tagebook des Feierwerks, tagebooks

Mach, dass es wieder wird: Licht- und Rauminstallation im Feierwerk Farbenladen

Feierwerk

Im Feierwerk Farbenladen bewegt sich wieder etwas. Einige Monate stand der Ausstellungsraum wegen Corona leer, nun wird er zum goldenen Meer. Von Mitte April bis Mitte Mai 2021 kann die InstallationMach, dass es wieder wird“ von Matt Wiegele durch das Schaufenster betrachtet werden. Es ist eine Licht- und Rauminstallation, die sich mit dem beschäftigt, was uns gerade bewegt und die uns gleichzeitig aus den alltäglichen Bewegungsmustern holt und zum Innehalten einlädt.

Der Wunsch nach Rettung in unruhigen Zeiten

Rettungsfolien bedecken die Fläche des Ausstellungsraums, Ventilatoren setzen sie in Bewegung: Unruhig kräuselt sich die Oberfl­äche, Wellen durchlaufen den Raum. Die Re­flexionen auf der goldenen Oberseite beleuchten Decke und Wände. So, als ob der Farbenladen mit einem goldenen Meer gefüllt ist. Denn es sind unruhige Zeiten, aber in ihnen treiben wir einer glänzenden Zukunft entgegen.

So beschreibt Matt Wiegele sein Werk, das am eindrucksvollsten ab Einbruch der Dämmerung oder gar in der Dunkelheit ist. Aber auch bei Tag macht die Installation den Ausstellungsraum zu einem „warmen, heimeligen, fast schon sakralen Ort, an dem man einfach mal stehen bleiben und den man auf sich wirken lassen kann“, sagt der Künstler.

Die Geschichte hinter der Installation

Matt Wiegele hat seine Werkstatt hinter dem Feierwerk Farbenladen. Nachdem er täglich am Ausstellungsraum vorbeiging, der wegen der Corona-Beschränkungen nicht wie üblich genutzt werden konnte, kam ihm die Idee zu einer Schaufenster-Installation. Die Rettungsdecken sind dabei nicht nur ein spannendes und schönes Material für ihn, sondern spiegeln auch den Gedanken an Rettung wider, der momentan in so vielen Bereichen präsent ist.

Dass es irgendwann weitergeht und wieder unbeschwert und frei wird, da ist sich Matt sicher. Aber auch, dass es bis dahin noch einiges an Auf und Ab geben wird. Wie auf dem Meer.

Der Künstler

Matt Wiegele ist in München geboren und aufgewachsen. Er beschäftigt sich mit freien Kunst- und Kulturprojekten und war am ausgezeichneten, EU-geförderten Projekt „What’s The Deal?“ beteiligt. Aktuell arbeitet er mit Siebdruck, erstellt Objekte, spielt mit Räumen und setzt sich mit Wahrnehmung im öffentlichen Raum auseinander.


In aller Kürze:
Was?
Installation “Mach, dass es wieder wird”
Wann? 14. April – 16. Mai 2021, rund um die Uhr durch das Schaufenster zu besichtigen, am eindrucksvollsten bei Dunkelheit
Wo? Feierwerk Farbenladen, Hansastraße 31

Bitte denkt daran, Abstand zu anderen Besucher*innen zu halten.


Fotos: © Matt Wiegele

Tags:
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons