Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Linus Volkmann demoliert die Popkultur in der Milla!

Sophia Hösi

Sophia Hösi

Obligatorische Redaktionsschwäbin (wir sind überall)
Wahlmünchnerin seit 2013, zu finden irgendwo zwischen Ostbahnhof und Sendlinger Tor, wahrscheinlich an der Isar.
Sophia Hösi

„Die Beatles sind Idioten – Radiohead auch.“ – ein gewagtes Statement von dem guten Herrn.

Aber wer ist dieser Linus Volkmann und was fällt ihm überhaupt ein?

Bekannt ist Linus Volkmann vor allem in seiner Rolle als Popjournalist für Intro, Kaput Mag, Titanic und andere. Nebenbei tourt er momentan durch die Republik und verstreut Chaos und Unfrieden unter denen, die die moderne Popkultur feiern. Er selbst liebt und kennt gute Popkultur so sehr, dass schlechte für ihn unerträglich ist. Genau diesem Empfinden verleiht er online und bald auch live Ausdruck.

Dabei ist er so skrupellos, dass es wehtut und vielleicht auch manchmal die grenzen des guten Geschmacks übertritt. Aber vielleicht ist es genau das, was manchmal auch gut ist, um festzustellen, dass man nicht alles mitfeiern muss, was gerade gut gefunden wird.

Am Montag, 12.2.2018 wird Linus Volkmann in der Milla die aktuelle Popkultur zerfetzen, bis manche vielleicht sagen werden, dass das jetzt ein Schritt zu weit war. Mit im Gepäck hat er Videos, Texte und Gerüchten nach auch Schnaps, falls das Zuerstgenannte noch nicht überzeugend genug war.

Wie das alles dann aussehen könnte? So:


In aller Kürze:

Was? Linus Volkmann demoliert die Popkultur – Eine Lese-Show

Wann? Montag, 12.2.2018, 19:30

Wo? Milla Live Club, Holzstraße 28

Wieviel? Tickets 14,20€


Beitragsbild © Jo Henker

No Comments

Post A Comment

Das Heft über die Münchner Stadtviertel

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons