Leben

Der Weg auf die Bühne

Marlene-Sophie Meyer
Letzte Artikel von Marlene-Sophie Meyer (Alle anzeigen)

406054_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Zwei Jahre nach der Gründung ist die Theaterschule Yorick nun eine staatlich genehmigte Berufsfachschule für Theater und Theaterpdagogik. Es gibt noch freie Plätze fürs nächste Semester.

Den Schülern wird eine zweijährige Berufsausbildung zum Theaterspieler oder Theaterpädagogen angeboten. Für den Start ins neue Semester sind im Herbst noch Plätze frei. Bei Interesse könnt ihr die Bewerbungsunterlagen hier downloaden.

Und wer sich davor noch einen Eindruck von der Theaterschule machen mächte, kann hier sehen, was demnächst auf dem Plan steht.

WERKSCHAU MONOLOGE
Von Klassik bis Moderne

Die Schülerinnen der Theaterschule Yorick zeigen Monologe und Szenen, die im letzten Schuljahr entstanden sind. Es erwartet euch eine spannende Mischung von klassisch bis modern, absurd bis tragisch, lieblich bis düster, schlicht bis verrückt. Lasst euch Überraschen!

Fr. 29.07., Beginn 20:00, Einlass 19:00
Eintritt frei!

THEATERPROJEKTE

Die Teilnahme an den Projekten kostet nichts. Das Angebot richtet sich an junge Erwachsene bis 27 Jahre, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir bitten um Verständnis, dass professionelle Schauspieler und Schüler von Schauspielschulen an unseren Theaterprojekten nicht teilnehmen können, da sonst der Amateurcharakter dieser Projekte verloren geht. Wer einen neuen Mitspieler wirbt, bekommt zwei Freikarten für eine Veranstaltung! (Ausgenommen: Gastroveranstaltungen)
Die Proben finden einmal pro Woche abends statt, und münden in eine öffentliche Aufführung, die dreimal gezeigt wird.

KARAGÖZ UND DER AFFENKÖNIG

Theater zwischen den Kulturen

Das interkulturelle FestSpielHaus-Projekt „Theater zwischen den Kulturen“ setzt sich in dieser Produktion mit den Themen Flüchtlinge, Gewalt, Identität und Erwachsenwerden in einer fremden Kultur auseinander.

In einem kleinen Dorf wird das Puppentheater „Der Affenkönig“ gespielt. Diese chinesische Legende handelt von Sun Wukong, dem Affen, der bis zum Himmel geht, alle Götter besiegt und nach einer langen Reise die Unsterblichkeit erlangt. Die junge Azad und ihre Familie ziehen von Dorf zu Dorf und geben das Stück zum Besten. Doch als Azad eines Morgens aufwacht, ist etwas Schreckliches geschehen: die Soldaten haben alle Bewohner aus dem Dorf vertrieben. Nun muss sich Aza, genau wie der Affenkönig, auf die Reise begeben. Sie kommt in fremde Länder, in denen die Menschen sie nicht verstehen können: weder ihre Sprache, noch das, was sie erlebt hat. Aber vielleicht ist sie auf ihrer Reise nicht ganz allein…

Fr 11.11., Fr 18.11. und Fr 25.11.11
Proben immer mittwochs 18:30


FRA DIAVOLO – DES TEUFELS BRUDER

Geld oder Leben!

Fra Diavolo, der berächtigte Räuberhauptmann, soll endlich gefasst werden. Um seine Bande dingfest zu machen, wird eine große Belohnung ausgesetzt. Diese will der junge Lorenzo ergattern, um damit um die hübsche Zerline zu werben. Die Zeit drüngt, denn Zerlines skrupelloser Vater Matteo will sie meistbietend verschachern. Ausgerechnet in Matteos Gasthof kommt Lorenzo auf die Spur der Banditen: der englische Lord Kookburn und seine bezaubernde Gattin wurden beraubt. Der Showdown beginnt…

Für diese haarsträubende Räubergeschichte suchen wir fürchterliche Ganoven, ausgebuffte Banditen, heißblütige Ladies, eifersüchtige Ehemänner, främmelnde Münche und mutige, bratpfannenbewaffnete Landmädchen!

Fr 02.12., Fr 09.12. und Fr 16.12.11
Proben immer donnerstags 18:30

 

BALLO IN MASCHERA
Ein Krimidinner mit Leiche in Aspik

Karl-Heinz von Hartenburg – auch bekannt als Francesco da Costa – und seine Frau Gertrude laden zum venezianischen Maskenball auf ihr Weingut ein. Das beliebte Ereignis jährt sich zum dreizehnten Mal. Nur erlesene Geüste sind geladen. Doch dieses Jahr ist alles wie verhext: es regnet in Strümen, die Gäste verspäten sich, der Wein korkt und eine Ratte soll in der Speisekammer gesichtet worden sein. Doch es kommt noch schlimmer: eine Leiche liegt unter dem Tisch! Wer ist der Mörder?

Für dieses knifflige Gastrospektakel suchen wir exzentrische Schwiegersühne, pedantische Erbtanten, charmante Patentächter, verschwiegene Nachbarn, kleptomanisches Personal und allerlei zwielichte Dinnergüste.

Fr 20.01.2012 und Fr 27.01.2012
Proben immer montags 18:00

ROCKTOBERFEST 2011
Open Stage im FestSpielHaus

Am 23.09. und 30.09.11 trifft Bayerisches Volkslied auf Balkanpop und Traditionelles auf kulturelle Vielfalt! Wie üblich gibts leckere Schmankerl und jede Menge witzige Live-Acts. Bei uns hast du die Möglichkeit, selbst die Bühne zu rocken. Ob mit Musik, Gesang, Tanz, Theater, Kabarett, Kasperltheater, ob Solo oder im Ensemble, ob komisch, tragisch, krachert oder subtil: Hauptsache dem Publikum gefällts!

Wenn ihr die Bühne stürmen wollt, meldet euch bitte bis spätestens 01.09. unter 089-67 20 20 oder info@festspielhaus.biz! Wir freuen uns auf Euch!

Und hier noch ein ganz besonderes Angebot des FestSpielHauses.

BUNDESFREIWILLIGENDIENST

Das FestSpielHaus kann nach den Sommerferien zwei Stellen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes anbieten. Für den Bundesfreiwilligendienst gibt es keine Alters- und Geschlechtsbeschränkung, die Dauer beträgt zwischen 6 und 24 Monaten. Wir freuen uns über Interessensbekundungen und Bewerbungen.

Arbeitsbereiche:
– Mitarbeit und Mitspielen bei Theaterproduktionen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
– Mitarbeit bei Veranstaltungen wie z. B. gastronomischen Inszenierungen
– Erstellung von Werbematerial: Fotografie, Videofilme, Betreuung sozialer Medien
– Gebäudemanagement

Angebot:
– Qualifizierung in den oben genannten Bereichen (der Träger betreibt z.B. gleichzeitig eine Berufsfachschule für Theater und Theaterpädagogik)

Taschengeld‚  330, Fahrtkostenerstattung, ggf. weitere Kostenerstattungen und die üblichen Versicherungsleistungen

Auf www.festspielhaus.biz könnt ihr alle Infos nochmal nachlesen! Mucbook wünscht auf jeden Fall schon mal viel Spaß beim üben, proben und aufführen!

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons