Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Boids @ Schwere Reiter Tanz

28. September 2017 - 20:30 - 30. September 2017 - 22:30

Veranstaltung Navigation

Veranstaltungskalender

Was machen wir heute? Was machen wir am Wochenende? Wenn du mal wieder so gar keinen Plan hast, gibt es hier alle Veranstaltungen auf einen Blick.
Veranstaltungskalender

Letzte Artikel von Veranstaltungskalender (Alle anzeigen)

    BOIDS
    Eine futurologische Tanzperformance von Moritz Ostruschnjak mit Live-Musik/Electronics von Günther Lause

    Uraufführung: Donnerstag, 28. September 2017, 20.30 Uhr
    Weitere Vorstellungen: Fr 29. & Sa 30. September 2017, 20.30 Uhr

    Die Bewohner des blauen Planeten sind in Aufruhr. Riesige Schwärme virtueller Vögel ziehen über sie hinweg, die sogenannten „bird-oid objects“ (=boids) sind außerhalb jeglicher Kontrolle.
    Die eigens kreierten Softwareagenten schleusen sich in das Leben der Menschen ein und beeinflussen ihr Verhalten im Sphärenstaat. Werden die Menschen überleben?
    Mit ironischen Zitaten vergangener Science-Fiction-Visionen entwirft die Tanzperformance eine krude und bunte Mixtur aus Konstrukt und Kontrollverlust, kollektiven scheinbar absichtslosen Bewegungen ohne Zentrum, in immer neuen Mustern, umspült und angefeuert vom elektronischen Sound des Duos Günther Lause.

    BOIDS
    A futurological dance performance

    The inhabitants of the blue planet are distraught. Huge swarms of virtual birds are passing over their heads; the so-called „bird-oid objects“ (= boids) are completely out of control.
    The specially created software agents are smuggling themselves into people’s lives and influencing their behavior in the sphere state. Will humanity survive?
    While referencing science fiction visions from the past, the dance performance creates a crude and colorful mix of constructs and a loss of control. This takes place with apparently meaningless collective movements; they lack a center and arise in constantly new patterns while being immersed in – and motivated by – the duo Günther Lause’s electronic soundscape.

    Idee / Konzept: Moritz Ostruschnjak
    Choreografie: Moritz Ostruschnjak in Zusammenarbeit mit
    Daniela Bendini und den Tänzer*innen
    Tanz: Gaetano Badalamenti, Darren Devaney, Chiaki Horita,
    Isaac Spencer, Nuria Giménez Villarroya
    Live-Musik / Electronics: Günther Lause
    (Max Lange, Konrad Wehrmeister)
    Lichtdesign: Tanja Rühl
    Kostüm: Renate Ostruschnjak
    Tontechnik: Paolo Mariangeli
    Produktionsleitung: Hannah Melder
    Pressearbeit: Beate Zeller
    Grafik: Gregor Micheler

    Eintritt: 17,- / 10,- erm.

    schwere reiter
    tanz theater musik
    Dachauer Str. 114, 80636 München
    Karten: reservierung@schwerereiter.de
    089 / 721 10 15 und an der Abendkasse

    Die Produktion wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und durch den BLZT, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz, aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Moritz Ostruschnjak ist Mitglied des Tanztendenz München e.V.

    Details

    Beginn:
    28. September 2017 - 20:30
    Ende:
    30. September 2017 - 22:30
    Veranstaltungskategorien:
    , ,
    Website:
    https://www.facebook.com/events/1988401731393050/

    Veranstalter

    Kulturreferat München

    Veranstaltungsort

    schwere reiter
    Dachauerstraße 114
    München, 80636
    + Google Karte
    Website:
    www.schwerereiter.de
    Simple Share Buttons
    Simple Share Buttons