lemur
Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Gesellschaftskritischer Feuchtnasenaffe – Lemur live im Import Export

„Die Rache der Tiere“ – So heißt es, das neue Album von Lemur. Seit seiner Trennung von seinem Kollegen, DJ Kraatz und der Auflösung des Rapduos „Herr von Grau“, hat sich einiges getan bei Benny, der sich jetzt Lemur nennt – sowohl musikalisch, als auch inhaltlich.

So klingt´s:

 

Wer bei dieser Kombination aus Albumtitel und Künstlername ein Konzeptalbum über die Rückeroberung des Planeten durch Primaten erwartet, der täuscht sich. Ein grundlegender gesellschaftskritischer Tenor durchzieht das Album. Das kennt man ja noch von den „Herr von Grau“-Alben und Bennys erstem Soloprojekt „Geräusche“. Lemur wirkt aber wütender. Selbstkritik, Gesellschaftskritik, Religionskritik, alles wird angesprochen. Trotz all der Wut bleibt aber das Positive dennoch nicht auf der Strecke.

„Ich erinnere mich an’s Dschungelbuch, doch ich bin nicht Mogli
Raus aus der U-Bahn und rein in den Obi
Versteck mich hinter einem Stapel Holzfaserplatten
Verwandel mich in einen Feuchtnasenaffen
Wiedergeboren als ein Kind der Natur
Ey kommt her wenn ihr Stress wollt, ich bin ein Lemur!“
– Die Rache der Tiere

Geändert haben sich die Beats. Lemur kommt mit viel mehr Power daher. Überwiegend dominieren drückende Beats das Album, zwischendurch finden sich aber auch der ein oder anderere chillige Beat zum Kopfnicken.

Die größte Stärke des gebürtigen Wolfburgers bleibt aber nach wie vor der Text. Wenn ich das Album höre, möchte ich für manche Wortspiele und Reimketten aufstehen und klatschen. Wie schon bei „Herr von Grau“ zeichnet es Benny aus, dass er Geschichten auf Beats schreibt. Er gehört mit Sicherheit zu den besten Storytellern in der deutschen Rapszene.


Das wollt ihr live sehen? Alle Infos hier:

Was?  Lemur
Wo? Import Export
Wann?  Fr, 15.09.2017, Beginn: 22.00 Uhr
Wieviel? 12 Euro (VVK & AK, Tickets reservierbar unter: kontakt@import-export.cc )


Beitragsbild: (c) Sara Reuter

1Comment
  • Henrik
    Posted at 22:16h, 10 September

    Auch hier droht die Rache der Biere, wenn ich nicht gewinne

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin