Münchenschau

MünchenSchau vom 23. November

Marco Eisenack

muenchenschau2

Worüber spricht die Stadt? Jeden Morgen um 9 Uhr unsere Medien-Links.

Heute über Olympia-Angst, Zivil-Mut und wahr werdende Tram-Träume.

Nicht-Dabeisein ist alles: Olympia 2018 in München? Die bayerischen Grünen sind dagegen. Zu teuer, zu unökologisch, zu klimafeindlich, berichtet der Merkur.

Gutmenschen-Image: Bayern-Manager Uli Hoeneß, vor kurzem wegen seines gestrigen und autoritären Führungsstils unter Beschuss (zum Kritiker Lahm: „Das wird er noch bedauern.“), hat eine Initiative für mehr Zivilcourage gestartet. Die SZ berichtet, dass unter anderem auch OB Ude, Innenminister Herrmann und Bischöfin Breit-Keßler dabei sind.

Kurz vor der Abfahrt: Von 12. Dezember an fährt die neue 23er-Tram von der Münchner Freiheit zum Frankfurter Ring. Kosten: 48,2 Millionen Euro, schreibt die AZ.

Kurz nach der Pleite: Am 9. Dezember wird die Schrannenhalle versteigert, schreibt die AZ. Wer 34 Millionen übrig hat, kann sich gute Chancen ausrechnen.

Tod nach der Party: Ein 19-Jähriger hat sich im Gleisbett am Leuchtenbergring schlafen gelegt und musste mit dem Leben bezahlen, schreibt der Merkur.

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons