sponsored by webgrrls, tagebooks

Auf der Suche nach Werten: Stille Revolution im Rio Filmpalast

webgrrls in Bayern
Letzte Artikel von webgrrls in Bayern (Alle anzeigen)

Wir befinden uns in einem kulturellen Wandel – klar. Unsere Arbeitswelt und unsere Gesellschaft verändern sich immer schneller, doch was ist eigentlich mit unseren Werten? Die bleiben oftmals auf der Strecke. Damit beschäftigt sich Regisseur Kristian Gründling in seinem Film „Die stille Revolution“ – der am Sonntag, 17. November um 10:30 Uhr im Rio Filmpalast gezeigt wird. Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde mit dem Regisseur und weiteren Vertretern aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Werte-Revolution

Werte machen uns Menschen aus. Doch wo stehen wir eigentlich und welche Werte haben wir? Und da sich die Welt so rasend schnell verändert, fragt man sich, ob die derzeitigen Regeln und Muster noch greifen und einem überhaupt entsprechen. Brauchen wir vielleicht neue Werte? Vor allem in der Arbeitswelt gilt es, das zu überdenken.

„Die stille Revolution“ von Regisseur Kristian Gründling, nach einer Vision von Bodo Janssen, beschäftigt sich mit dem Kulturwandel in der Arbeitswelt. Am Beispiel des Unternehmens Upstalsboom wird dokumentarisch gezeigt, wie der Wandel von der Ressourcenausnutzung hin zur Potentialentfaltung gelingen kann. Wie denkt der Mensch, nicht das Unternehmen? Dadurch werden Impuls vermittelt und es soll Mut gemacht werden, etwas zu verändern.

Dikussion

Anschließend darf diskutiert werden: Unter dem Titel „Gelebte Werte – Sinn-erfülltes Arbeiten. Wie gestalten wir gemeinsam den Wandel in unserer Gesellschaft?“, ergreifen neben Regisseur Kristian Gründling folgende Gäste das Wort:

Johannes Ceh, Gründer und #ValueEnhancer, Our Job To Be Done, Ingrid Kadisch, Gründerin und Leiterin des Instituts für Wertekultur in der Wirtschaft und Autorin von „Werteorientierte Organisationsentwicklung“ sowie Margot Kainz, Geschäftsführerin der Regenbogen Wohnen GmbH. Als Moderation dabei: Dana Geissler, Businesscoach, Sprecherin und Schauspielerin.

Stille Revolution

In aller Kürze:

Was? Film-Matinee mit Podiumsdiskussion

Wann? Sonntag, 17. November. Einlass ab 10 Uhr, Beginn: 10:30 Uhr

Wo? Rio Filmpalast, Rosenheimer Str. 46, 81669 München

Tickets? 15 Euro (Platzreservierung hier, Kartenvorverkauf hier oder vor Ort im Kino)


Beitragsbilder: Kinofreund.com

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons