Aktuell, München deine Blogger, Stadt

Am 3.3. beim Blogger Market triffst du: Thomas von Yogadu.de!

Bunte, wild gemusterte Leggings tragen eigentlich hauptsächlich Frauen und auch sonst widerspricht Thomas jedem Klischee. Als einer der wenigen männlichen bekennenden Yoga-Anhänger hat er es sich auf seinem Blog YOGADUDE zum Ziel gemacht mit einigen Yoga-Vorurteilen aufzuräumen. Seine ganz persönliche Sicht auf das Leben, Yoga und alles was ihn bewegt, findet ihr auf seinem Blog.

Wir haben Thomas von YOGADUDE drei grundsätzliche Fragen gestellt:

1. Was macht deinen Blog aus? Was gibt es auf deinem Blog zu sehen?

Als YOGADUDE schreibe ich über mein Leben mit Yoga aus Männersicht. Als berufstätiger Ehemann und Vater stehe ich ständig vor neuen Herausforderungen – Yoga hilft mir dabei, sie zu meisten. Im Gegensatz zu manch anderem Blog verbinde ich meine spirituelle Reise allerdings (fast) immer mit einer guten Portion Humor. Weniger Räucherstäbchen, mehr Rock’n’Roll! Yoga kann dein ganzes Leben verändern und das kann auch Spaß machen. Außerdem soll man sich auch als Yogi nicht zu ernst nehmen. Mein Motto: Om Fucking Shanti!

2. Was kann man bei deiner Session lernen?

Bei der Arbeit für den Blog und in meinem „echten“ Job als Creative Director bin ich immer wieder auf frische Ideen angewiesen. Und die kommen mir weniger oft am Schreibtisch als auf der Yogamatte. In meiner Session zeige ich ein paar einfache Übungen, um die eigene Kreativität anzuregen.

3. Was ist dein Blogtrend für 2018?

Ich denke, dass der gute alte E-Mail-Newsletter wieder mehr genutzt wird, weil die Social Networks als Kanäle immer teurer werden.


In aller Kürze

Was? Blogger Market, Tickets gibt es hier
Wann? 3. März 2018, ab 10 Uhr
Wo? Lovelace
Wie viel? 50 Euro inkl. MCBW Opening-Party


Beitragsbild: Yogadude.

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons