sponsored by The Inner Circle, tagebooks

Frühlingsgefühle kriegst du jetzt im The Inner Circle handverlesen serviert

The Inner Circle

Wer einmal auf Tinder und Co. unterwegs war, weiß: handverlesen sind die Profile der Dating-Anwärter nicht gerade. Doch das will die Inner Circle-App ändern! Exklusiv, selektiv und mit dem Ziel, Menschen mit ernsthaften Absichten und aus den gleichen Lebensphasen zusammenzubringen.

High-End Dating, das mehr verspricht

Denn genau das sind die Leute, die auf dieser Platform angemeldet sind: handverlesen.

Im ersten Schritt musst du nämlich dein Profil bestätigen lassen – so werden Leute ohne ernsthaftes Interesse am Dating und Fake-Profile rausgefiltert. Wenn du hier Kontakt aufnehmen möchtest, kannst du dir also sicher sein, dass du auf eine Community von Gleichgesinnten triffst.

Eine Plattform für Connection statt Catfishing

Jetzt mal im Ernst, wer hat Zeit sich stundenlang durch die Münchner Dating-Bevölkerung zu swipen?

Wir haben doch alle Besseres zu tun, als tage- oder wochenlang mit Leuten zu schreiben, die dann am Ende doch kein Interesse haben oder bei denen wir nach kurzer Zeit feststellen, dass es doch nicht so passt wie am Anfang gedacht.

Wenn du diesen recht unangenehmen und zeitraubenden Aspekt des Online-Datings umgehen möchtest, solltest du dich für diese Version des Datings entscheiden: Im Inner Circle werden durch das Screening jedes einzelnen Profils die Chancen auf eine authentische Verbindung maximiert.

Kennenlernen geht auch offline, bei exklusiven monatlichen Events

Online ist das eine, aber was wirklich zählt, passiert offline: Bei monatlichen Events, die rund um den Globus in ausgewählten Locations stattfinden, hast du als Inner Circle-Mitglied auch im Real-Life die Möglichkeit, andere kennenzulernen.

Von Cocktailbars bis Housepartys ist alles dabei und schafft einen Raum für die, denen Online-Dating vielleicht noch etwas unvertraut ist.

Obwohl die Events alle unterschiedlich und einzigartig sind, versprechen die Organisatoren einen spaßigen Abend, bei dem Menschen, die auf der gleichen Wellenlänge sind, zusammenkommen und sich kennenlernen können.

Features, die für Abwechslung sorgen

Aber die App kann noch mehr: Es lassen sich zum Beispiel Treffen in anderen Städten organisieren, indem man seine Reisepläne in die App einträgt. Dabei kannst du natürlich auch Insider-Tipps für die betreffenden Städte austauschen.

Mit dem Feature „Spots“ kannst du außerdem deine Lieblingsorte angeben, so lassen sich spielend leicht Gemeinsamkeiten und coole Date-Ideen finden.

Schließlich kannst du auch unter der Kategorie „Who is up for…“ Ideen für ein Rendezvous posten und mal schauen, wer da so Lust drauf hat.

Es gibt eine große Auswahl an möglichen Beschreibungen, die man sich selbst geben kann. Durch Kategorien von Serienjunkie bis City-Hopper ist es möglich, Leute zu finden oder von solchen gefunden zu werden, die viele ähnliche Interessen haben.

Also: worauf wartest du noch?

Melde dich an und starte mit einem völlig neuen Erlebnis von Onlinedating!


Fotos: © The Inner Circle

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons