tagebook von Untypisch München, tagebooks

Wenn Henry Hunger bekommt

Untypisch Muenchen
Letzte Artikel von Untypisch Muenchen (Alle anzeigen)

Zugegeben, bei dem Namen Henry mag man anfangs an einen süßen kleinen Welpen denken. Doch viel mehr ist es ein niedliches Café in der Au. In dem Viertel zwischen Isar und Haidhausen, nicht weit weg vom Maria-Hilf-Platz, befindet sich das „Henry hat Hunger“.

Winziges Café in familiärer Atmosphäre

Das Café ist das wohl wirklich kleinste in der ganzen Stadt: Gerade einmal auf 15 Quadratmeter finden hier eine Theke im hinteren Bereich sowie zwei Tische mit Bänken und Stühlen im vorderen Bereich Platz.

Den ganzen Artikel liest du bei Untypisch München.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons