Kultur, Was machen wir heute?

Ein Sommernachtstraum im FestSpielHaus

sommer1

Liebeswirren: Helena liebt Demetrius, Demetrius liebt Hermia, Hermia liebt Lysander. Auch in den Wäldern Athens geht es in Liebesdingen hoch her: Titania, die Königin der Elfen wird von Eifersucht geplagt. Puck, der Diener ihres Mannes Oberon will eigentlich nur helfen; seine Zauberei macht das Chaos schließlich komplett.

Die jungen Schauspieler vom FestSpielHaus bringen Shakespeares Sommernachtstraum auf ihre ganz eigene Art und Weise auf die Bühne.

Premiere ist am 27. Mai um 20.30 Uhr im FestSpielHaus in der Quiddestraße 17

Weitere Vorstellungen: 3. und 10. Juni, 20.30 Uhr

Die Karten kosten regulär 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons