Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Akkurat Festival @ Import Export

Juni 16 - 20:00

Veranstaltung Navigation

Veranstaltungskalender
Letzte Artikel von Veranstaltungskalender (Alle anzeigen)

    Akkurat Festival

    WILDES + BIMÄN + COSMICA BANDIDA
    Do. 16.06.22
    Konzert + DJ
    Einlass: 19.00
    Beginn: 20.00

    Import Export
    Schwere Reiter Str. 2h
    80636 München

    Vorverkauf 12 € + Gebühren
    Ticketlink: https://t.rausgegangen.de/tickets/akkurat-festival-cosmica-bandida-wildes-biman
    Abendkasse 15 €

    Facebook:
    https://fb.me/e/1up7QOEUQ

    WILDES ruft bei Bi Män an: „Lass mal’n Festival machen!?“ Bi Män antwortet: „Akkurat, aber mit Cosmica Bandida.“
    So beginnt die Geschichte des Akkurat Festivals. Sie wird am 16. Juni weitergeschrieben und mit einem Tanzabend enden, der sich geschickt jeglicher Etikettierung entzieht und zwischen Genres, Genders und Generations bewegt.
    Allein die Musik der lokalen Szene steht im Vordergrund.
    Das akkurate Highlight beginnt mit einem moderierten DJ-Set: Bi Män bespricht die Musik, die sie auflegt.
    Weiter geht es mit elektronischen, äußerst tanzbaren Cumbia und Psychedelic-Beats des transdisziplinären Kunstkollektivs Cosmica Bandida.
    Im Anschluss clashen bei WILDES verschiedenste musikalische Einflüsse auf Theatrales. Ein knalliger Tube Screamer verzerrt den Gesang der Disko-Pop-Punk Band und eigenhändig produzierte Steeldrums werden mit digitaler Hardware abgespielt.
    Das Akkurat Festival schließt mit einem basslastigen Postfemale Crossover-Set von Bi Män. Uns erwartet eine Fusion verschiedener Musikrichtungen. Es bleibt eindeutig uneindeutig.
    ——
    Weitere Informationen findet ihr hier: https://import-export.cc/event/akkurat-festival-cosmica-bandida-wildes-bimaen/?fbclid=IwAR0u8gVszyqtSplR6Mvm6UKoiM4s90MJY20DiRIjaIxinhtlNEDLFpqkS5I

    Künstler*innen Vorstellung
    Bi Män
    https://bimaen.com/

    Theresa “Bi Män” Bittermann ist Audiovisuelle Interventionskünstlerin und macht postfemale crossover. Postfemale Crossover steht bei Bi Män für die Fusion verschiedenster Formen der musikalischen Kunst. Dabei bleibt es eindeutig uneindeutig. Sie will sich nicht auf eine bestimmte Kunstform oder Musikrichtung festlegen, sondern kombiniert aus ihrer Kreativität heraus Musik, Text und Bild zu einem Gesamtkonzept, der audiovisuellen Interventionskunst. Ihr Sound ist ein Genre-Mix, der die Geschlechterverhältnisse überspitzt, indem vor allem Klänge und Beats von FLINTA* abgemixt werden. Dabei groovt Sie zwischen future-funk, nu-disco, afrobeat, arabtech, tribal, fusion, latin, Persian, tropical, dancehall, slow-core-rock, cumbia, disco, house, techno, tech-house, progressive house, indietronic, trap, glitch, indie dance, downtempo, fado oder nu-jazz und politisiert so die Hörer*innenschaft und erfindet die Matrix von Musik und Partys neu.

    COSMICA BANDIDA
    https://www.manuelaillera.com
    EN COSMICA BANDIDA is a transdisciplinary art collective exploring the materiality of sound through installations, objects and performances. The artist duo combines atmospheric and ambient compositions with modular synths, keyboards and rhythmical patterns inspired by the Colombian traditional cumbia. Manuela Illera and David Blitz both artists and music producers are preparing the construction of new sound devices and recording their first studio album influenced by Latin American cumbia, the Turkish and Egyptian psychedelic music from the seventies, the noise, the soundscapes, the synth-wave, and electronic music.
    DE COSMICA BANDIDA ist ein transdisziplinäres Kunstkollektiv, das die Materialität von Klang durch Installationen, Objekte und Performances erforscht. Das Künstlerduo kombiniert atmosphärische und Ambient-Kompositionen mit modularen Synthesizern, Keyboards und rhythmischen Mustern, die von der traditionellen kolumbianischen Cumbia inspiriert sind. Manuela Illera und David Blitz, beide Künstler und Musikproduzenten, bereiten die Konstruktion neuer Klanggeräte vor und nehmen ihr erstes Studioalbum auf, das vom lateinamerikanischen Cumbia, der türkischen und ägyptischen psychedelischen Musik der siebziger Jahre, dem Noise, den Soundscapes, der Synth-Wave und der elektronischen Musik beeinflusst ist.

    WILDES
    https://wildes.bandcamp.com/releases
    WILDES – die KARAMBOLAGE zweier Musikerinnen aus München – zweier E-Gitarren, rhythmischer Drums, diverser musikalischer Einflüsse und theatraler Bühnenevents. WILDES singen abstrakte Texte auf deutscher Sprache, die Verzerrung bringt der knallige Tube Screamer, die Steeldrums sind eigenhändig produziert und werden mit digitaler Hardware abgespielt. WILDES versteht sich als elektronisches Disko-Pop-Punk Projekt. Liveshows spielen WILDES mit bewegtem Licht, beamenden Hintergrundbildern, eigens gestalteter Bühnenmaskerade oder gekleidet in Overalls. Ihre Outfits und Bühnenbilder spiegeln den Inhalt ihrer Texte wider oder kreieren eine neue Sicht der Dinge in Farbe oder schwarz-weiß.

    Veranstaltungsort

    Import Export
    Simple Share Buttons
    Simple Share Buttons