Aktuell, Warum tust du das?

Grün, scharf, sauer – Limo?

Marie Höcker

Marie Höcker

München trifft Italien. Heimat trifft Sehnsucht. Liebe trifft Leben. Sonne trifft Herz. - Schreibelust und Fingerfarben. Das bin ich.
Marie Höcker

Limo ist für Kinder, klebt und besteht nur aus Zucker und Wasser? Falsch! Das Münchner Limo-Start-Up BALIS zeigt, dass es auch anders geht. Wir haben die zwei Ur-Münchner Robert und Jasmin und den Herzens-Münchner Kris kennengelernt und uns eines besseren belehren lassen.

  1. Woher kommt der Name BALIS? Und was bedeutet er?

BALIS kommt von Basilikum-Limonade. Der ursprüngliche Name war noch mit einem Bindestrich versehen und ohne S am Ende. Aufgrund der gleichnamigen Insel und aus markenschutztechnischen Gründen haben wir uns dann für BALIS entschieden. Wir finden, das klingt einfach gut und unkompliziert – und genau dafür steht unser Getränk. Unter der Dachmarke BALIS wollen wir in den kommenden Jahren noch weitere Getränke auf den Markt bringen.

 

  1. Was ist neu, anders und einzigartig an BALIS?

Unsere Basilikum-Ingwer-Limonade hat zunächst einmal eine einzigartig grüne Farbe, die sofort ins Auge fällt. Der Geschmack von frischem Basilikum, leichtscharfem Ingwer und feinsäuerlicher Limette ist etwas Neues und ganz anders als das, was man bisher kennt. Vor allem ist BALIS nicht so süß wie viele andere Limos, weil wir mit natürlicher Fruchtsüße arbeiten. Was BALIS außerdem besonders macht, ist, dass man die Limonade sowohl pur als auch mit Alkohol trinken kann. Mit Prosecco oder Gin lässt sich damit ein wunderbarer Aperitif oder Longdrink zaubern.

 

  1. Wie viel Zeit habt ihr in BALIS investiert/ werdet ihr investieren?

Die Limonade gibt es seit Mai diesen Jahres auf dem Markt. Von der Idee bis zum Produkt war es aber natürlich ein langer Weg. Ein Jahr lang haben wir uns intensiv damit beschäftigt, viel gemischt und probiert, bis wir dann schließlich durchgestartet sind. In Zukunft werden wir weiterhin viel Zeit investieren, um die Basilikum-Ingwer-Limo zu optimieren, unsere Präsenz auszubauen und weitere Geschmacksrichtungen zu entwickeln.

 

  1. Wo findet man euch?

Als Münchner Start-Up sind wir vorrangig in München vertreten. Man findet BALIS hier in zahlreichen Bars, Cafés, Clubs, Restaurants und Hotels. Außerdem gibt es uns in einigen Feinkostläden und BALIS ist zudem online bestellbar. Seit kurzem kann man unsere Limo auch über Münchens Grenzen hinweg genießen. Zum Beispiel in Stuttgart, Regensburg, Frankfurt und Berlin.

 

  1. Wer unterstützt euch?

Wir hatten großes Glück, dass uns Familie, Freunde und Bekannte von Anfang an unterstützt haben, wo es nur ging. In München gibt es außerdem viele tolle Getränke-Start-Ups, zu denen wir einen guten Draht haben. Unter Gleichgesinnten greift man sich gerne gegenseitig unter die Arme. Natürlich können wir auch auf unsere Partner zählen, die uns bei der Herstellung unseres Produkts unterstützen und ohne die das alles gar nicht möglich wäre.

 

  1. Was macht ihr, wenn ihr nicht an BALIS arbeitet?

Wenn wir gerade nicht an BALIS arbeiten – was recht selten vorkommt – gehen wir alle noch anderen Tätigkeiten nach. Jasmin arbeitet zusätzlich bei einer Unternehmensberatung, Robert ist Singer/Songwriter und Kris leitet als leidenschaftlicher Mixologe die Loretta Bar im Glockenbachviertel. In der Freizeit suchen wir häufig das Weite oder die nahe Natur – auch um einfach mal den Kopf frei zukriegen.

 

  1. Was liebt ihr an München besonders?

Zwei von uns – Robert und Jasmin – sind gebürtige Münchner, Kris lebt schon lange hier. Was wir an München lieben ist die Vielfalt, gerade auch was die Gastronomie angeht. Auch wenn wir München schon sehr gut kennen, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Die Balance zwischen pulsierender Großstadt und kleinstädtischem Flair macht München für uns besonders. Ganz zu schweigen von der Nähe zu den Bergen und zur umliegenden Natur.

 

  1. Wenn BALIS eine Person wäre, wie wäre diese Person?

Diese Person hätte einen erfrischenden Humor, wäre unkompliziert, zwar auffällig aber nicht aufdringlich. Man würde sie gerne überall hin mitnehmen, ein freundlicher Begleiter also. Ein gesunder Lebensstil wäre der Person wichtig und sie würde auf gute Qualität bei ihrer Ernährung achten. Sie wäre ein geselliger Mensch, der gerne abends ausgeht, aber auch Zeit alleine verbringen kann.

 

  1. Eure Infos im Netz?

Uns findet man unter www.balis-drinks.com und bei Fragen: info@balis-drinks.com

 

  1. Ein Song, der mit eurem Projekt zu tun hat?

„A little party never killed nobody.“ 


In aller Kürze:

Mehr infos zu BALIS findet ihr hier

Oder auf Facebook 

Tags:
, , ,
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin