Kultur

Rote Nasen und strahlende Bäume

Lea Hampel

ist freie Journalistin (taz, Tagesspiegel, Zeit online, jetzt.de)

Letzte Artikel von Lea Hampel (Alle anzeigen)

Clown Voit_430

Was haben Clowns und Sendemasten gemeinsam? Das lässt sich jetzt in der Galerie Walter Storms in der Schellingstraße herausfinden. 48 Fotos von Robert Voit sind dort zu sehen. Werke des renommierten Münchner Fotografen sind unter anderem schon im Haus der Kunst und regelmäßig im SZ-Magazin zu sehen.  

In Schwabing werden nun zwei Bilderserien, die auf unterschiedlichste Weise mit dem Thema Tarnung zu tun haben, gezeigt. Zum einen sind Werke aus Voits seit acht Jahren laufenden Dokumentation „New Trees“ zu sehen -  dafür hat er unter anderem in Korea, Italien, England und vor allem den USA Mobilfunkmasten fotografiert, die zu Bäumen umgestaltet wurden.

Eine bizarre Ästhetik, die auf den ersten Blick harmlos, auf den zweiten umso gruseliger wirkt. Außerdem anzuschauen: die teilweise überlebensgroßen Portraits von mehreren Dutzend Clowns, die erst vor wenigen Monaten entstanden sind und unterschiedlichste Vertreter dieser Berufsgruppe vor schwarzem Hintergrund zeigen.

Die Galerie Walter Storms (Ismaninger Straße 51) ist Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr und an Samstagen bis 16 Uhr geöffnet, „Camouflage“ von Robert Voit läuft bis zum 26. Februar.

Wer es nicht in die Ausstellung schafft, kann Robert Voit auch in der Sendung Capriccio am 3. Februar um 22.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen sehen.

Hier ein Video über die Sendemasten.

2 Comments

Post A Comment

Das neue MUCBOOK Magazin #9

Design in München

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons