Marco Eisenack, Gründer und Herausgeber von MUCBOOK Print

„München – eine Stadt, die berauscht, ernüchtert, beglückt, frustriert, erfrischt, erschreckt – kurz gesagt: eine Heimat, die so kompliziert ist, dass man das Fernweh vergisst.“

Die wirklich wichtigen Dinge? Hier entlang.

Melanie Schindlbeck, Chefredaktion MUCBOOK Print

Lebt, lacht, liebt, denkt, recherchiert, notiert, organisiert und formuliert … am liebsten in München für Mucbook.

Brandaktuelles für unser Magazin? Hier entlang.

Ronja Lotz, Chefredaktion Online & Print (stv.)

Kunst und Kultur – und das bitte verständlich! Kunsthistorikerin versucht sich entgegen aller Norm an „Keep it simple and stupid!“

Brandaktuelles für unseren Blog oder das nächste Magazin? Hier entlang.

Jan Krattiger, stv. Chefredaktion Online

Ist neu hier in München (ich sag grillieren statt grillen) und jetzt schon verliebt. Ansonsten: grundsätzlich gerne in diesem süßen, kleinen Internet unterwegs.

Brandaktuelles für unseren Blog? Hier entlang.

671

Ayla Amschlinger, Head of PR & Marketing

Liest am liebsten während des Frühstücks, nicht selten mit dem ärgerlichen Nebeneffekt, dass der Kaffee dabei kalt wird. Außer in Buchläden und Cafés trifft man sie in Kinos, auf Flohmärkten und in Zügen nach Irgendwo.

Interessiert an einer Kooperation mit uns? Hier entlang.

668

Leonie Meltzer, Vertrieb und Messen

Frei wie ein Vogel und mit Kamera unter dem Flügel möchte ich mich aufmachen, um die Welt zu entdecken – schreibend, fotografierend, lachend, singend, tanzend, mit Aloisius, dem Münchner im Himmel über den Wolken schwebend, und doch mit Zettel und Stift aus der Ferne die Ereignisse der Zeit protokollieren.

Kaufen und Verkaufen? Hier entlang.

img_1267

Vivienne Müller, Vertrieb und Messen

 

Kaufen und Verkaufen? Hier entlang.

Giulia Gangl

Giulia Gangl, Redakteurin

Wenn ich mit beiden Beinen fest im Leben stehe – wie soll ich dann tanzen?!

Tipps fürs Tanzbeinschwingen? Hier entlang.

Jan Rauschning-Vits, Redakteur

Don’t worry, look shabby!
Trägt seit kurzem Schnauzer

Pflege-Tipps für Gesichtsbehaarung? Hier entlang.

Julius Zimmer, Redakteur

Wie meinen Lieblingsschriftsteller Albert Camus fasziniert mich das Absurde im Alltag. Das ist einer der Gründe warum ich mich in meiner Wahlheimat München so wohl fühle, denn hier erwachen Widersprüche zum Leben. „Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Herz auszufüllen. Wir müssen uns den Münchner als einen glücklichen Menschen vorstellen.“

Neue Absurditäten des Alltags? Hier entlang.

Unsere Praktis

Ziemlich sicher die besten Praktikanten Münchens. Alle paar Monate weinen wir, wenn wir wieder einen gehen lassen müssen…momentan sind aber noch Susanne, Susann und Julia und Manu da. Juhu!
Liebesbriefe an die Praktis? Hier entlang.

Christian, C100 Studio für MUCBOOK Print

„Gibt’s die Möglichkeit, dass ihr euch ’nen netten Satz überlegt? Wir ham’s nicht so mit den Wörtern.“

Bewegtbilder an die gif-Fans? Hier entlang.

Zu unseren freien Autoren und Fotografen geht es hier entlang.

Warum dieser Blog?
In München passierte zu viel, von dem wir nirgends etwas gelesen haben – außer bei unseren Facebook-Freunden vielleicht. Darum haben wir mal unser eigenes München-Blog gebastelt, das sich auch abseitigen und unpopulären, subkulturellen und hintergründigen Themen widmet.


Die Themen?

Bitteschön: Wir schreiben über das, was uns interessiert: egal ob Pop oder Politik, Konzerte oder Kunst, Mode oder Bildung. Warum der 53er der beste Bus der Stadt ist, was Gerhard Polt über Hitler weiß und was einfach mal gesagt werde musste, ganz egal. Die Hauptsache: Alles München. Eine Idee, die offenbar gefällt. So wurde MUCBOOK seit der Gründung im Jahr 2009 zu einem der beliebtesten Blogs der Stadt und sogar 2013 beim Isarnetz Award zum besten Blog Münchens gewählt. Danke!


Wer schreibt?

Neben den vielen Studenten, Schülern und sonstigen Schreibwütigen nutzt der Journalistennachwuchs der Deutschen Journalistenschule, von M94.5, der Akademie Deutsche Pop, aus der Macromedia Hochschule und zahlreiche tagebook-Schreiber aus Kultur, Kunst und Stadtleben MUCBOOK für seine Beiträge.


Wie kann man mitmachen?

Mitschreiben kann prinzipiell jeder. Die beste Voraussetzung ist natürlich ein eigener Blog, aber wir nehmen dich auch wenn du einfach nur Lust auf gute Artikel hast und du dich in den Sozialen Medien auskennst. Einfach eine Mail an mitmachen@mucbook.de schreiben! Natürlich sind auch Fotografen willkommen.
Außerdem gibt es bei immer wieder Praktikumsplätze zu vergeben! Bewerbung einfach an redaktion@mucbook.de

Zu redaktionellen Fragen und Abläufen, die den Blog betreffen, könnt ihr eine Mail an Ronja unter ronja@mucbook.de oder an Jan unter jank@mucbook.de schicken. Wenn’s um unser Printmagazin geht, seid ihr bei Melanie unter melanie@mucbook.de an der richtigen Adresse.


Was ist das TAGEBOOK?

MUCBOOK ist aber nicht nur Journalisten-Blog, sondern auch ein digitales Tagebuch für unsere Blogger-Freunde. In der Kategorie tagebook schreiben allerdings auch unsere Kooperationspartner, für mehr Infos fordere einfach unsere Mediadaten an!


Die Gründer:

Florian Dreyßig, Grafiker und Inhaber der Agentur SQUIECH Design
Marco Eisenack, Journalist und Inhaber der Agentur text:bau
Sebastian Gierke, Redakteur der Süddeutschen Zeitung
Hannes Kerber, freier Journalist u.a. bei jetzt.de
Christoph Leischwitz, freier Autor und Journalist u.a. bei der Süddeutschen Zeitung

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons