Demo Nächstenliebe statt Fremdenhass
Aktuell, Gute Sache, Leben, Stadt

#wehretdenanfängen – Demo für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte am 5. November

Antonia Lesch

Antonia Lesch

Immer erfreut überspannende Geschichten,lächelnde Menschen und gutes Essen...
Antonia Lesch

Trotz Kälte und Winterzeit, der „Sommer der Demos“ geht weiter!

Stadt der Lichterkette

München, das ist die Stadt, in der sich im Dezember 1992 über 400.000 Menschen zu der „Lichterkette“ zusammengetan haben, um gegen Rassismus, Antisemitismus und für ein friedliches Miteinander zu demonstrieren.

„26 Jahre später feiert in derselben Stadt eine rechtsextremistische Partei einen finsteren Triumph und zieht in den Bayerischen Landtag ein“, sagen die Initiatoren der Demo und meinen damit natürlich die AfD.

Wehret den Anfängen!

Im Geiste der Lichterkette haben sich die urbanauten, Kulturstrand, Play Me, I’m Yours  und Isarlust e.V. mit einer weiteren Vielzahl von Künstlern, Politikern, Initiativen und Vereinen zusammengetan, um am 5. November 2018 ein Zeichen zu setzen. Gegen die Feinde der Demokratie, gegen Rassismus, gegen Rechtsextremismus.

Die Organisatoren der der Demo haben auch die Europawahl in knapp sieben Monaten im Blick und wollen dem drohenden Rechtsruck in Europa etwas entgegensetzen. Gemeinsam, friedlich, kämpferisch und mit der nötigen Brise bitterem Humor – für Frieden, Freiheit und Menschenrechte. Für ein geeintes Deutschland in einem offenen Europa.

Los geht es um 19.00 Uhr an der Maximiliansbrücke.


In aller Kürze:

Was? Demonstration #wehretdenanfängen

Wo? Maximiliansbrücke

Wann? 5. November, 19.00 Uhr

Mehr Infos gibt es hier


Beitragsbild: © Sebastian Gabriel

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons