Sponsored by Tollwood, tagebooks

Reicht leicht – das erwartet dich auf dem Tollwood Sommerfestival

Tollwood

Vom 26. Juni bis zum 21. Juli gilt es wieder: laue Sommernächte, bunte Laternen, der Duft von exotischem Essen und Musik liegt in der Luft. Das Tollwood Sommerfestival auf dem Olympiagelände Süd steht an.

Dieses Jahr unter dem Motto: „Reicht leicht!“

Bis es allerdings für alle leicht reicht, gibt es noch einiges zu tun. Aktuell findet der jährliche Erdüberlastungstag – auch Earth Overshoot Day genannt – am 2. Mai statt. Das ist der Tag, an dem wir eigentlich die Ressourcen für ein Jahr komplett verbraucht haben. Und wir in Deutschland sind da leider ganz vorn dabei in Sachen Konsum, der auf Kosten anderer geht.

Wir leben über unseren Verhältnissen

Auswege aus diesem Dilemma gibt es viele. Als erstes natürlich: weniger, bewusster, ökologischer und fairer verbrauchen. Zweitens: öfter reparieren, selber machen, tauschen oder teilen und genau das geht auch auf dem Sommertollwood.

Auf dem ganzen Festivalgelände werden zum Beispiel mehrere Tauschschränke aufgestellt, in die man Mitgebrachtes reinlegen kann – und genauso gut sich auch etwas aussuchen darf.

Das Eingangskunstwerk „The Loop“, aus 200 zu einem Looping hingeschraubten Einkaufswägen, demonstriert uns dabei eindrücklich sinnlosen Konsum. Auf die Spitze getrieben wird das noch im „Konsumtempel“ im Herzen des Festivals: Wie kurzlebig manche Produkte sind und wie fatal ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen siehst du hier.

Kultur für alle

Foto: Martin Jehnichen / Christoph Schrein

An allen vier Tollwood-Wochenenden findet bei freiem Eintritt Open-Air-Theater statt. Jeweils zu Beginn der Dunkelheit (21.50-22 Uhr) nimmt dich die Straßen-Theatergruppe Titanick mit auf „Alice on the Run“ (27. Juni bis zum 29. Juni).

Vom 4. Juli bis zum 6. Juli reitet eine märchenhafte Parade aus leuchtenden Pferdefiguren über das Sommerfestival. Wann genau ein 7,5 Meter großer Venus-Mensch über das Tollwood schreiten wird, erfährst du hier.
Insgesamt werden Menschen aus 10 verschiedenen Ländern auftreten, darunter Chile, Tschechien und Belgien.

Neu am Platz

Total umweltfreundlich reist du dieses Jahr in die lebendige Stadt im Südwesten Marokkos. Zurück ist nämlich das Marrakesch-Zelt mit neu gestaltetem Außenraum.

Hier sind marokkanische Kunsthandwerker zugange, Teppichknüpfer, Stoffweber, Mosaikleger, Schnitzer und Henna-Maler. Die berühmte nordafrikanische Küche von Marrakesch ist natürlich auch vertreten mit ihren variantenreichen Couscous-Gerichten. Zudem findest du wieder Speisen unter anderem aus Indien, Peru, Thailand, Frankreich, Afrika und Ungarn auf dem Gelände.

Also: Rauf aufs Rad und ab zum Tollwood Sommerfestival! Den Urlaubsflieger und die Tonnen an CO2-Ausstoß sparen wir uns glatt dieses Jahr.


In aller Kürze:
Was?
Tollwood Sommerfestival
Wann? 26. Juni bis zum 21. Juli
Mehr Infos gibt es hier


Beitragsbild: Bernd Wackerbauer, Text: Ronja Lotz

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons