Live

Gut für Herz und Hüfte

Michael Prakash
Letzte Artikel von Michael Prakash (Alle anzeigen)

BassekouKouyate&NgoniBa_2

Malische Musik zwischen Erbe und Avantgarde. Ngoni Batitle – die große Ngoni. Bassekou Kouyaté & Ngoni Ba am Samstag im Ampere.

BassekouKouyate&NgoniBa_3

Eine Ngoni, dass ist ein längliches Saiteninstrument aus Afrika. Bassekou Kouyaté ist bekannt für seine virtuose Spielweise auf diesem Instrument. Mit seiner Frau Ami Sacko gründete er die Gruppe Bassekou Kouyaté & Ngoni Ba. Mitglieder sind außer den beiden weitere Ngoni-Spielern und zwei Perkussionisten.

2008 erhielten sie für ihr Debütalbum Segu Blue den BBC World Music Award. Die Zeit schrieb 2007 zu dem Album, dass damit der Spagat zwischen musikalischem Erbe und künstlerischem Aufbruch damit gelungen sei.

Nach München kommen Bassekou Kouyaté & Ngoni Ba am Samstag, den 26.2.. Ab 19:30 ist Einlass und laut Facebook Ankündigung geht die Veranstaltung sogar bis Sonntag um 12:30 dank anschließendem Jalla Worldmusic Club. Das wärmt das Herz und bringt Hüften in Bewegung, sagt auch der britische DJ Fatboy Slim.

BassekouKouyate&NgoniBa_Live

Karten gibt es für 15 Euro im Vorverkauf.

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons