Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Judn ohne Wiesn @Jüdisches Museum

September 15 - Oktober 18

Veranstaltung Navigation

Veranstaltungskalender
Letzte Artikel von Veranstaltungskalender (Alle anzeigen)

    Heuer gibt es keine Wiesn. Und jetzt? Wie redet man über ein Fest, das den Himmel zum Leuchten bringt, das so münchnerisch wie bayerisch wie international daherkommt und das es dieses Jahr einfach nicht gibt? Die Fotografin Lydia Bergida und die Journalistin Katrin Diehl haben die Gunst des retardierenden Moments innerhalb eines echten Stadtdramas genutzt, um sich umzusehen und umzuhören. Sie haben Münchnerinnen und Münchner erzählen lassen, was ihnen so durch den Kopf geht angesichts dieser fehlenden Jahreszeit. Sie haben sie ― trotz alledem ― ihre schönste Tracht vorholen lassen, haben ihnen die Möglichkeit eines kleinen Auftritts gegeben ― dann halt auf der leeren Wiesn ― und hatten es dabei doch mit recht gefassten, fast fröhlichen Menschen zu tun. Dass das allesamt Münchnerinnen und Münchner jüdischer Herkunft waren, tut kaum etwas zur Sache, bestätigen deren Wiesn-Geschichten doch vor allem das, was das Oktoberfest mit seinen Extremen so ausmacht: Man ist Teil einer Masse und doch auch wieder nicht. Das genau könnte die Botschaft der Fotoausstellung „Judn ohne Wiesn“ sein.

     

    Fotografien und Idee: Lydia Bergida
    Textarbeit: Katrin Diehl
    Kuratorin: Ulrike Heikaus
    Grafik: Katharina von Hellberg, dear robinson

     

     

     

    Details

    Beginn:
    September 15
    Ende:
    Oktober 18
    Veranstaltungskategorie:
    Website:
    https://www.juedisches-museum-muenchen.de

    Veranstalter

    Jüdisches Museum

    Veranstaltungsort

    Jüdisches Museum
    Sankt-Jakobs-Platz 16
    München,
    + Google Karte anzeigen
    Simple Share Buttons
    Simple Share Buttons