tagebook von SLOW DOWN IN MUNICH, tagebooks

Bier-Yoga, Hangover-Yoga & Co – über die absonderlichen Seiten des Yoga-Booms

Slow Down

SLOW DOWN City Guides weisen den Weg durch die Stadt hin zu Projekten, Produkten und Menschen, deren Welt sich um einen nachhaltigen Lebensstil dreht. Widerstehe dem Lärm und entdecke achtsames Leben in der Stadt. www.slowdownguides.de
Slow Down

„Yoga boomt“ schrieb die SZ bereits im Jahr 2010. Auch sieben Jahre später scheint ein Ende des Trends nicht absehbar, im Gegenteil: Schätzungen zufolge praktizieren mittlerweile über fünf Millionen Deutsche regelmäßig Yoga – das macht die Sportart zu einer der beliebtesten überhaupt. Was eigentlich erfreulich ist, hat auch eine weniger schöne Seite. Denn immer häufiger nimmt der Yoga-Boom auch befremdliche Formen an. Welche das sind, erfahrt ihr im Kommentar auf dem Achtsamkeits-Blog Slow Down Munich.

Artikel auf ’slowdownguide.de‘ lesen


Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erscheint im tagebook, einer Kategorie, die unsere Partner nutzen können, um neue Ideen und Inspirationen in Blog-Beiträgen vorzustellen. 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons