ueberfrauen
tagebook von anidenkt, tagebooks

2. Runde für ÜberFrauen

anidenkt

Anika ist offiziell Autorin und Bloggerin. Inoffiziell ist sie professionelle Reisefreundin und hat ihr Herz für immer an Elefanten verloren.

www.anidenkt.de
anidenkt

Letzte Artikel von anidenkt (Alle anzeigen)

Ich wünsche mir, dass vor allem wir Frauen öfter mal die Hand ausstrecken und uns gegenseitig helfen. Anderen den Anstoß geben, den sie brauchen. Vielleicht könnten wir uns zusammensetzen, unterschiedliche Frauen, alle aus einer anderen (beruflichen) Ecke. Und dann lernen wir voneinander und miteinander. Wäre das nicht einfacher und angenehmer und wichtiger als die neidischen Blicke, die wir auf den Straßen verteilen, in den Cafés der Städte und in den Bürogebäuden der Welt?

Genau darum ging es in einem meinem Blogartikel. Das Feedback daraufhin war so positiv, dass ich eine Veranstaltungsreihe ins Leben rief. Das Logo wurde über Nacht gebastelt, der Freund steuerte im Brainstorming den Namen hinzu, die Location war schnell gefunden – und der erste Abend ausverkauft.

Nun geht die Veranstaltung in die zweite Runde

Gemeinsam mit der Buchhändlerin Bettina Meissner wird der Abend in der Buchhandlung Isarflimmern stattfinden, ich werde moderieren und Bettina Meissner wird drei Bücher passend zum Abend vorstellen.

Ein ÜberThema gibt es ebenfalls: Spontanität

Die drei geladenen Talkgäste sind unterschiedlich, charmant und vor allem ansteckend sympathisch:

  • Kathrin Heckmann bloggt als Fräulein Draußen, durchwanderte dieses Jahr Großbritannien der Länge nach und ist als Texterin und Social-Media-Beraterin tätig. Sie liebt Outdoorziele wie Alaska und Tasmanien.
  • Ricarda Kiel ist gelernte Goldschmiedin, arbeitet mittlerweile als Webdesignerin und verschickt virtuelle Briefe an alle, die sich dazu anmelden. Außerdem bloggt sie Gedanken & Wortspielereien.
  • Alke Müller-Wendlandt arbeitet im Social-Media-Team des Literaturhauses und kümmert sich um das Programm. Ihr Herzensprojekt ist der Markt der unabhängigen Verlage im Rahmen des Literaturfests.

 


In aller Kürze:

Wann? 29. November um 20 Uhr
Wo? Buchhandlung Isarflimmern, 
Auenstraße 2, 80469 München
Wieviel? Eintritt 5 Euro
Anmeldung: unter 80469@isar-flimmern.de oder

auf facebook.com/ueberfrauenmuenchen
P.s.: Männer sind natürlich auch willkommen – eh klar

(c) Beitragsbild: Brooke Cagle by Unsplash

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons