Kultur, Nach(t)kritik

Zum Mitsingen und Mitfühlen

IMAG0352_430_Kiwanuka

Michael Kiwanuka sagte „Feel free to sing with me“ – und so geschah es.

Am Donnerstagabend war das britische Soulwunderkind Michael Kiwanuka in der Theaterfabrik zu Gast: Die Münchner tanzten und sangen mit. Soul-Blues aus Fleisch und Blut. Der Londoner Retro-Soulsänger aus London begeisterte vom ersten Song an. Tiefverwurzelt in Rhythmen und Klängen erinnert er uns auch an Marvin Gaye“.

Kiwanuka sang: „give me the touch that i can feel“ und die Hüften der Frauen wiegten sinnlich im Takt. Über den Köpfen streifte eine leichte Melancholie. „Home again“ heißt die aktuelle Platte. An dem Abend wurde jedem klar, warum die BBC Kiwanuka in die Liste der einflussreichsten Sounds of 2012 aufgenommen hat.

Ein wunderbar, anregendes Musikgeschenk nicht nur für die kommenden Wintermonate. Michael strahlt für sein junges Alter (Mitte 20) eine besondere Reife aus und zugleich sehen wir sein frisches, lustvolles Spiel auf der Bühne! Ein musikalisches Erlebnis!

IMAG0341_430_Katrin Moritz

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons