Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Grechtchen Reloaded-Faust Goes Electro @ HFF Kino 1

17. April 2018 - 18:00 - 22:30

Veranstaltung Navigation

Veranstaltungskalender

Was machen wir heute? Was machen wir am Wochenende? Wenn du mal wieder so gar keinen Plan hast, gibt es hier alle Veranstaltungen auf einen Blick.
Veranstaltungskalender

Letzte Artikel von Veranstaltungskalender (Alle anzeigen)

    DOK.fest beim Faust-Festival: GRETCHEN RELOADED – FAUST GOES ELECTRO

    Er hat sich einen festen Platz in der Kulturgeschichte gesichert und ganze Bibliotheken mit Sekundärliteratur gefüllt: Goethes Faust. Das deutsche National­drama in zwei Teilen lässt den Gelehrten Dr. Heinrich Faust auf der Suche nach dem, „was die Welt im Innersten zusammenhält”, mit Unter­stützung dunkler Mächte zum gigan­tischen Rundumschlag ausholen. Den Preis für den Höllenspaß indes bezahlen andere – namentlich das naive, wenn auch spirituell gefestigte Gretchen. So weit, so bekannt.

    200 Jahre nach dem Auftakt des Faust’schen Bühnenzaubers liegen die Dinge gar nicht so anders. Die Welt ist längst noch nicht genug. Der Sog des Individualismus hat inzwischen alle erfasst. Die 15-jährigen Mädchen kommen jetzt aus Kreuzberg, wo sich Naivität niemand mehr leisten mag. Ihre Freunde sind doppelt so alt und haben türkischen Migrationshintergrund. In Bettina Blümners PRINZESSINNENBAD gibt es nur zwei Regeln: Kein Heroin und nicht schwanger werden! Und Faust? Wir erahnen ihn im Schweizer Florian Burkhardt, der Anfang der Nullerjahre die internationale Unterhaltungsindustrie auf­mischt. Marcel Gisler erzählt in ELECTROBOY von seiner unglaublichen Karriere als Schauspieler, Topmodel und Internetpionier, bis – wie könnte es anders sein? – ein Gretchen seinen Weg kreuzt. Anders als in der Literatur wartet am Ende nicht die religiöse Verklärung, sondern das Erwachsenwerden oder der Sturz in die totale Isola­tion.

    GRETCHEN RELOADED – FAUST GOES ELECTRO lässt die männliche und die weibliche Handlung in zwei Dokumentarfilmen aufeinanderprallen. Ein Teufelsritt, der die Geschichte aller historischen Details und Manierismen entkleidet und sie ins Schmerzzentrum des modernen Menschen stellt. Es bleibt die unstillbare Sehnsucht nach Erfüllung und Glück im Hier und Jetzt. „Werd’ ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! du bist so schön! …” – das Ergebnis kennen wir. Anne Thomé

    Karten gibt es an der Abendkasse

     

    Details

    Datum:
    17. April 2018
    Zeit:
    18:00 - 22:30
    Veranstaltungskategorien:
    , ,
    Veranstaltung-Tags:
    , , , ,
    Website:
    https://www.dokfest-muenchen.de/events/view/2911

    Veranstalter

    HFF München
    Telefon:
    +49 89 68957-0
    E-Mail:
    info@hff-muc.de
    Website:
    http://hff-muenchen.de

    Veranstaltungsort

    HFF München
    Bernd-Eichinger-Platz 1 + Google Karte
    Website:
    http://hff-muenchen.de
    Simple Share Buttons
    Simple Share Buttons