Politik im Freien Theater
Aktuell, Kultur, Kunst, Live

„reich“: Das 10. Festival Politik im Freien Theater findet jetzt in München statt

Sophia Hösi

Sophia Hösi

Obligatorische Redaktionsschwäbin (wir sind überall)
Wahlmünchnerin seit 2013, zu finden irgendwo zwischen Ostbahnhof und Sendlinger Tor, wahrscheinlich an der Isar.
Sophia Hösi

Dass Theater politisch ist und es auch sein soll, ist uns spätestens seit diesem Sommer bewusst. Seit dem 1. November findet das 10. Festival der Freien Politik im Theater statt – und das zum ersten Mal in Bayern. Bis zum 11. November öffnen Münchner Theater, Galerien und Clubs ihre Türen einer Reihe an unterschiedlichen Veranstaltungen. Unter dem Motto „reich“ finden Theater, Lesungen, Ausstellungen, Führungen, Filme und Workshops statt.

Das 10. Festival Politik im Freien Theater erstmals in Bayern

Und politisch ist gerade ja auch einiges geboten: dieses Jahr wird vor allem das Wirtschaftsgefälle zwischen arm und reich thematisiert – regional, international und global. Die Freie Szene präsentiert in den 10 Tagen des Theaterfestivals eine Auswahl von 14 Stücken, aber auch das Begleitprogramm bietet ein breites Spektrum an Veranstaltungen.

Kinderarmut und Spekulationsgeschäfte: Wie reich oder arm ist unsere Gesellschaft?

In den 14 Theaterproduktionen setzen sich KünstlerInnen mit Themen wie Kinderarmut, Geschehnissen seit den 68ern, Alltagsrassismus oder Geldwirtschaft auseinander. Neben den modernen und teils interaktiven Inszenierungen erwartet Besucher auch ein Rahmenprogramm mit 70 Veranstaltungen, die sich dem Programm entnehmen lassen. Über zehn Tage finden über die ganze Stadt verteilt Filmvorführungen, Lesungen, Diskussionen, Kunstaktionen und andere Veranstaltungen statt.

Einen genauen Überblick über alle Veranstaltungen und Orte findest du auf der Website des Festivals.

Tickets für die 14 Gastspiele bekommst du bereits für je 15 Euro bzw. 8 Euro mit Ermäßigung. Für das gesamte Festival gibt es auch einen Festivalpass, der für bis zu 10 Veranstaltungen gilt. Das Rahmenprogramm ist frei zugänglich.


In aller Kürze:

Was? Festival Politik im Freien Theater

Wann? 1.-11. November

Wo? Unter anderem Kammerspiele, Volkstheater, Harry Klein, Pathos, Muffatwerk, Residenztheater u.v.a.

Tickets: HIER, Rahmenprogramm Eintritt frei


Beitragsbild: © Clara Hermans

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons