur Musik. Was ihr noch wissen müsst: Die beiden machen Musik, die euch mitreißt, mitträgt auf hohe Wellenberge oder auch in Wald und Täler. Rhythmische Techno-Beats, die euch tanzen lassen, Elektro-Pop, der entspannt und doch antreibt. ..weiterlesen

03. September 2013 | Kommentieren


Gute Sache, Kunst, im Interview, mucmusi
Kleider machen Musik, Leute!
von Justine Strube in

Wer dachte, dass beim Musik machen immer nur „Standartinstrumente“ wie Gitarre, Schlagzeug, Piano oder Synthesizer die Hosen anhaben, der staune und höre am 4. Oktober, wenn „beißponys“ neues Album „Brush Your Teeth“ raus und in unsere Köpfe ein geht. ..weiterlesen

27. August 2013 | Kommentieren


Kunst, im Interview
“Ihr könntet dort auch einziehen”
von Justine Strube in

In nicht einmal mehr zwei Wochen ist es soweit: Die 60 Performer des Dauerperformanceprojets “Konkordia” ziehen tatsächlich ein. Und zwar in die Schaustelle der Pinakothek der Moderne, für neun Tage. Mit ihnen einquartiert werden: Etliche Überwachungskameras, Bewegungslinien und ein Computer-System, das ihnen sagt, was sie machen sollen.
Mucbook hat das Kapitael 2 Kolektif für euch zu Konkordia interviewt und viele interessante Antworten erhalten. ..weiterlesen

26. August 2013 | Kommentieren