eisdielen muenchen
Aktuell, Die 10 wirklich besten..., Stadt

Die 10 (wirklich) besten Eisdielen Münchens

Ani Makhashvili

Ani Makhashvili

Homesick for places I've never been before
Ani Makhashvili

Heute muss man noch die Sonne in München genießen – am besten mit einem leckeren Eis in der Hand. Unsere Facebook-Fans und Freunde haben uns ihre Lieblingseisdielen verraten:

1. Sarcletti: der Klassiker am Rotkreuzplatz

„Das Sarcletti am Rotkreuzplatz ist schon seit über 10 Jahren unsere Lieblingseisdiele. Wir lassen uns jedes Jahr zur neuen Saison von leckeren Kreationen wie Torta Limone, Pitahaya-Granatapfel oder Ziegenmilch-Limette überraschen, aber auch die Klassiker wie Malaga und Baci sind genial. Das Eis wird traditionell selbst hergestellt und man hat die Qual der Wahl zwischen schleckenden 60 Sorten und ebenso vielen Eisbechern. Auch im Café probieren: Die selbstgemachten Kuchen von A wie Apfel bis Z wie Zwetschge, auf Wunsch to go.“

– Birgitta & Alex

Sarcletti, Nymphenburger Straße 155

Bestes Eis ever #sarcletti #eis #glace #gelato #munich #monaco #bavaria

A post shared by MarieAnneHollenz (@hollimah) on

2. Gecobli: Die Insta-taugliche in der Schellingstraße

„Ich bin in der Tat ein kleiner Eisnarr. Bei Gecobli habe ich vor drei Wochen zum ersten Mal Hibiskus-Limette probiert und kann seitdem nicht genug davon bekommen! Nach und nach hab ich mich durch das Sortiment probiert und auch mit Nico gesprochen, der das Gecobli eröffnet hat. Er verwendet nur die besten Zutaten, keinerlei Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, man kann durch eine Scheibe direkt bei der Herstellung zusehen und wird mega freundlich bedient. Weitere Sorten, die mein Herz erobert haben sind: Salzkaramel, Vanille, das vegane Schokosorbet und definitiv die Klassiker Himbeer und Erdbeer, die schmecken so, als würde man in einer Schale Früchte sitzen und müsste nur den Mund aufmachen. Außerdem super Lage direkt an der Uni, Sitzplätze drinnen und draußen und jetzt genug der Lobhudelei: Guad is, echt guad!“

– Isabell

Gecobli, Schellingstraße 15

https://www.instagram.com/p/BhtNhWcna8M/

 3. Eiscafé Buongiorno: Traditionell Italienisch in Bogenhausen

„Eiscafé Buongiorno am Böhmerwaldplatz in Bogenhausen. Saugutes selbstgemachtes italienisches Eis, hauptsächlich klassische Sorten mit ein paar großartigen Ausnahmen – Joghurt-Holunder ist der Knaller im Sommer, und Rocher geht immer…“

– Daniel

Eiscafé Buongiorno, Richard Strauß Straße 35

https://www.instagram.com/p/BSJQamnFu1g/

4. Eisdiele Adria: Ohne Schnickschnack in der Türkenstraße

„Die gute alte Eisdiele Adria in Schwabing – kein hipsteriger Schnickschnack und hier fühlt sich München wirklich ein bisschen nach Italiens nördlichster Stadt an (und schmeckt auch so). #erdbeereisforever“

– Kristin

Eisdiele Adria, Türkenstraße 59

https://www.instagram.com/p/BXvtdd3g6wE/

5. Eiscafé Eismeer: Für Allergiker und Veganer im Glockenbachviertel

Das Eiscafé Eismeer führt eine ganze Reihe an besonderen Eissorten, die täglich frisch zubereitet werden. Darunter sind auch einige Sorten, die vegan oder frei von Gluten sind, also kommen auch Allergiker und Veganer hier gut weg. Für alle, die nicht auf Milchspeiseeis verzichten möchten, ist hier allerdings auch einiges geboten.

Eiscafé Eismeer, Pestalozzistraße 21

https://www.instagram.com/p/1in3w_gN6A/

6. Ballabeni: Heiß begehrt in der Theresienstraße

„Früher war ich kein großer Eisfan. Die meisten Eisdielen bieten seit Jahren keine besonderen Geschmackserlebnisse an. Als ich das erste Mal bei Ballabeni war, hat mich einfach der intensive Geschmack umgehauen. Das Eis ist immer leicht, locker und sommerlich, wie in Italien. Genau das richtige für warme Sommertage in der Stadt. Besonders gern mag ich vor allem, die wechselnden Kreationen. Immer wenn mich die Lust packt, gibt es bei Ballabeni neue Sorten, die man ausprobieren kann.“

– Sigrid

Ballabeni, Theresienstraße 46

https://www.instagram.com/p/BhUBTPzgyOr/

7. Bartu: Fancy in der Wilhelmstraße

„Eigentlich würde ich den Tipp lieber für mich behalten, damit ich bald nicht noch länger bei meiner Lieblings-Eisdiele anstehen muss. An einem warmen Sommerabend um 10 noch schnell zu Bartu laufen, um dann Schokino, Mango oder Salziges Karamell vor der Ursulakirche genießen, gehört für mich zum Schwabinger Sommer, genauso wie die Wiesn zum Münchner Herbst. Zweifelsfrei gibt es hier auch andere gute Eisdielen, aber bei Bartu schmeckt das Eis fantastisch und trotzdem unaufgeregt. Das Salzige Karamell könnte direkt aus der Bretagne kommen, das Mango Eis aus Madagaskar und Schokino – das Vollmilch Schokoladeneis mit Schokoladenstücken aus Charlies Schokoladen Fabrik.“

– Anais

Bartu, Willhelmstraße 23

https://www.instagram.com/p/BacOdSfA4g8/

8. True & 12: Bestes Pistazieneis direkt am Gasteig

„Ich weiß nicht mehr genau, wie lange mein erster Besuch bei True & 12 her ist, aber es war nach einem Konzert im Gasteig an einem Samstagabend. Die kleine, hellerleuchtete Eisdiele lockte uns damals mit Eissorten wie Matcha Green Tea oder Grand Cru Chocolat. Und mit dem BESTEN. PISTAZIENEIS. EVER. Die Besitzerin erzählte uns mit ihrem charmanten australischen Akzent, dass sie erst vor zwei Tagen eröffnete. Dass die Eisdiele dann auch noch ohne künstliche Zusätze arbeitet und sich immer nur auf die zwölf vorhandenen Eissorten konzentriert, war das Sahnehäubchen auf dem Eisbecher. Seitdem ist True & 12 immer wieder einen Besuch (und eine Kugel Pistazie) wert!“

– Katerina

True & 12, Rosenheimer Straße 14

https://www.instagram.com/p/BgvqxRADSBb/

9. Eiscafé Venezia: Oldschool am Rotkreuzplatz

„Ooooold School, super lecker und super freundlich mit traditionellen Sorten halt: Eiscafé Venezia, Rotkreuzplatz.“

– Barbara

Eiscafé Venezia, Rotkreuzplatz 8

https://www.instagram.com/p/BSJgQOojfE_/

10. Punto G. Gelato: Retro-Flair im Westend

„Das Punto Gelato hat super leckere und auch außergewöhnliche Sorten wie Roseneis oder Kürbiskern. Jedes Mal wenn ich dort bin gibt es eine andere Kreation eine besser als die andere, aber auch Klassiker wie Stracciatella sind super dort. Und für Leute, die sich nicht gleich an die verrückten Kreationen wagen wollen: man bekommt auch immer einen Löffel von der Sorte seiner Wahl zum Probieren dazu.“

– Loulou

Punto G. Gelato, Schwanthalerstraße 131


Beitragsbild: iceicecrazy

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons