Kultur, Was machen wir heute?

Garantierte Spannung

Christoph Ziegler

Letzte Artikel von Christoph Ziegler (Alle anzeigen)

Als quasi „letzten Nachschlag“ zum Programm des Krimifestivals München Frühjahr 2012 liest der Autor James Sallis aus seinem neuen Roman „Driver2“. Am Dienstag, 22.5. wird er in der Krimibuchhandlung „Glatteis“ einen Einblick in seinen bis dato unveröffentlichen Text gewähren. So hatten auch wir noch nicht die Gelegenheit, sein neues Werk zu lesen, der Pressetext jedoch macht neugierig:

Sallis_H12(1)

Foto: Liebeskind

Die Schatten der Vergangenheit sind lang. Besonders, wenn die Mafia ihre Finger im Spiel hat und noch eine Rechnung offen ist. James Sallis hat die Fortsetzung seines preisgekrönten und erfolgreich verfilmten Romans „Driver“ geschrieben.

Vor sieben Jahren war Driver, der wortkarge Stuntfahrer, der nebenbei bei Raubüberfällen den Fluchtwagen lenkte, abgetaucht. Einer dieser Überfälle war schiefgelaufen, und Driver musste erst alles regeln, bevor er in Phoenix, Arizona mit neuer Identität ein neues Leben anfangen konnte. Er hatte nicht damit gerechnet, dass ihn die Vergangenheit eines Tages einholen würde. An einem heißen Samstagmorgen, kurz nach 11:00 Uhr, kamen sie, zu zweit. Erneut muss Driver sich stellen.

James Sallis knüpft nahtlos dort an, wo er vor einigen Jahren mit „Driver“ aufgehört hat – und legt erneut einen atmosphärisch dichten, melancholischen und zugleich fesselnden Roman noir vor.

Für die deutsche Textlesung wird Hans Jürgen Stockerl vor Ort sein, durch den Abend als Moderator führt Volker Isfort. „Driver2“ wird im September bei Liebeskind erscheinen.

Werkstatt-Lesung aus „Driver2“, Dienstag, 22.5., 20 Uhr in der Krimibuchhandlung „Glatteis, Corneliusstrasse 31, Eintritt 7 Euro

Tags:
, ,
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons