voetter_d110_046
Aktuell, Backstage, Fotobook, Kultur

in tune #1 – Young Fast Running Man im Import Export

Verena Vötter

Verena Vötter

ist Freie Fotografin - mit Melodien und Gefühl in München unterwegs. www.verenavoetter.com
Zusammen mit Annika Wagner, die die wunderbaren Texte beisteuert, schauen sie hinter Münchens Bühnen.
Verena Vötter

Letzte Artikel von Verena Vötter (Alle anzeigen)

Young Fast Runnning Man ist eigentlich ein Soloprojekt von Fabian Hertrich. Bei größeren Anlässen holt sich der Münchner aber gerne Unterstützung in Form seiner Liveband auf die Bühne – so auch bei seiner Album-Releaseparty am 5.11. im Import Export. Wie kann man „Young Fast Running Man“ beschreiben? „Young Fast Running Man“ steht für modernen Blues mit Soul- und Rockeinflüssen. Fabian Hertrich beherrscht sein Handwerk klar, verliert sich dabei aber nie in Effekthascherei.
In seinen Songs erzählt er unter anderem auch von persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen. Der Song „Jackhammer Blues“ beispielsweise handelt von einem Praktikum, das er im Zuge seines Studiums im Umwelt/Planungsbüro absolviert hat. Dabei hantierte er wochenlang Tag für Tag mit einem Presslufthammer und bekam diesen wummernd-monotonen Sound schlichtweg nicht mehr aus den Ohren.

Am Abend des Releases zeigt sich, dass Fabian neben der Musik über ein weiteres, großes Talent verfügt: Dinge auf die Beine zu stellen und ein Publikum für sich einzunehmen. Trotz noch relativ geringer Bekanntheit platzt das Import Export an diesem Abend aus allen Nähten. Schon nach den ersten Klängen zeichnet sich auf den zunächst gespannten Gesichtern im Publikum Begeisterung ab. Die Zuschauer gehen mit und lassen sich von Fabians Musik einnehmen. Der Künstler selbst gibt bis zum letzten Lied alles und hält das Import Export in Atem.
Man darf gespannt sein, was da noch alles kommt. Für das kommende Jahr haben bereits einige Festivals ihre Finger nach dem „Young fast Running Man“ ausgestreckt.
Ein Konzert von „Young Fast Running Man“ in drei Worten?
Tarantino-Soundtrack // Zigarettenrauch // bodenständig

Text: Annika Wagner / “get lost in words and music”

Beitragsbild & Fotos: (c) Verena Voetter

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin