Kolumnen

❄️ Winterplaylist ❄️13 herzerwärmende Songs aus der MUCBOOK-Redaktion ❄️

Anika Landsteiner

Vielleicht könnt ihr euch noch erinnern: Vor ein paar Monaten haben wir ein Mixtape gegen Herbstmelancholie und für schöne Stunden mit Kakao am Fenster und Spaziergänge durch bunte Wälder erstellt. Wir haben uns gewünscht, dass der Herbst endlich mal in die Gänge kommt und können nun rückblickend sagen: Hat verdammt gut geklappt. Wochenlang strahlend blauer Himmel, Frühlingsgefühle oben drauf, Blätter angemalt mit der ganzen Farbpalette, die möglich ist. Aber, Freunde, die Wahrheit ist: Es ist längst vorbei. Draußen Schnee und so. Wir sagen: Hallo, Winter! Mit 13 Songs aus dem MUCBOOK-Freundeskreis, von uns für euch, macht was Schönes damit!


❄ Allah Las – Sacred Sands | Florian „Das nächste Hippie-Revival kommt bestimmt – so wie der nächste Sommer! Allah Las machen schon mal Lust auf beides.“

❄ The Lumineers – Stubborn Love | Isabelle „Weil es unglaublich glücklich macht, mit diesem Lied durch die herbstliche/winterliche Stadt flanieren und an nichts zu denken. Und man kann einfach nichts dagegen tun, dass man automatisch anfangen muss zu grinsen“

❄ Black Lips – Family Tree | Cornelius „‚It feels so cold. Walk with me…‘ lässt mich hopsen beim Winterspaziergang und vom Surfen in Kalifornien träumen.“

❄ Daft Punk – Something about us | Sebastian L.Entspannend, wenn man nur die Bassline hört und die Instrumente, ohne die Lyrics zu beachten. Wenn man diese doch beachtet, regt es zum Denken an. Aber egal was man tut, einfach ideal, um im Sessel am Fenster zu sitzen und Tee zu trinken, während es draußen schneit. „

❄ Fink – Looking to closely | ValerieWeil der tief gehende Gitarren-Sound zusammen mit Finan Greenalls Stimme an den Sommer erinnert und damit gleichzeitig das Herz mit Wärme umgibt.

❄ Eros Ramazotti – Cose della vita | Sahika „Anika … enttäusche mich nicht.“ (Aufgrund akuter Drohung und großer Liebe zu Italien in dieser Liste)

❄ Grimes – Artangels | InaWeil der Sound bei trüben Wintertagen auf andere Gedanken und zum Tanzen bringt. Weil die Musikvideos zum Album eine Farbexplosion an grauen Herbsttagen sind.“

❄ Pierce Brothers – White Whale | Iseult „Kerniger Folk aus Australien bringt immer ein bisschen Salzwind in den europäischen Winter. Dass ich beim Hören in der Bib sitze und an einer Bachelorarbeit über Wale schreibe, hilft auch.“

❄ Norah Jones – Come away with me | PhilomenaHilft an einem trüben und kalten Tag, sich mit seiner Liebe in die Ferne und Wärme zu träumen. Wenn keine Liebe vorhanden, eignet sich der Song auch zum lauthals Mitsingen in der Badewanne.

❄ City and Colour – Grand Optimist | Birgit „Kopfhörer auf und Winterspaziergang machen… schwupp macht die Jahreszeit plötzlich Sinn.“

❄ Masta Ace – Beautiful | Sebastian G. „Weil das Album A long hot summer nach diesem Jahr voll passt, er über Brooklyn quatscht und gute Vibes abgibt! Ein Master Piece aus der Golden Era des Raps! Zeitlos, präzise und melancholisch!“

❄ Amber Run – 5AM | Anika Ihr ahnt es: Der Titel 5AM verspricht Dramatik, Insomnie und das Gefühl von Einsamkeit in kalten Nächten. Ich habe mich unsterblich in den Song verliebt, als ich bei Spotify darüber gestolpert bin. Achtung, nichts für Leute mit akutem Liebeskummer. Wobei: Genau für euch ist er.

❄ Coldplay – Adventure of a lifetime | Sebastian L.Gibt aufgrund der Instrumentenwahl ordentlich Winterfeeling her, aber der Beat macht richtig gute Laune und lässt einen eindeutig nicht in den Winterschlaf abdriften!


 

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons