HIER Store
tagebook von findeling, tagebooks

Support your local dealer! Besuche mit uns am Shop Local Day am 15. September kleine, feine Läden

Findeling

Findeling

Wir lieben Lokales. Wir glauben an Nachhaltigkeit und die Freude am bewussten Kauf. An Qualität statt Quantität. An kurze Transportwege, fair Gehandeltes und mit Sorgfalt Produziertes – und an die Liebe zum Ladenbesuch. Aus dieser Überzeugung heraus haben wir Anfang 2015 die Köpfe zusammengesteckt und Findeling ins Leben gerufen.
Findeling

Auch wenn sie in der Innenstadt den Verkehr aufhalten und mit Sicherheit jeden Autofahrer schon mal zur Weißglut gebracht haben: Paketlieferdienste sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Auch nicht aus der Mucbook-Redaktion: Teilweise stolpert man am Eingang zu unserem Büro fast über den Haufen von Paketen, der sich im Laufe der Woche ansammelt.

Aber keine Sorge, wir arbeiten wirklich und betreiben nicht den ganzen Tag Onlineshopping. Aber unsere Nachbarn sind da schon ganz gut dabei. Uns sagt die Masse an Zalando-, Asos- und H&M-Bestellungen auf jeden Fall: In die Stadt zum Einkaufen zu gehen ist out. Wozu die Mühe machen, wenn man alles auch bequem von zu Hause aus alles bestellen kann?

Ganz einfach:

Weil es abseits von überfüllten Zara-Umkleidekabinen und gehetzten Gesichtern an den H&M-Kassen auch wunderbare, versteckte kleine Läden bei uns in München gibt. Auf den Seiten von Google gehen solche lokalen Geschäfte neben Platzhirschen wie Asos und Zalando leider schnell unter. Die App Findeling hat es sich deswegen zur Aufgabe gemacht, auch kleinen Läden eine Onlineplattform zu bieten, um im Netz präsent zu sein.

Du kannst nach bestimmten Produkten oder Herstellungsbedingungen wie „vegan“, „handgemacht“ oder „in Bayern produziert“ suchen und die App zeigt dir dazu kleine Geschäfte in deiner Nähe an.

shoplocalday

Am 15. September kannst du beim Shop Local Day kleine Läden unterstützen

Um noch mehr auf unsere lokale Einkaufsvielfalt aufmerksam zu machen, organisiert Findeling diesen Samstag den Shop Local Day bei uns in München. In 37 teilnehmenden Stores wir am 15. September gefeiert: Ob Geburtstagspartys, Verkostungen oder Rabattaktionen – jedes teilnehmende Geschäft zelebriert den Tag anders. Wir haben dir hier mal eine kleine Beispiel-Shoppingroute mit einigen Stores zusammengestellt.


1.Capricornstore mit Wohnacessoires von SuperCalé im Glockenbach

Capricorn Laden

Unser erster Geheimtipp ist der Second&first Hand Store Capricorn. Das Sternzeichen Capricorn, zu deutsch Steinbock, steht am Jahreswechsel für Neubeginn und genau das will der kleine Laden in der Reichenbachstraße finden: Einen Neubeginn bzw. einen neuen Besitzer für Kleidungsstücke.

Mit dem wüsten Bild der meisten Second Hand-Läden hat das Capricorne aber nichts gemeinsam: Der aufgeräumte, helle Laden erinnert viel mehr an eine kleine Boutique. Neben gebrauchten individuellen Designerstücken und günstigen Trendteilen findest du in den Regalen auch regionale, handgemachte und nachhaltige First Hand Produkte von kleinen, eher unbekannten Brands.

Am Samstag ist hier der Concept Store Super Calé mit einer Auswahl des Onlinesortiments zu Gast. Wenn du zum Beispiel auf der Suche nach neuen Kissen fürs Sofa, unbekannten Naturkosmetikprodukten oder Accessoires bist, schau auf jeden Fall am Samstag im Capricornstore vorbei!

Reichenbachstraße 30 | 10-19 Uhr | Website


2. Chokoin mit Pralinen zum Selbermachen und Hot Chocolate-Tasting in Schwabing

Chokoin Laden

Alle Schokoladenfans sollten sich für kommenden Samstag unseren nächsten Tipp merken: Das Chokoin. Die Schokoladengalerie ist ein wahres Schlaraffenland für jeden Schokoholic. Das Sortiment umfasst sowohl Produkte von führenden Schokoladenherstellern als auch von kleinen, innovativen Manufakturen. Letztere liegen uns natürlich besonders am Herzen. Alle Produkte der Eigenmarke sind außerdem aus fair gehandeltem Kakao und Bio-Rohrohrzucker aus Paraguay hergestellt.

Und wenn der Verstand bei dem schokoladigen Angebot kurz aussetzen sollte, setzen wir jetzt noch einen drauf: Am Samstag bekommst du hier Schokolade und kannst an einem Hot Chocolate-Tasting teilnehmen. Kostenlos! Und für alle Pralinenfans gibt es obendrauf noch einen Kurs, um Pralinen selber zu machen.

Nordendstraße 52 | 10-19 Uhr | Website


3. Geburtstagsparty im HIER-Store in Haidhausen

HIER Store

Nach dieser kleinen Stärkung gehts weiter zur nächsten Shoppingstation und zwar in Haidhausen. Genau seit einem Jahr verkauft Stephanie hier Produkte aus München, fast immer handgemacht. Neben ihren eigenen Klamotten findest du veganen Nagellack, Geschirr, Kinder- und Herrenbekleidung und vieles mehr von Münchner Designern in den Regalen. Unser MUCBOOK Magazin ist dort auch zu haben!

Der einjährigen Geburtstag wird hier am Samstag den ganzen Tag lang ausgiebig gefeiert! Unter anderem kannst du an einem Brushlettering-Workshop von Petra Wöhrmann teilnehmen und die neuen Kollektionen von der Besitzerin von kleine feine Leute shoppen.

Innere Wiener Straße 24 | 10-19 Uhr| Website


4. Persönliche Dirndl-Style-Beratung im Zirbenfux in Neuhausen

Zierbenfux Dirndl

In feierlicher Laune gehts weiter zum Zirbenfux. Eine Woche vor Wiesnstart ist es höchste Zeit, sich um ein neues Dirndl zu kümmern! Um genau zu sein: ein Dirndl aus regionalen Materialien und in sorgfältiger Handarbeit in Bayern gefertigt.

Passend zum  bevorstehenden Wiesnanstich bekommst du hier am Samstag im Zuge des Shop Local Days 10 Prozent Rabatt auf deinen Einkauf und mit deinem neuen Dirndl kannst du direkt zur persönlichen Dirndl-Style-Beratung bleiben.

Renatastrasse 38 | 10-19 Uhr | Website


5. Verkostungen in der Bierothek und im Mein Platzl

Wem bei dem Wort Oktoberfest nicht zuerst Dirndl und Lederhosen in den Sinn kommen, der sieht sich vermutlich schon umgeben von kröllenden, feiernden Biertrinkern im Augustiner Zelt. Wenn du dem 22. September schon sehensüchtig entgegenfieberst, dann legen wir dir für Samstag die Bierverkostungen in der Bierothek ans Herz. Der Laden am Gärtnerplatz ist mittlerweile eine ziemliche Hausnummer in der Gegend. Über 300 verschieden Biersorten kannst du hier kaufen!

Wir heben uns das Bier aber brav für die Wiesn auf und machen uns auf dem Weg zum Mein Platzl. Seit knapp einem Jahr verkauft Bibiane hier am Viktualienmarkt handgemachte Produkte aus dem Alpenland. Hersteller können ein Platzl, eine weiße Kiste im Regal, anmieten und dort ihre Produkte verkaufen. Das Beste: 100 Prozent des Umsatzes gehen direkt an die Hersteller; der Laden finanziert sich ausschließlich über die so genannten Platzlmieten. Von Essen & Trinken über Gesundheit & Entspannung bis hin zu Kinder & Familie findest du in dem kleinen Laden von allem ein bisschen was.

Eine super Adresse, wenn du auf der Suche nach einem authentischen Geschenk bist und vor allem am Samstag defintiv einen Abstecher wert. Den ganzen Tag lang kannst du hier regionalen Whiskey, Gin, Sirup, Pesto und Chutney verkosten und den Herstellern Fragen dazu stellen. Also, hoch mit den Gin-Gläsern!

Die Bierothek | Reichenbachstraße 22 | 10-19 Uhr

Mein Platzl | Westenriederstraße 12 | 10 – 19 Uhr


6. Konzert von As the elephant im Breitengrad

Gegen 16 Uhr ziehen wir weiter Richtung Schwabing. Im Breitengrad in der Schellingstraße bekommst du alles „was du nicht  brauchst, aber unbedingt haben möchtest“. Eine bestimmte Produktgruppe lässt sich nicht fest machen, von Deko über Schmuck und Schreibwaren ist aber alles dabei. Musik fällt auch defintiv in die Kategorie: Brauchen wir biologisch gesehen nicht zum Überleben, will aber keiner von uns missen! Und neue Musik zu entdecken schadet auch nie, deswegen gehts zum Ausklang vom Shop Local Day zum Konzert von As the elephant im Breitengrad.

Schellingstrasse 29 | 10-19 Uhr | Website


Und noch viel mehr…

Natürlich waren das nur einige Beispiele, der Läden, die beim Shop Local Day mitmachen. Am Besten du schaust du dir hier im Programmheft alle teilnehmenden Stores an und suchst dir für Samstag das raus, was dich anspricht. In der Findeling-App findest du noch mehr Informationen zu den jeweiligen Läden.


Fotos: © Findeling


Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erscheint im tagebook, einer Kategorie, die unsere Partner nutzen können, um neue Ideen und Inspirationen in Blog-Beiträgen vorzustellen.

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons