Leben

Alles Bolognese?

Christoph Leischwitz

Im vergangenen Semester gingen Münchner Studenten noch auf die Straße, jetzt gehen sie anscheinend wieder brav in die Uni. Ist Bologna schon durch? Und wer beneidet eigentlich wen: Die verbliebenen Magisterstudenten die Bachelors – oder umgekehrt?

Unterdessen steigen die Studentenzahlen in München weiter an, schreibt zum Beispiel die Süddeutsche Zeitung.

Haben sich alle jene, die in dieser Woche mit dem Studium beginnen, schon mit dem Bachelor abgefunden? Oder ist er vielleicht gar nicht so schlimm? Macht er für jeden Studiengang gleichermaßen Sinn? Worin seht ihr Vor- und Nachteile?

Die Diskussion ist eröffnet.

2 Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons