Kultur

Ox: Billboard-Kaperung am Olympiaturm

Sebastian Gierke

Journalist, frei, in München und im Netz.
Sebastian Gierke

Letzte Artikel von Sebastian Gierke (Alle anzeigen)

ox

An dem Haus, in dem ich wohne, ist eine Werbetafel angebracht. Ich laufe daran täglich vorbei, muss mir das täglich anschauen. Gerade habe ich versucht, mich daran zu erinnern, für was darauf im Moment geworben wird, konnte mich aber nicht erinnern. Nett wäre es jedenfalls, schaute der französische Stree Art-Künstler und Adbuster Ox hier mal vorbei.

Ox ist seit Jahren in vielen Städten Europas unterwegs, kapert mit seiner Kunst Werbetafeln – und kämpft so irgendwie auch gegen all die optische Umweltverschmutzung. Er verpasst den Tafeln seine Collagen, meist sind das minimalistische Formen, viel Farbe. Er nennt die Billboard-Ãœbernahmen “Affichages”.

Jedenfalls war Ox jetzt auch in München und hat das Bild dort oben zurückgelassen. Ei mit Wurst?

Weiter Arbeiten von Ox hier auf seiner Webseite, aktueller auch hier.

[Update]: Der Grund, warum Ox hier war, das sind wohl die lieben Leute von xhoch4. Die jedenfalls zeigen Ox ab Freitag, den 20. Mai in einem temporären Off-Space in den Stachuspassagen. Alles weiter dazu hier.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons