tagebook von Nathalie R. Stüben, tagebooks

Leichensaal * Ebola * Sprachlosigkeit * Schickeria

Bildschirmfoto 2014-11-09 um 15.02.18

„Chefredakteur!“ Viele meiner Kollegen äußern dieses Berufsziel wie aus der Pistole geschossen, wenn man sie danach fragt. Ich konnte das nie so richtig verstehen. Mein Lieblingsberuf: Reporter. Warum? Als Reporter hast Du immer eine Berechtigung da nachzufragen, wo Du ohne Reporterhintergrund längst als voyeuristischer Weirdo gelten würdest. Du kommst an Orte, die anderen verschlossen bleiben und redest mit Menschen, die Dir sonst nicht über den Weg laufen. Aber das Allerschönste: Häufig triffst Du auf Themen, von denen Du gar nicht geahnt hättest, dass sie Dich interessieren.

 

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons