beate passow villa stuck
tagebook der Villa Stuck, tagebooks

Beate Passow in der Villa Stuck: Der Finger an der Wunde der Erinnerung

Villa Stuck

Die Münchner Künstlerin Beate Passow beschäftigt sich mit aktuellen Themen: Fridays for Future, Brexit, europäische Flüchtlingskrise. Sie verwebt Bilder von Tieren, Politik und täglichen Nachrichten in ihren Tapisserien.

In ihrem Bilderzyklus MONKEY BUSINESS entwirft Passow eine rätselhafte Fabelwelt mit politischer Dimension. Eigenartige Tiere und mythische Figuren bevölkern die großformatigen, in Schwarz-Weiß gehaltenen Bilder, die sich erst bei näherer Betrachtung als gewebte Tapisserien entpuppen.

Mehr zur Ausstellung MONKEY BUSINESS vom 19.5. – 13.9. 2020 auf dem Villa Stuck Blog.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons