adday/adnight
adday/adnight, tagebooks

So präsentiert sich die Münchner Agenturszene – das Programm der adday/adnight 2017

adday/adnight

adday/adnight

Die Karrieremesse adday/adnight wurde 2015 vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen e.V. (GWA) initiiert und fand in den letzten Jahren mit großem Erfolg in verschiedenen deutschen Städten statt. Der Informations- und Networkingevent bietet Studenten, Absolventen und Young Professionals die Möglichkeit, sich ausführlich über die Karriereaussichten in der Digital- und Kommunikationsbranche zu informieren.
www.adday-adnight-muenchen.de
adday/adnight

Am 15. November ist es so weit, die adday/adnight, die Karrieremesse der Agenturen, findet zum zweiten mal in München statt. Schon im letzen Jahr war das Programm sehr umfangreich, mit dem Umzug der Messe ins Einstein Kultur gibt es diesen November sogar noch mehr Workshops, Insights und Keynotes verteilt über vier Hallen. Also noch mehr Möglichkeiten für euch, die Münchner Agenturszene kennenzulernen.

In insgesamt vier spannenden Workshops könnt ihr aktiv euer Wissen zu unterschiedlichsten Themenfelder ausbauen.

Praxisorientierte Workshops

Der erste Eindruck zählt. Hoch lebe die Werbung in eigener Sache! Wie ihr euer Anschreiben optimal verfasst und den Lebenslauf relevant gestaltet, zeigen euch SapientRazorfish und Serviceplan in ihrem Bewerbungsworkshop.

Im Workshop von Interone bekommt ihr einen Einblick in das Thema Design Thinking. Dabei durchlauft ihr alle Phasen der Methode und erlebt anhand einer konkreten Aufgabe, wie ihr zukünftig Probleme auf innovative und kreative Art und Weise schnell lösen könnt.

True Life & Real Data ist der Name des Workshops von Publicis.Pixelpark. Hier lernt ihr moderne qualitative Methoden kennen, um Zielgruppen zu verstehen. Sie zeigen euch, wie man durch Austausch, Diskussion und Feedback zu einer realistischen Marken- und Kommunikationsstrategie kommt.

Virtual Reality User Experience: A Rough Guide to Alternate Realities. VR ist ein großes Thema auf der adday/adnight, schließlich bewegt es gerade die komplette Medienbranche. In diesem Workshop lernt ihr, wie ihr VR-Erfahrungen möglichst realistisch gestalten könnt. Außerdem lernt ihr hands-on alle Basics über User Experience Design im VR-Kontext.

Lehnt euch zurück und lasst euch bei einem spannenden Vortrag von interessanten Themen und Speakern inspirieren, bei den …

Keynotes zu aktuellen Themen der Agenturszene

Simplicity Rules: Verkomplizieren ist ganz einfach, vereinfachen ziemlich schwierig. Dabei sind einfache Ideen die besten. Sie werden viel schneller verstanden und bleiben dabei länger in Erinnerung. Warum Einfachheit die ultimative Herausforderung ist, wie man sie erkennt und wie sie funktioniert.

Digital Customer Experience: Namics zeigen euch, wie sie mit Hilfe von Marktforschung innovative Customer Journeys konzipieren und mit agilen Methoden in der digitalen Welt umsetzen, um so das beste Kundenerlebnis kreieren.

Vom Prakti zum Head-Of: Mehr muss man dazu gar nicht sagen. Markus Koch, Geschäftsführer der Serviceplan Campaign 2 ist diesen Weg gegangen und erzählt auf der adday/adnight, wie auch ihr das schaffen könnt.

Female Power: Thjnk zeigen, wie wichtig Frauen für diese Branche sind und wie sich das Bild der Frau verändert hat, was sich noch verändern muss und was wir voneinander lernen können.

Execution Excellence: Die Executions-Anforderungen an die Bewegtbild-Kommunikation sind höher denn je. Leo’s thjnk tank zeigen Wege und Möglichkeiten auf, wie man qualitativ hohen Output mit steigenden Anforderungen im Bewegtbildbereich erzielen kann.

Agile or Die: Machen ist das neue Planen: durch agile Methoden werden Risiko und Veränderung zu euren besten Freunden. Interone zeigt, warum man beim Projektstart noch gar nicht wissen muss, was am Ende entstehen wird.

 

adday/adnight

Die Teilnehmerzahl ist auf 500 limitiert, also schlagt schnell zu. Hier geht’s zur Anmeldung: www.adday-adnight-muenchen.de.


In aller Kürze:

Wo? Einstein Kultur, Einsteinstraße 42, 81675 München
Wann? 15.11.17, 14:30 – 22:00 Uhr
Eintritt: 5 Euro (VVK), 10 Euro (TK), Getränke & Snacks inklusive
Social Media: Facebook|Twitter

*Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erscheint im tagebook, einer Kategorie, die unsere Partner nutzen können, um neue Ideen und Inspirationen in Blog-Beiträgen vorzustellen

 

No Comments

Post A Comment

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons