Fotobook, Kultur

„A Writer’s Story XXX“ – Neues vom Post-Graffiti-Pionier Flying Förtress in der Gmunder Straße

Ende der 1980er Jahre begann in München die Kariere des heute u.a. für seine „Teddy Troopers“ international bekannten Post-Graffiti Pioniers FLYING FÖRTRESS. Seither hat der Künstler Generationen mit seinen illustrativen Graffiti-Murals nachhaltig geprägt.

Positive-Propaganda e.V. nahm das 30. Jubiläum seiner Graffiti-Geschichte zum Anlass, um die mittlerweile in Hamburg lebende Graffiti-Legende für dieses einzigartige Post-Graffiti Mural nach München einzuladen (dieses Projekt wurde gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München):

Wer mehr Flying Förtress will, dem sei sein Instagram-Account wärmstens ans Herz gelegt:

 


Fotos: © Positive-Propaganda e.V.

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons