sponsored by IMAL, tagebooks

Mach mal IMAL: ein Jahr lang künstlerisch-kreativ arbeiten

International Munich Art Lab

International Munich Art Lab

Das IMAL / International Munich Art Lab unter dem Träger Kontrapunkt gGmbH bietet jungen Leuten ein Jahr berufliche Qualifizierung und künstlerische Produktionen in allen Fachbereichen mit Schwerpunkt Bildende Kunst, Medienarbeit, Urban Arts, Performance, Installation und Cross-Media.
International Munich Art Lab

Letzte Artikel von International Munich Art Lab (Alle anzeigen)

Das International Munich Art Lab (IMAL) sucht wieder junge Menschen (16-24 Jahre alt), die ein Jahr lang mit professioneller Begleitung ihre künstlerischen Fähigkeiten erkunden wollen. Im Zentrum stehen dabei der hürdenlose Zugang und professionelle Produktionen in den Fachbereichen Bildende Kunst und Neue Medien.

 

Ob Zeichnen, Bildbearbeitung und Layout, plastisches Arbeiten oder vieles mehr: IMAL ist dazu da, dass Jugendliche ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auch erste mögliche berufliche Weichen stellen können. Jährlich sind ca. 50 Jugendliche am gesamten Prozess beteiligt – von ersten Ideenskizzen über die Realisation bis zur Schlusspräsentation. Natürlich werden die Jugendlichen dabei von professionellen Künstlern und Pädagogen begleitet und können auf reiches Fachwissen zurückgreifen.

Kleingruppen und Praktika

Keiner der TeilnehmerInnen muss Angst haben, in einer großen Gruppe unterzugehen, denn alle Kurse und Workshops sind in Kleingruppen von 5 bis 7 TeilnehmerInnen gegliedert – die individuelle Förderung steht somit im Fokus. Im Rahmen des Projekts wird den Jugendlichen auch Praxiserfahrung durch Praktika und die Arbeit an weiteren künstlerischen Projekten ermöglicht.

Alle TeilnehmerInnen werden das ganze Jahr über sozialpädagogisch begleitet, aber auch Eigenverantwortung spielt eine große Rolle: Die Jugendlichen selber müssen sich um die Rahmenbedingungen kümmern und zum Beispiel schauen, dass jeweils ein Mittagessen auf den Tisch kommt (natürlich Bio…).

Mitmachen!

Du hast Lust auf das Projekt bekommen? Dann zück jetzt deinen Kalender: Am Freitag, den 6. Juli, findet der letzte IMAL-Infotermin im Atelier (Rupprechtstraße 29, 80686) statt, bei dem man sich direkt einen Bewerbungstermin geben lassen kann. Wer zwischen 16 und 24 Jahre alt ist, kann sich bewerben – vorangegangene Schuldbildung oder Herkunft spielen dabei absolut keine Rolle, lediglich die Kreativität steht im Vordergrund.

Wer zusätzlich noch die Ergebnisse aus dem Vorjahr anschauen möchte, hat dazu bei der Vernissage am 18. Juli (17 Uhr) oder der regulären Ausstellung zwischen dem 19. und 21. Juli dazu die Möglichkeit. Die Ergebnisse werden  in der IMAL-Halle im Kreativquartier ​(am Leonrodplatz, Dachauerstr 114 // Ecke Schwere-Reiter-Str.) präsentiert.


In aller Kürze:

Was? IMAL-Infotermin

Wann? Freitag, 6. Juli, 16 Uhr

Wo? Atelier, Rupprechtstraße 29, 80686 München

Mehr Infos hier


Fotos: © IMAL


Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erscheint im tagebook, einer Kategorie, die unsere Partner nutzen können, um neue Ideen und Inspirationen in Blog-Beiträgen vorzustellen.

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons