farbenladen
tagebook des Feierwerks, tagebooks

10 IM QUADRAT VOLUME 3 im Feierwerk Farbenladen

Feierwerk

Feierwerk unterstützt junge Münchner Kunst, Musik und Kultur seit über 30 Jahren. Wir versuchen ohne Dogma und Ideologie verschiedenartige Kulturen in ihrer Eigenständigkeit und Dynamik zu unterstützen und dabei ständig selbst neue Anregungen aufzunehmen.
www.feierwerk.de
Feierwerk

Was passiert, wenn 10 Fotograf*innen auf 10 junge Künstler*innen treffen und es dabei keine Grenzen in der kreativen Umsetzung der Bilder gibt? Das Ergebnis sind 100 verschiedene Aufnahmen, die unterschiedlicher nicht sein können. Nach „10 im Quadrat“ 2017 und „10 im Quadrat Reloaded“ 2018 könnt ihr nun „10 im Quadrat Volume 3“ besuchen, eine grandiose Foto-Ausstellung der SZ Junge Leute Seite im Feierwerk Farbenladen.

10 Fotograf*innenauf treffen auf 10 Künstler*innen

Am Tag der Vernissage fielen schon von weitem die stark beschlagenen Scheiben des Farbenladens in der Hansastraße auf. Drinnen war es so voll, wie schon lange nicht mehr. Zwischen den vielen Besucher*innen tummeln sich die Aussteller*innen und Fotomodelle. Diese wiederum sind ebenfalls im künstlerischen Bereich, als Musiker*innen, Comedians oder Schauspieler*innen tätig.

Die Models in diesem Jahr sind Kay Bless (Schauspiel), Xavier D’Arcy (Musiker bei „Darcy“), Klara Fender (Musikerin bei „Umme Block“), Azeret Koua (Schauspiel, Studiobühne LMU), Manekin Peace (Musiker bei „Swango“), Nick Romeo (Schauspiel), Elena Rudolph (Musikerin bei „Elena Rud“), Hani Who (Comedian), Maria Wördemann & Klara Wördemann (Schauspiel) und Melli Zech (Musikerin). Abgelichtet wurden sie von Eileen Aolani, Sophia Carrara, Mara Fischer, Ar Hart, Annika Hoelscheidt, Kaj Lehner, Ewelina Magdalena Bialoszewska, Simon Mayr, Quirin Siegert und Özgün Turgut.

Viele der Fotograf*innen und Fotomodelle haben sich vorher nicht gekannt, und trotzdem kann man eine starke Bindung zwischen den Protagonist*innen auf den Fotos erkennen und fast schon fühlen.
Und obwohl immer die gleichen Modelle fotografiert wurden, sind sie von den Fotograf*innen total unterschiedlich in Szene gesetzt worden. So muss man doppelt hinschauen, um erkennen zu können, dass es sich immer um die gleichen Personen handelt.

Das Rahmenprogramm:

Parallel zu den Fotografien gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm und spannende Talkrunden. Am 11. Mai gibt es mit „Lyrik_Bilder_Sprache“ ein Special mit den Instagram-Poeten Maximilian Weigl, Tonio Kroeger und Carina Eckl. Am 12. Mai wird ein Poetryslam geboten, anschließend findet der Nachtleben-Talk mit bekannten Veranstalter*innen aus München statt.

Die Ausstellung im Farbenladen ist noch bis zum 26. Mai immer samstags von 16:00 bis 22:00 Uhr und sonntags von 16:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Schaut vorbei!
Bilder: Farbenladen

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons