Bettina-Sturm-Respekt-Herr-Specht-aufgebrüht-cafe-eröffnen-interview-kosys-Daniela-Kositza-3-von-44-700x700
Respekt Herr Specht, tagebooks

Café „Kosy*s“: Im Gespräch mit Daniela Kositza

Tagebook Archiv

Hier findet ihr die verschiedenen Tagebooks aus den vergangenen Jahren.
Tagebook Archiv

Die Berlinerin Daniela Kositza, 45 Jahre, ist alleinerziehende Mutter von zwei Mädels. Sie ist gelernte Justizbeamtin und hat 2011 das Café „kosy*s“ in München eröffnet. Ein ganz schön krasser Gegensatz vom sicheren knochentrockenen Job der Justizbeamtin in die unsichere quirlige Caféwelt zu wechseln.“ Aber was nützt dir die finanzielle Absicherung, wenn du gleichzeitig sehr unglücklich bist? Gar nichts,“ sagt Daniela. Dabei hatte sie nie daran gedacht ein Café zu eröffnen.

Wie Daniela den Spagat zwischen Gründung und Muttersein schaffte – ohne finanzielle Reserven, aber mit der großartigen Unterstützung von Menschen, die an sie glauben – ihr „kosy*s“ zum Fliegen zu bringen, das erzählt sie hier.

Den ganzen Beitrag, könnt ihr auf „Respekt Herr Specht“ nachlesen.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erscheint im tagebook, einer Kategorie, die unsere Partner nutzen können, um neue Ideen und Inspirationen in Blog-Beiträgen vorzustellen.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons