Kultur, Was machen wir heute?

Stadtschönheit

Die Schönheit einer Sache definiert sich dadurch, „dass man weder etwas hinzufügen noch hinweg nehmen oder verändern könnte, ohne sie weniger gefällig zu machen“, so Leon Battista Alberti, italienischer Architekt (15.Jh.). Die Schönheit einer Stadt wird häufig an ihrer Architektur gemessen; imposante Gebäude, hübsche Plätze und Parkanlagen.

Allerdings ist dies nur eine recht oberflächliche Betrachtungsweise. Wer länger nachdenkt lenkt den Blick beim Thema Schönheit auf die inneren Werte einer Stadt: zum Beispiel auf Erinnerungen, die von bestimmten Orten oder Plätzen ausgelöst werden oder auf persönliche Erlebnisse, Begegnungen.

So kann eine Stadt für einen Menschen aus ganz anderen Gründen schön (oder nicht schön) sein, als für einen anderen.

Die Ausstellung MUNICH INSIDE/MUNICH IN SIGHT zeigt den individuellen Blick von 7 Fotografinnen und Fotografen auf München. Schönheit und Ästhetik, aber auch sozialkritische fotografische Betrachtungen der Landeshauptstadt sind zu sehen.

image

Vernissage ist am 29.5. um 17 Uhr in der whiteBOX der Kultfabrik.

Die Ausstellung ist zu sehen vom 2. – 12. Juni

Öffnungszeiten: Donnerstags und Freitags von 17-21 Uhr , Samstag und Sonntag von 15-20 Uhr

weitere Infos unter: www.whitebox-ev.de

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons