• Aktuell
    Weißwurst nur bis 12 Uhr mittags? So a Schmarrn…

    Es gibt so einige Legenden über München und seine kulinarischen Köstlichkeiten. Ganz bestimmt gehört dazu die Faustregel, dass man nach 12 Uhr Mittags bitte keine Weißwurscht mehr essen darf. Weil? Weil man’s halt so macht. „Die Weißwurst darf das 12-Uhr-Läuten nicht hören“ heißt es im......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Endlich nachts heimkommen? CSU und Grüne fordern die Nacht-U-Bahn

    London hat es vorgemacht. 2016 fuhren erstmals in der damals 153-jährigen Geschichte der Tube U-Bahnen am Wochenende die ganze Nacht durch. Zwar änderten sich die Zeiten nur auf zwei der elf Londoner Linien, dennoch wurde der Schritt als Revolution gefeiert. In Berlin ist die 24-Stunden......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Ein Sommernachtstraum: Róisín Murphy, Pollyester und die Hytop-DJs im Olympiapark

    Letztes Jahr feierte der als Mixtur aus Konzerten und Rave angelegte Sommernachtstraum seine Premiere im Olympiapark: ein Auftakt, der so gut ankam, dass er dieses Jahr natürlich wiederholt werden muss! Róisín Murphy Mit dabei als Headlinerin ist Irlands Avant-Garde Pop-Königin Róisín Murphy! In den 90er-Jahren......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Blogbook stellt vor: Markus Hofelich und der Sinn des Lebens

    Wir alle stellen uns doch diese Fragen: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Was ist Glück? Und was ist für mich der Sinn des Lebens? – Aber was ist die Antwort darauf? Mit all dem beschäftigt sich der Life-Coach Markus Hofelich intensiv auf seinem Online-Magazin......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Münchner Gesichter: Handpoke-Tattoos mit why_ebay

    Nichts als Ärger mit der Jugend! Mal schwänzen sie die Schule, um fürs Klima zu protestieren und dann wieder hören sie Musik wo nur noch gemumbelt und mit Goldketten geprotzt wird. Den Ärger kannten natürlich schon die alten Griechen. Zitat Sokrates (* 469 v.Chr, †......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Frauenstreik? – Ja, bitte!

    Ist der Ausdruck Vaterland diskriminierend? Und ist es besser, Studierende statt Studenten zu sagen? Die grammatikalischen Feinheiten mal außen vorgelassen: Frauen haben immer noch viele Nachteile im Gegensatz zu Männern. Viel ist schon passiert, doch von Gleichberechtigung kann in der Regel dennoch nicht gesprochen werden......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Die Zeit ist reif für den König-Ludwig-Radlring

    Zehn Menschen sind im vergangen Jahr bei Fahrradunfällen in München ums Leben gekommen. 2018 haben sich 2933 Menschen beim Radln verletzt – 333 davon sogar schwer. Bestimmt sind einige der Unfälle selbstverschuldet. Doch die Zahlen sprechen dafür, dass das Radln in München sicherer sein könnte.......

    zum Artikel
  • Aktuell
    Wir suchen eine*n Redakteur*in/ Content Manager*in (m/w/d) für MUCBOOK, Grün&Gloria und den SLOWDOWN Guide

    Wir suchen eine*n zuverlässige*n Redakteur*in/ Content Manager*in – am besten in Vollzeit. Du kennst dich in München aus, weißt was gerade neu eröffnet hat und kennst die interessanten Köpfe der Stadt? Du bist ein Organisationstalent und behältst immer das Wichtigste im Blick? Dann freuen wir......

    zum Artikel
  • mucbook-clubhaus
    Aktuell
    Wir suchen Werkstudent*Innen

    Du hast Lust, aktiv am Aufbau eines kreativen Coworking- und Innovation-Spaces im Herzen Münchens mitzuarbeiten? Dann solltest Du Dich bei uns bewerben! WERKSTUDENTEN MIT WIRKUNG (M/W/D) Hast du Lust der Kontaktpunkt für unsere Coworker im neuen MUCBOOK Clubhaus AMORE zu sein? Das AMORE ist Teil......

    zum Artikel

NICHTS VERPASSEN

Wir informieren dich wöchentlich über interessante Menschen, neue Projekte und die (wirklich) wichtigen Events in München.

Events

  • Weißwurst nur bis 12 Uhr mittags? So a Schmarrn…

    Es gibt so einige Legenden über München und seine kulinarischen Köstlichkeiten. Ganz bestimmt gehört dazu die Faustregel, dass man nach 12 Uhr Mittags bitte keine Weißwurscht mehr essen darf. Weil? Weil man’s halt so macht. „Die Weißwurst darf das 12-Uhr-Läuten nicht hören“ heißt es im......

    zum Artikel
  • Ein Sommernachtstraum: Róisín Murphy, Pollyester und die Hytop-DJs im Olympiapark

    Letztes Jahr feierte der als Mixtur aus Konzerten und Rave angelegte Sommernachtstraum seine Premiere im Olympiapark: ein Auftakt, der so gut ankam, dass er dieses Jahr natürlich wiederholt werden muss! Róisín Murphy Mit dabei als Headlinerin ist Irlands Avant-Garde Pop-Königin Róisín Murphy! In den 90er-Jahren......

    zum Artikel
  • Frauenstreik? – Ja, bitte!

    Ist der Ausdruck Vaterland diskriminierend? Und ist es besser, Studierende statt Studenten zu sagen? Die grammatikalischen Feinheiten mal außen vorgelassen: Frauen haben immer noch viele Nachteile im Gegensatz zu Männern. Viel ist schon passiert, doch von Gleichberechtigung kann in der Regel dennoch nicht gesprochen werden......

    zum Artikel
  • Wie ich fast Münchens Fake-Event-Mafia entlarvt hätte

    Ihr tut es alle. Irgendwas mit Open Air, Streetfood, Alkohol oder „der coolsten Party der Stadt“ und zack: Facebookveranstaltungen wie eine „Open Air Party am Gärtnerplatz“ kommen auf zehntausende Zusagen. Das Problem: Häufig verschwinden die Veranstaltungen wenige Tage vor dem geplanten Event von Facebook –......

    zum Artikel
  • Blogbook stellt vor: Fashion-Bloggerin Laura Herz

    Fashion-Blogs gibt es wie Sand am Meer. Ein Sommerkleidchen hier, das Must-Have der Saison da. Aber wo findet man die richtigen Perlen? Wir haben tief gefischt und stellen dir die bezaubernde Laura Herz vor. Sie hat mit ihrem Blog „Laura Herz“ den diesjährigen Isarnetz-Blogaward 2019 in der Kategorie......

    zum Artikel
  • Adieu, Z Common Ground – ein Gespräch zum Abschied & die letzte Fete!

    Gut fünf Wochen lang konnte man die Zwischennutzung „Z Common Ground“ in Laim auf 4.000 Quadratmetern bewundern (wir berichteten). Jetzt muss der Off-Space bald der Abrissbirne weichen. Dieser Termin war zwar von vornherein klar, aber ein bisschen schnell verging die Zeit dann doch für unseren......

    zum Artikel

MUCBOOK

MAGAZIN

AUSGABE 12

Das MUCBOOK-Magazin erscheint mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten 2 x im Jahr.

Wir sind alle per Du und unser eigener Chef, wir arbeiten wann, wo und wie wir wollen. Wir fordern mehr Sinnhaftigkeit im Job und nehmen dafür einige Abstriche in Kauf. Aber was steckt hinter der glänzenden Fassade von Start-ups und New Work? Und was kann man in München denn so reißen?

Wir haben uns mit Experten getroffen und genau das diskutiert. In unserer 12. MUCBOOK-Ausgabe wollen wir Einblicke in die Münchner Gründerszene geben und die Gesichter vorstellen, an denen wir 2019 sicher nicht vorbeikommen – Start-ups, die unsere Welt auch ein kleines bisschen besser machen wollen.

Außerdem: Du willst selbst gründen? Wir erklären Schritt für Schritt, wie das in München geht, wer helfen kann und wie es mit der Finanzierung aussieht. Oder hast du Angst vor Neuem? Nur keine Panik, in unserem Artikel „Warum wir alle öfter Scheitern sollten“ zeigen wir, dass manchmal auch der Weg das Ziel ist.

  • Ein Sommernachtstraum: Róisín Murphy, Pollyester und die Hytop-DJs im Olympiapark

    Letztes Jahr feierte der als Mixtur aus Konzerten und Rave angelegte Sommernachtstraum seine Premiere im Olympiapark: ein Auftakt, der so gut ankam, dass er dieses Jahr natürlich wiederholt werden muss! Róisín Murphy Mit dabei als Headlinerin ist Irlands Avant-Garde Pop-Königin Róisín Murphy! In den 90er-Jahren......

    zum Artikel
  • Blogbook stellt vor: Markus Hofelich und der Sinn des Lebens

    Wir alle stellen uns doch diese Fragen: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Was ist Glück? Und was ist für mich der Sinn des Lebens? – Aber was ist die Antwort darauf? Mit all dem beschäftigt sich der Life-Coach Markus Hofelich intensiv auf seinem Online-Magazin......

    zum Artikel
  • Münchner Gesichter: Handpoke-Tattoos mit why_ebay

    Nichts als Ärger mit der Jugend! Mal schwänzen sie die Schule, um fürs Klima zu protestieren und dann wieder hören sie Musik wo nur noch gemumbelt und mit Goldketten geprotzt wird. Den Ärger kannten natürlich schon die alten Griechen. Zitat Sokrates (* 469 v.Chr, †......

    zum Artikel
  • Anwohner gegen Feiernde: Wie viel Sinn macht ein Nachtbürgermeister oder Nachtbürgermeisterin?

    Es könnte so schön sein: eine laue Sommernacht, man holt sich ein Bier am Kiosk und setzt sich damit und mit seinen Freunden an einen schönen Ort unter freiem Himmel, irgendwann geht man vielleicht noch Tanzen, wenn es zu warm wird, macht man eine Verschnaufpause......

    zum Artikel
  • Achtung, Heulsusen-Alarm: „Drei Schritte zu dir“ ab dem 20. Juni im Kino

    Gleich vorweg: Einen ganzen See hätte man mit unseren Tränen füllen können: Taschentücher, Make-up zum Nachlegen und Tropfen für die rot-geschwollenen Augen dürfen Kinogänger bei diesem Film auf keinen Fall vergessen. Der amerikanische Blockbuster „Five Feet Apart“ kommt nun endlich auch nach Deutschland. Die deutsche Fassung......

    zum Artikel
  • Zwei Schauspieler
    Wer ist eigentlich dieser UWE?

    An der Theaterakademie August Everding lädt UWE zum kollektiven Theaterrausch ein. Aber wer ist eigentlich dieser UWE? UWE will ganz viel Theater, Tanz, Freude und Austausch. Vom 20.-23. Juni findet das internationale studentische Festival an der Theaterakademie August Everding zum dritten Mal statt. Der kleine......

    zum Artikel
  • Weißwurst nur bis 12 Uhr mittags? So a Schmarrn…

    Es gibt so einige Legenden über München und seine kulinarischen Köstlichkeiten. Ganz bestimmt gehört dazu die Faustregel, dass man nach 12 Uhr Mittags bitte keine Weißwurscht mehr essen darf. Weil? Weil man’s halt so macht. „Die Weißwurst darf das 12-Uhr-Läuten nicht hören“ heißt es im......

    zum Artikel
  • Endlich nachts heimkommen? CSU und Grüne fordern die Nacht-U-Bahn

    London hat es vorgemacht. 2016 fuhren erstmals in der damals 153-jährigen Geschichte der Tube U-Bahnen am Wochenende die ganze Nacht durch. Zwar änderten sich die Zeiten nur auf zwei der elf Londoner Linien, dennoch wurde der Schritt als Revolution gefeiert. In Berlin ist die 24-Stunden......

    zum Artikel
  • Blogbook stellt vor: Markus Hofelich und der Sinn des Lebens

    Wir alle stellen uns doch diese Fragen: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Was ist Glück? Und was ist für mich der Sinn des Lebens? – Aber was ist die Antwort darauf? Mit all dem beschäftigt sich der Life-Coach Markus Hofelich intensiv auf seinem Online-Magazin......

    zum Artikel
  • Frauenstreik? – Ja, bitte!

    Ist der Ausdruck Vaterland diskriminierend? Und ist es besser, Studierende statt Studenten zu sagen? Die grammatikalischen Feinheiten mal außen vorgelassen: Frauen haben immer noch viele Nachteile im Gegensatz zu Männern. Viel ist schon passiert, doch von Gleichberechtigung kann in der Regel dennoch nicht gesprochen werden......

    zum Artikel
  • Die Zeit ist reif für den König-Ludwig-Radlring

    Zehn Menschen sind im vergangen Jahr bei Fahrradunfällen in München ums Leben gekommen. 2018 haben sich 2933 Menschen beim Radln verletzt – 333 davon sogar schwer. Bestimmt sind einige der Unfälle selbstverschuldet. Doch die Zahlen sprechen dafür, dass das Radln in München sicherer sein könnte.......

    zum Artikel
  • Kündigung nach 8 Jahren: Warum das iRRland im Westend rausgeschmissen wird

    Hauptsache wir überlassen uns nicht dem freien Markt – eine Investigativglosse über den Abgang des iRRlands, ein Kunst- und Proberaum, Werkstatt, Gemüseverteilort und vor allem Freiraum im Westend. Adieu liebes iRRland Vergangenes Wochenende fand das letzte große Happening im iRRland statt. Unter dem Motto „Finale......

    zum Artikel

HITPARADE

KOLUMNEN

  • Münchner Gesichter: Handpoke-Tattoos mit why_ebay

    Nichts als Ärger mit der Jugend! Mal schwänzen sie die Schule, um fürs Klima zu protestieren und dann wieder hören sie Musik wo nur noch gemumbelt und mit Goldketten geprotzt wird. Den Ärger kannten natürlich schon die alten Griechen. Zitat Sokrates (* 469 v.Chr, †......

    zum Artikel
  • poccistrasse-meine-halte
    Meine Halte: Poccistraße – die unliebsame Heimat

    Man kann sich nicht aussuchen woher man kommt, heißt es. Tja, liebe Poccistraße: Du bist meine Heimat und wirst es wohl auch noch eine Weile bleiben. Warum mir die Station mittlerweile wirklich manchmal Angst macht und was einen möglicherweise baldigen „Geisterbahnhof“ doch zum vertrauten Heimathafen......

    zum Artikel
  • Münchner Gesichter: Game Boys und Punk mit GrGr

    Einer alten Szeneweisheit zufolge ist der Punk ja längst noch nicht „dead“. Vielleicht spielt er einfach gerade eine Runde Game Boy? Der Münchner Musiker Gregor Sandler a.k.a. „GrGr“ liefert Hinweise für diese gewagte These. Wo früher drei Akkorde genug der Zutaten für Genre-Klassiker waren, reichen......

    zum Artikel

SOCIAL MEDIA

  

  

  

    Load More

    Die Start-up Ausgabe

    Simple Share Buttons
    Simple Share Buttons