Kultur, Live

I AM X – Fleißiges Leiden an der Welt

Sebastian Gierke

Journalist, frei, in München und im Netz.
Sebastian Gierke

Letzte Artikel von Sebastian Gierke (Alle anzeigen)

iamx

Auch wenn er sein Projekt I AM X nennt, Chris Corner ist solo mehr als nur ein x-beliebiger Platzhalter für die Band, mit der er in der Hochzeit des Trip-Hop bekannt geworden ist, den Sneaker Pimps.

Um die Sneaker Pimps ist es ruhig geworden. Doch Corner, der androgyne, egomane Narziss mit der markant-hohen Stimme, transformiert sein Leiden an der Welt weiterhin fleißig in hymnische, schwermütige, manchmal auch nervöse, hedonistische Songs.

Im Vergleich zu den Sneaker Pimps klingt I AM X rauer, aber auch barocker, schwülstiger, lasziver, immer an der Grenze zum Kitsch, voller Erotik und Leidenschaft. Der 34-jährige Engländer kommt mit einer visuell aufwändigen Show heute ins Backstage.


I AM X, 19. April, 20 Uhr, Backstage, Wilhelm-Hale-Straße 38

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons