Hier schreibt Grün & Gloria. Folge uns auf Instagram.

  • Jedes Tier erlebt den Lockdown anders: Besuch im Katzentempel

    Ich habe das ungewohnt menschenleere Café Katzentempel kaum betreten, als auch schon Ayla auf mich zugestürmt kommt. Die orange-weiße Katze freut sich sichtlich über den Besuch, lässt sich gerne streicheln und nimmt schließlich zufrieden schnurrend auf meiner Tasche Platz. Leider liegt darin auch mein Notizblock......

    zum Artikel
  • Der Online-Bauernmarkt Marktschwärmer startet in München

    Unter dem Namen „La Ruche Qui Dit Oui“ (Der Bienenkorb, der Ja sagt) im Jahr 2011 in Frankreich entstanden, erfreut sich auch die deutsche Version namens Marktschwärmer immer größerer Beliebtheit. Mittlerweile gibt es bereits mehr als 131 lokale Schwärmereien in 11 Bundesländern. Am Donnerstag, 29.4.......

    zum Artikel
  • Münchner Gesichter mit Carmen und Sonja von CLOTHESfriends

    Kurzlebige Trends und Fast Fashion machen die Modeindustrie zu einem großen Problem, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Einerseits verständlich, dass man seinen Stil variieren möchte, andererseits schwierig, den Spaß an Mode nicht zu verlieren, wenn man sich die Konsequenzen anschaut. Aber es muss ja nicht......

    zum Artikel
  • #NoMoreEmptyPromises – Fridays for Future streikt zum Leaders Summit on Climate

    Es ist mal wieder Global Earth Day, Grund genug die Staatschefs und -chefinnen dieser Welt daran zu erinnern, dass neben der Corona-Pandemie noch eine weitere Krise am Brodeln ist. Das dachte sich vermutlich auch US-Präsident Joe Biden. Die USA sind dank des Regierungswechsels seit einigen......

    zum Artikel
  • Münchner Gesichter mit Leila und Hannah von The Renewery

    Nachhaltige Mode muss absolut nicht altbacken und “Öko” aussehen. Zwei, die das gerade mal wieder beweisen: Leila und Hannah von The Renewery. Mit ihrem nachhaltigen Label bringen die beiden regelmäßig kleine, handgemachte Kollektionen heraus, die sie aus Secondhand-Kleidung machen: Upcycling vom Feinsten also! Wir haben......

    zum Artikel
  • Wie lautet der Plan, Luisa? – Die neue Veranstaltungsreihe ÜBER:LEBEN des Naturkundemuseums BIOTOPIA startet morgen

    Sie ist die Frau der Stunde, wenn es um die Klimakrise in Deutschland geht, er ein renommierter Klimaforscher und Autor aus den Vereinigten Staaten. Für den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe ÜBER:LEBEN | ESCAPING EXTINCTION bringt das Naturkundemuseum BIOTOPIA Luisa Neubauer und Dr. Michael E. Mann......

    zum Artikel
  • Münchner Startup Banana Leaf gewinnt den Deutschen Gastro-Gründerpreis

    Fünf Minuten Zeit hatten Daniela Weinhold und Nastasia Broda, um das Projekt Banana Leaf in Hamburg dem Online-Publikum vorzustellen – am Ende konnten sie mit ihrer Idee überzeugen. Die besteht darin, Café- und Restaurant-Flächen effizienter zu nutzen. Heißt: In einem Café, das normalerweise morgens geschlossen......

    zum Artikel
  • Warum tut ihr das? – HYRES

    Servus Habibi! Klingt nach einem coolen Mix aus zwei Kulturen? Das ist es auch. Das Mode-Label HYRES möchte mit fair und nachhaltig produzierten Kleidungsstücken ein Statement für mehr Vielfalt und gegenseitige Akzeptanz setzen. Ihr Label passe zu allen, die sich in mehreren Kulturen, Städten, Welten......

    zum Artikel
  • Warum tut ihr das? – Space for a name

    Transparenz von der Rohstofferzeugung bis hin zum Verkauf – dieses Ziel haben Nadja Lechner und Alexa Philipp mit ihrem Modelabel „Space for a name“. Nach gemeinsamem Modedesign-Studium und Beschäftigung bei einem Münchner Luxuslabel haben sich die beiden im vergangenen Jahr selbstständig gemacht und fertigen nachhaltige......

    zum Artikel
  • Hochbeete statt Parkplätze: Die Initiative Westendkiez

    Spielende Kinder zwischen blühendenden Fassaden, daneben Büroangestellte, die ihren Schreibtisch vor die Tür gestellt haben – was nach Utopie klingt, könnte im Westend vielleicht bald Wirklichkeit werden. Die Münchner Initiative Nachhaltigkeit hat im vergangenen Sommer das Pilotprojekt „Westend-Kiez“ gestartet. Im Karree zwischen Kazmair-, Ganghofer-, Schwanthaler-......

    zum Artikel
  • Gutes Brot, guter Tag: Biobäckereien in der Metropolregion München

    Wenig bereitet einem einen so guten Start in den Tag, wie ein Frühstück mit richtig gutem Brot. Und auch Abseits des Frühstückstisches ist gutes Brot etwas, was wir doch alle lieben. Aber so richtig gutes Brot muss man erst einmal finden – das kann schon......

    zum Artikel
  • Unterwegs mit Münchner Lebensmittel-Retter*innen

    Seit sieben Jahren rettet Günes Seyfarth ehrenamtlich Lebensmittel, die sonst im Abfall landen würden. MUCBOOK begleitete die Foodsaverin bei einer ihrer Aktionen.  Ein Parkplatz hinter einem Supermarkt im Münchner Osten. Mit schnellen Handbewegungen sortiert Günes Seyfarth genießbares und vergammeltes Obst. Jede Woche fahren sie und......

    zum Artikel
  • Der Münchner Ernährungsrat und der Traum vom ökologischen Ernährungssystem

    Der Ernährungsrat möchte ein faires, nachhaltige und resilientes Ernährungssystem ...

    zum Artikel
  • Warum Plastikmüll und Wertstoffinseln nicht gut zusammenpassen

    Als ich nach München gezogen bin, war ich erstmal baff von dem Konzept des Mülltrennens. Keine gelben Säcke, keine gelben Tonnen! Um Plastikmüll getrennt zu entsorgen, muss man als Münchner*in zu einer Wertstoffinsel laufen, so viel weiß ich jetzt auch. Diese Inseln gibt es zwar......

    zum Artikel
  • Eisbachsurfer Eisbachwelle
    “Schwabing ist kein Ort, Schwabing ist ein Zustand” – ein Spaziergang

    Heute sind wir, zumindest zu Beginn, per Pferd unterwegs.Deshalb satteln wir unsere Gäule und reiten mit Gringo, Zorro, und Zabata durch das Siegestor. …hab keine Angst vor den Sheriffs! Kennst du den Boulevard Leopold, besser bekannt unter dem NamenLeopoldstraße? Die Leopoldstraße steht für einen sehr......

    zum Artikel

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons