Weideninsel in der Isar
Tagebook der Abendzeitung, tagebooks

Der Stachus der Isar: Weideninsel vor dem Badekollaps

Abendzeitung

Die Abendzeitung München ist "Das Gesicht dieser Stadt". Eine intelligente Boulevardzeitung, die es so kein zweites Mal gibt.
Abendzeitung

Die Lokalpolitiker in der Isarvorstadt wollen die Weideninsel besser schützen. Die Stadt jedoch sieht dafür keinen Anlass.

München – Keine Frage: Schön ist sie schon, die Weideninsel zwischen Reichenbachbrücke und Wittelsbacherbrücke. Da möchte man gerne sein Strandtuch ausbreiten oder am Ufer vielleicht sogar den Grill anfeuern. Zum Leidwesen von Lokalpolitikern kommen allerdings immer mehr Münchner auf diese naheliegende Idee.

Zwar ist es nicht grundsätzlich verboten, die Insel zu betreten. Nur zur Brutzeit im Frühjahr muss man den Enten und Blässhühnern dort ihre Ruhe lassen. Aber trotzdem handelt es sich immer noch um ein Landschaftsschutzgebiet. Im örtlichen Bezirksausschuss (BA) findet man deshalb, dass man gegen die intensive Freizeitnutzung der Insel nun langsam etwas tun müsse.

Ganzen Artikel bei der Abendzeitung lesen …


Beitragsbild: © Daniel von Loeper / AZ


Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erscheint im tagebook, einer Kategorie, die unsere Partner nutzen können, um neue Ideen und Inspirationen in Blog-Beiträgen vorzustellen.

 

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons