Leben

Place2help: Regionale Crowdfunding-Projekte stellen sich vor

Ella Tiemann

Ella Tiemann

Kunstgeschichte-Studentin // Musikredakteurin bei M94.5 // Autorin bei MUCBOOK // Mein Herz schlägt für Bildende und Darstellende Künste, beat-lastige Musik, düstere Film Noir-Frauencharaktere, Konkrete Poesie, Pferdeseelen und das bayerische Voralpenland.
Ella Tiemann

Das alternative Crowdfunding-Modell place2help bietet seit Sommer diesen Jahres auch in München eine Plattform für nachhaltige, ökologische und soziale Projekte. Die Idee: Crowdfunding aus der Region, für die Region. Ob Foodtruck, Kinderdorf oder mobile Radlwerkstatt – MUCBOOK stellt euch diese Projekte vor! Hier: frischfutter´s Bowl and Roll – ein vegetarischer Foodtruck.

Hinter dem Projekt frischfutter stehen Julia&Franz. Franz Rufnak, Mitbegründer, hat sich unserem Fragebogen gestellt:

1 Portrait_Kueche

1. Woher kommt der Name eures Projekts? Und was bedeutet er?

Zusätzlich zu unserem Lieferservice frischfutter soll der Food-Truck: frischfutter´s Bowl & Roll entstehen. Im Food Truck wollen wir Bowls verkaufen (ausgewogene Zutaten in einer Schüssel kombiniert) und über die Münchener Straßen rollen – somit ist der Name Programm und war schnell gefunden.

2. Was ist neu, anders und einzigartig an eurem Projekt?

Food-Trucks gibt es mittlerweile einige in München – unsere Food-Truck Idee ist anders: die gesunden Bowls sind lecker, neu und mal etwas anderes im Street-Food Bereich, außerdem rein vegetarisch und vegan erhältlich. Zur Gemeinnützigkeit möchten wir mit dem Food-Truck auch unseren Teil beitragen, indem wir Gerichte an Menschen spenden denen es weniger gut geht und das auch unseren Kunden anbieten (ein Gericht mehr kaufen und spenden).


3. Wie viel Zeit habt ihr in euer Projekt investiert/werdet ihr investieren?

Mit unserem Lieferservice sind wir schon seit 6 Monaten am Start – hier haben wir schon gute eineinhalb Jahre insgesamt investiert. Mit unserem neuen Projekt stehen wir noch ganz am Anfang. Wir haben schon viel getüftelt, Ideen gesammelt und recherchiert. Die nächsten Schritte werden aber noch einige Monate bis zur Umsetzung in Anspruch nehmen.

4. Wo findet man euch?

Momentan sind wir mit dem frischfutter-Mobil immer zur Mittagszeit unterwegs und liefern Mittagsgerichte an Münchner Büros. Bei uns kann man im Online-Shop am Vortag bis 18:00 Uhr für den nächsten Tag bestellen. Auch in ein paar Gewerbegebieten sind wir an bestimmten Tagen anzutreffen: neue Balan München, Krailling, Geretsried.

5. Wer unterstützt euch?

Uns unterstützt hauptsächlich die Familie und Freunde. Alle stehen hinter uns und das gibt Kraft. Natürlich unterstützen uns auch unsere Kunden die teilweise von Anfang an bestellen und Feedback geben. Da wissen wir einfach, dass sich die Arbeit lohnt und wir auf dem richtigen Weg sind.


6. Was macht ihr, wenn ihr nicht an eurem Projekt arbeitet?

Momentan verbringen wir fast die ganze Zeit mit Arbeiten, Ideen entwickeln, neue Rezepte kreieren und ausprobieren, Marketing zur Neukundengewinnung etc. – nachdem wir soweit am Anfang stehen ist das Wichtigste erst mal bekannt zu werden. In der wenigen freien Zeit entspannen wir mit unserem Kater auf dem Balkon oder treffen uns mit Freunden.

7. Was liebt ihr an München besonders?

Die Stadt hat so viele Fassetten: mal ruhig und entspannt, mal laut und chaotisch – so wie man sich gerade fühlt und wonach einem ist. Es gibt viele schöne Plätze, alles ist zentral, an jeder Ecke gibt es eine U-Bahn-Station und mit dem Radl durch München ist es sowieso am schönsten.

8. Wenn euer Projekt eine Person wäre, wie wäre diese Person?

Offen, lebendig, modern, warmherzig, gesund und voller Energie.

9. Eure Infos im Netz?

http://frischfutter-muenchen.de/

 

9 Mobil

Photocredit: frischfutter

No Comments

Post A Comment

Das neue MUCBOOK Magazin #10

Das Heft über die Münchner Stadtviertel

Bestellen unter:
https://shop.mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 5 Euro
zzgl. 1 Euro Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons