tagebooks

14x2m @Farbenladen – das sind die 14 Fotografinnen

Feierwerk

Im August öffnen die Türen des Feierwerk Farbenladens für die – eigentlich für April 2020 geplante – Ausstellung 14x2m. Dieses Mal stellen 14 Fotografinnen aus München auf je 2 Meter ihre Werke aus. Durch verschiedene Interessen und Schwerpunkte inspirieren sich die Frauen gegenseitig und haben für jede Frage eine Expertin am Tisch. Die Ausstellung ist für alle, die in den Farbenladen kommen mit Abstand. Und für alle, die in den eigenen 4-Wänden bleiben, kommen die Bilder virtuell nach Hause.

Hier gibt es schon mal ein paar Infos über die Künstlerinnen, die bei 14x2m dabei sind.

SILVIA BÉRES

SILVIA BÉRES Schwerpunkte liegen im Bereich People Fotografie und Reportagen. Ihre Bilder sind geprägt von einer modernen und authentischen Bildsprache. Vor ihrer Kamera stehen auch einige berühmte Persönlichkeiten wie u.a. Michael Mittermaier, Felix Neureuther, Michaela May und Usher.

MARIANNE BOHN

MARIANNE BOHN ist dort glücklich, wo andere es auch sind. Ihre Bildsprache ist wie ihre Persönlichkeit, von Freude, einem Hauch Nostalgie und Romantik geprägt. Ihre Stärke liegt im Beobachten, die kleinen Dinge bewahren und die Großen wie das Leben feiern.

ANNA DUSCHL

ANNA DUSCHL möchte, dass wir wieder mehr fühlen: das Leben, die Natur und einander. Sie liebt Formen und Linien – ehrliche Momente, die alltäglich sind und die man nicht verstecken oder „schön machen/reden“ sollte.

LARA FREIBURGER

Die Portrait- und Reportagefotografin LARA FREIBURGER arbeitet frei für Magazine und Werbekunden. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten steht immer der Mensch und dessen individuelle Geschichte. Zu ihren Kunden zählen unter anderem das dBmobil Magazin, SOS Kinderdorf, das Freundin/DONNA Magazin, Hilton München und McDonald’s.

TINA GROH

TINA GROH ist im Bereich Reportage, Movement & Lifestyle zu finden. Ihr Stil zeichnet sich durch Natürlichkeit und Authentizität aus. Am liebsten fotografiert sie Menschen, die im Flow sind bei dem was sie tun.

SONJA HERPICH

SONJA HERPICHS besonderer fotografischer Blick auf das vermeintlich Nebensächliche in einem oft zur Skurrilität verzerrten ländlichen Idyll wird 2012 mit einer Auszeichnung bei den Lead Awards honoriert. Seit einigen Jahren ist sie maßgeblich für die Bildsprache von Bioland verantwortlich.

MIRJA KOFLER

MIRJA KOFLER ist freie Fotografin im Bereich Portrait und Reportage. In ihrer visuellen Sprache spiegelt sich ihre Persönlichkeit wieder; sie steht für Einfachheit, Klarheit, Natürlichkeit, Ruhe und Sensibilität.

JANA ERB

JANA ERBS Bilder motivieren Menschen dazu, raus zu gehen und lassen sie nach Abenteuern und schöner, unberührter Natur suchen. Im Sommer 2019 hat sie das Projekt ‚This is not to be seen* by future generations‘ ins Leben gerufen. Dabei geht es um die Folgen des Klimawandels und den Einfluss, den dieser auf die Bevölkerung hat.

SOPHIA LASSON

SOPHIA LASSON, geb. Langner, befindet sich zwischen Eindrücken und Wahrnehmungen, Realität und Fantasie, Kunst und Design. Ihre Bildsprache übersetzt künstlerisch Gefühle in Visuelles, wobei die Authentizität im Vordergrund steht.

ANDREA MÜHLECK

Die Stärke von ANDREA MÜHLECK liegt darin, eine besondere Verbindung mit den kleinen und großen Menschen vor ihrer Kamera aufzubauen und ihre Geschichten in ausdrucksstarken, lebendigen Bildern zu erzählen. Mit Geschichten von unterschiedlichen Frauen möchte sie tradierte gesellschaftliche Normen hinterfragen und zu einem individuellen, weiblichen Selbstbewusstsein inspirieren.

LISSY ROUTIL

Die Fotografien von LISSY ROUTIL zeigen Musiker, Tänzer, freischaffende Künstler und andere kreative Persönlichkeiten. Die Arbeitsweise der Künstlerin besteht darin, die besonderen Charaktere erst kennenzulernen und sie dann einen Tag lang in deren Alltag fotografisch zu begleiten.

VIPASANA ROY

VIPASANA ROY ist Portrait- und Reportage-Fotografin. Abseits ihrer Wahlheimat München haben diverse Auslandsaufenthalte und Jahre in der Beobachterrolle auf Reisen ihren fotografischen Stil maßgeblich beeinflusst. Ihre Bildsprache ist natürlich und zeitlos.

SARIPICTURE

SARIPICTURES Bilder sind geprägt von Gesichtern, die Geschichten erzählen und Momente der Natürlichkeit, Emotionen sowie Authentizität. Außerdem transportiert sie mit ihren Fotos nicht nur Atmosphäre, sondern auch das Gefühl, die abgebildeten Persönlichkeiten tatsächlich zu kennen.

FRANZISKA SCHRÖDINGER

FRANZISKA SCHRÖDINGER konnte sich während ihres Studiums ihrem Interesse für konzeptionelle Dokumentarfotografie widmen. Neben freien Projekten arbeitet sie selbstständig als Fotografin im Bereich Portrait, Business und Architektur.


In aller Kürze:

Was? 14x2m
Wo? Feierwerk Farbenladen, Hansastraße 31, 81373 München
Wann? Vernissage am Mittwoch, 05. August 2020, von 15 – 21 Uhr, Öffnungszeiten: montags bis freitags, jeweils von 15 – 21 Uhr sowie samstags und sonntags, jeweils von 11 – 21 Uhr (geschlossen: 11.08.)

Finissage: Donnerstag, 27. August 2020, von 15 – 21 Uhr


Fotos: © Feierwerk

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons