MUCBOOK Print

RELEASE PARTY IM KONG: Tresentalk und Co.!

Anika Landsteiner

Anika Landsteiner

Autorin und Bloggerin. Man kann mich locken mit Rotwein, Jazz und die drei ???, am liebsten bin ich jedoch barfuß am Strand, irgendwo in fernen Ländern und mit einem Buch in der Hand.
www.anidenkt.de
Anika Landsteiner

Wir feiern! Am 11. März, ab 19 Uhr, im KONG! Und wollen dabei nicht nur hübsch aussehen, sondern uns austauschen über das Thema:

München – Heimat? Beziehungsstatus? Es ist kompliziert! Über das schwierige Verhältnis zu unserer Heimatstadt.

Das Heimat-Heft ist ein guter Anlass, um auch mal zu fragen, wie gut wir uns mit unserer Stadt verstehen. Eine Boomtown mit bald 1,7 Millionen Einwohnern verändert sich zwangsläufig. Aber was bedeutet das für uns?  Wir haben vier Münchner eingeladen, die Antworten in ihren jeweiligen Bereichen suchen.

cover
Ben David (urbanauten, isarlust.org) hat den Isarstrand erfunden und kämpft jedes Jahr aufs Neue mit den Auflagen der Verwaltung. Als Mitbegründer der Urbanauten kümmert er sich seit Jahren um die Frage: Wie wird München lebenswerter?

Maryam Giyahchi (AWO Flüchtlingsbetreuung) kennt München aus einer Perspektive, die vielen Bewohnern unserer reichen Stadt fremd ist. Die erfahrene Sozialarbeiterin war lange in der familiären Krisenbetreuung im Einsatz und konzipierte diesen Winter mit einem viel beachteten Flüchtlingsprojekt in Berg am Laim neue Standards für die Flüchtlingshilfe.

Maximilian Heisler (Vorsitzender des Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Kandidat der Wählergruppe HUT) ist einer der führenden Akteure der Münchner Recht-auf-Stadt-Bewegung und derzeit selber von der Gentrifizierung Untergiesings  betroffen.

Christian Pfeil ( Monopol Kino und Schauspieler) hat 2011 ein Programmkino gegründet, in einer Zeit, in der man nur noch Multiplexkinos eine Zukunft voraussagte. Der Schauspieler kennt die besonderen Probleme kreativer Kulturmacher der freien Szene in einer Stadt, in der jeder Quadratmeter unter enormen Verwertungsdruck steht.

Mit den Gästen unterhält sich Marco Eisenack (Journalist, Gründer von mucbook und dem Stadtverbesserungsportal Grün&Gloria)

Im Anschluss? Feiern! Mit DJ Taran Frisch und special, special, SPECIAL guest.

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons